Tonaussetzer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe diese bei meiner uno4kse wie irgendwo schonmal geschrieben auch nur beim Abspielen von Aufnahmen und dann immer an unterschiedlichen Stellen (d.h. der Fehler ist nicht in der Aufnahme) und bei mir läuft ein openpli. Aus meiner Sicht muss das ein Treiberproblem sein oder schlimmstenfalls ein HW Toleranzproblem, was nur bei manchem Boxen auftritt.
    • Ich hab sowohl ne Solo4K, wie auch ne Ultimo4K, beide ohne Tonaussetzer, beide mit Downmix=Off
      Ich kenne auch niemanden persönlich, der solche Tonaussetzer hat.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • viebrix wrote:

      @anudanan Du kennst Dich ja sehr gut aus - hast Du schon mal dazu etwas im Debug-Log gefunden?
      Ich habe bisher noch nirgendwo solche Ausgaben gesehen, weder irgendwelche Data underruns oder so Dinge im Linux message log, wo normalerweise die Treiber Dinge hinschreiben, noch an anderen Stellen.
    • Ich nehme mal an, dass es auch nichts mit der Empfangsart zu tun hat... Interessant wäre auch z.B. bei @Chrisischneider ob das ganze auch beim Abspielen mit der 4kBox dann passiert wenn Du Aufnahmen die Du mit der Duo2 aufgenommen hast abspielst...
    • 0815hatsch wrote:

      bei beiden sind die Tonaussetzer in den Aufnahmen vorhanden
      Das ist für mich ein anderes Problem. Wie auch andere schreiben kann ich nach dem Auftreten solch eines Tonaussetzers die entsprechende Stelle erneut abspielen und habe dann keinen Fehler.

      Es passiert also immer wieder an anderer Stelle, das macht es ja so schwierig das zu troubleshooten. Für mich als Laien sieht das nach einem Timingproblem aus, welches ab und zu dazu führt, dass der Ton neu gesynct werden muss und daher kurz ausfällt. Das ist aber nur eine sehr laienhafte Erklärung, die auch völlig falsch sein kann.

      Ein Muster (Abstand der Tonaussetzer zueinander, Tonformat, etc.) habe ich leider noch nicht festmachen können.
    • Hi,
      Wie schon geschrieben ist es egal ob ich MKV Dateien, IPTV oder Aufnahmen der Duo2 oder 4K abspiele. Die Tonaussetzer kommen ab und zu bei der 4K vor und lassen sich nicht reproduzieren.
      Es liegt definitiv nicht an den Dateien....

      Und HM Sat könnte wenn Sie wollten meine erste zurückgeschickte Box testen. Dann würde es Ihnen auch auffallen. Es kann halt sein dass es nur 1 Mal in einer Stunde vorkommt... Man sieht es dann auch beim AV Receiver. Da geht kurz das 5.1 bzw Lautsprecher Zeichen weg. Ist halt nur eine halbe Sekunde und nervt...

      Grüße Chris
    • Ich hab' mir vorhin fast eineinhalb Stunden Beethovens Neunte rein gezogen - da war genau nix! Jetzt Tchaikovskys 5te - schon 2 Aussetzer in den ersten 15 Minuten. Solo4k, jeweils AC3-Audio.

      Oft nehme ich den Weg via DLNA vom NAS zum TV, weil mir die Aussetzer der Solo4k auf die Nerven gehen.
      2 x Duo (ausgemustert); 2 x Duo4k, Solo4k; Solo2 in der FeWo

      The post was edited 1 time, last by Zenturio ().

    • GaborDenes wrote:

      Ich hab sowohl ne Solo4K, wie auch ne Ultimo4K, beide ohne Tonaussetzer, beide mit Downmix=Off
      Ich kenne auch niemanden persönlich, der solche Tonaussetzer hat.
      Wenn du diese Tonaussetzer nicht hast, dann sei Froh. Bei mir und anderen sind die seit dem es die Ultimo 4K gibt vorhanden. Und wahrscheinlich kann das nur VU+ mit einem Treiber Update beheben.

      Und das ist auch ein Grund warum ich mir die neue 4K Box noch nicht geholt habe. Wenn VU+ so mit seinen Kunden umgeht und den Fehler einfach ignoriert, werde ich mir keine VU+ Box mehr kaufen.

      Der Fehler ist mittlerweile Jahrelang bekannt und es passiert bei VU+ einfach nichts.

      Edit: Und ich Finde es von VU+ eine Frechheit das eine neue Box mit den Gleichen Fehlern auf den Markt gebracht wird, wie sie die Ultimo 4K seit Anfang an hat. Den mit der neuen Box hätten sie sicher auch ohne Probleme die Treiber aktualisieren können. :thumbdown:

      The post was edited 2 times, last by charly700 ().

    • @'Teddybär
      Bei meinen zwei Ultimo 4k ist es auch so, das beim Zurückspulen der Aufnahme die Aussetzer nicht mehr da sind.
      Bei mir treten die Aussetzer bei beiden Ultimo´s immer zwischen 30 und 36 Minuten auf.
      Gruß 0815hatsch -ehemaliger Topfield User-
    • Es wurde doch schon angeboten, Boxen, so wie sie sind, nach HM-Sat/Satco zu schicken. Mehr geht fast nicht mehr.
      Meiner einer war damals z.b. bei TF in Köln, wegen eines Fehlers.
      Also, die community hier ist doch bereit, was zu tun. Warum kommt dann nix ausser "können wir nicht nachstellen" ?
      Das nenne ich schlicht und ergreifend ignoranz. Schade eigentlich, die Boxen sind schon ganz toll, aber wenn es sich nur ums reine Verkaufen und der Rest ist uns egal geht, werde ich wohl, falls ich noch eine Box brauche, mich woanders umschauen.
      Und Momentan werde ich auch keine VU empfehlen.
    • Ich habe derzeit 5 4K-Boxen von Vu+ und vorher schon 4 Mipsel-Boxen und die Solo 4K.
      Tonaussetzer hatte ich noch nie

      Ich will das Problem nicht verharmlosen, aber deutlich machen, dass es kein generelles Problem ist und dementsprechend schwer nachzuvollziehen und zu beseitigen ist.
      Es wäre sogar denkbar, dass es nur bei bestimmten Gerätekombinationen auftritt.
    • Naürlich ist das möglich, das auch noch andere Komponenten hineinspielen, ändert aber nix an der Tatsache, das sich niemand mit dem Problem ernsthaft auseinandersetzt, oder willens ist, das mal ausführlicher anzugehen.
    • hgdo wrote:

      aber deutlich machen, dass es kein generelles Problem ist und dementsprechend schwer nachzuvollziehen und zu beseitigen ist
      Aus genau diesem Grund haben sowohl ich als auch weitere angeboten ihre Boxen für das Repro zur Verfügung zu stellen. Was soll man denn noch mehr tun?

      hgdo wrote:

      Es wäre sogar denkbar, dass es nur bei bestimmten Gerätekombinationen auftritt.
      Mag alles sein, aber wir (betroffenen) haben auch bereits unsere Gerätekonstellationen gepostet und bei der Vielzahl der Kombinationen, in der das Problem auftritt, bezweifel ich, dass es soooo schwer zu reproduzieren ist.
    • Leider ist HM-Sat so weit weg, das ich das nicht machen kannn, da mal eben vorbeizufahren.
      Ausserdem habe ich meine Ultimo 4K ausrangiert als reine Streaming und OScam H... .
      Wenn die Duo 4K nicht so toll laufen würde, würde ich die nehmen für das oben genannte Scenario, und die Ultimo 4K abschicken.
      Bin allerdings auch der Meinung, das man auch selber vor Ort sein sollte, denn es kann ja sein, das da vor Ort tatsächlich nichts ist. Warum auch immer.
    • Habe mir soeben auch mal die DUO 4K SE gekauft. Habe ich das richtig im Thread gelesen wenn man DTS Downmix ausschaltet ist dieses Problem mit den Tonaussetzer nicht mehr bei normalem TV (SAT) schauen? Bei meiner Solo 4K habe ich die Probleme nicht. Ich weiß es nicht genau, aber im Hinterkopf habe ich das ich mal vor langer zeit auch ein Audio Problem hatte und das lag an FCC. Aber wie gesagt so genau weiß ich das nicht mehr.

      The post was edited 1 time, last by Hechizo ().

    • @Hechizo

      ich hab auch seit 1 Monat die Duo 4K SE. Ich hab gelesen, dass die Aussetzer manche nur bei Aufnahmen haben. Daher hab ich von Festplatte auf SSD umgerüstet. Ohne Erfolg. Ich hatte die Aussetzer jedoch auch beim Live SAT TV. Mit
      DTS Downmix sind mir keine Aussetzer die letzten 1-2 Wochen aufgefallen.
    • mark1000 wrote:

      die Aussetzer jedoch auch beim Live SAT TV
      Dann kann die Aufnahme auch nicht besser sein. Mögliche Fehlerquelle, Empfang und wenn nur verschlüsselte Programme betroffen, die Entschlüsselung. Ähnliches Fehlerbild muss nicht gleicher Fehler sein. Ausserdem wissen wir nicht, wie Dein Denon eingebunden ist. Gäbe es ja mehrere Möglichkeiten.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • Das hört sich ja wieder an, das ich mal wieder ein Griff ins Klo gemacht habe. Werde das gleich testen wenn ich die Box habe und wenn das Problem auftritt geht die direkt zurück.