Tonaussetzer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tonaussetzer

      Hallo,
      Ich habe seit 2 Wochen eine Duo2K SE.
      Leider habe ich in unregelmäßigen Abständen Tonaussetzer. Egal ob ich aufgenomme Filme, Live TV über SAT anschaue. Egal ob ich den Ton über TV oder AV Receiver höre. Egal ob 5.1 oder PCM Ton.
      Die Temperatur des Receivers liegt laut Second Info at wo es angezeigt wird bei ca. 57 C°. Der Receiver ist von HM Sat. Kommt so ca alle 20-30 Minuten einmal vor. Habe das aktuelle Image drauf. Was soll ich machen? Festplatte ist eine 4GB von HM Sat. Image ist das aktuelle. Wenn der Tonaussetzer kommt und ich zurückspule kann ich ihn nicht reproduzieren.
      Hat jemand eine Idee?
      Grüße Chris
    • Chrisischneider wrote:

      Ich habe seit 2 Wochen eine Duo2K SE.
      Das kann schon mal gar nicht sein.
      Wohl eher eine Duo 4K SE, oder eine Duo².

      Gruß
      Databox
    • Erwähnt wird die nicht existierende Duo 2K SE, im Profil steht eine Duo 2 und geposted wurde im Duo 4K SE Forum. Da kann man sich doch was passendes aussuchen... : ;)

      Ich gehe stark davon aus, dass die Duo 4k SE gemein ist.
      Diese hat den selben SOC wie die Ultimo 4k, für die diese Tonaussetzer auch schon berichtet wurden.
      Kann sein, dass es da tatsächlich ein grundsätziches Problem gibt.

      The post was edited 1 time, last by RickX ().

    • Das Problem tritt bei mir auch hin und wieder auf und nach einigen Sekunden fängt sich die Box dann meist wieder. Lade ich mir diese Aufnahme auf meinen PC in den TS-Doctor, findet dieser bei Einscannen an mehreren Stellen Tonprobleme bzw Asynchronitäten und korrigiert diese dann entsprechend. Lade ich die im TS-Editor bearbeitete Aufnahme wieder auf die Box, konnte ich keine Probleme mehr feststellen.
      vorinstallierte Plugins seit VTi-14.x: EPG Search| GraphMultiEPG | OpenWebIF
      installierte Plugins: Autotimer | CutListEditor | EPG Refresh| FileBrowserVTi | OSCamButler | PiconManager | SerienRecorder-GIT-beta | LV4-Lastview
    • Hi,
      ich habe HM-Sat angeschrieben, die meinen ich solle den schnellen Kanalwechsel deaktivieren. Mal schauen ob das was bringt. Wobei ich das nicht verstehe was das bringen soll wenn ich entweder von der Festplattatte oder IPTv schaue und dort die Tonaussetzer habe....
      Naja. Ich teste Mal.
      Grüße Chris
    • wenn Du bei Live über die Tuner zurückspringen kannst, dann guckst Du vermutlich über die Festplatte (Timeshift). Wir ermitteln halt in allen Richtungen.
    • Das Problem habe ich seit ich die Uno4K SE habe. HMSAT meint, man könne nix machen. Hatte zuerst ne 2 TB SMR Platte drin und dachte, dass es vielleicht daran liegt. Jetzt durch ne Samsung 860 EVO 2 TB ersetzt, die Tonaussetzer bleiben. Ist hier und bei hmsat schon breit getreten worden aber es liegt laut hmsat nicht an der Hardware, laut diesem Forum nicht am VTi und nachgewiesener Maßen nicht an der Platte. 8o
    • @mark1000
      Du hast diesen Beitrag gelesen und ein "Gefällt mir" vergeben.

      schomi wrote:

      Komplettzitate sind bei direkter Antwort nicht erforderlich, Danke.
      Dennoch machst du unverändert weiter und zitierst erneut den kompletten, direkt vorausgehenden Beitrag.
      Der wird jetzt in der Hoffnung entfernt, dass du daraus etwas lernst.
    • @mark1000
      Meine Tonaussetzer sind ausschließlich in Aufnahmen zu hören, zu Timeshift kann ich mangels Nutzung nichts sagen. Das Tonproblem verursacht in meinen Augen auch nicht die VU-Box sondern die Einspeisung des Anbieters. Die Box macht ja nix weiter, als das ankommende Signal aufzuzeichnen und wenn das Signal schon gestört oder zeitlich asynchron ankommt... Das ich die Tonaussetzer nur in der Aufnahme und nicht bei Live-TV habe, erkläre ich mir damit, daß der Tuner die falschen oder verspätet eintreffenden Tonframes verwirft und bei einer Aufnahme dagegen den Datenstrom 1:1 wegschreibt. Die 4K-Boxen (ich besitze Zero4K und Ultimo4K) können gefühlt relativ grosse Asynchronitäten bzw einen Bild-Ton-Versatz ausgleichen, der je nach Tonformat allerdings auch als normal zu nennen ist. Sie geraten aber irgendwann einfach an ihre Grenzen. Ich habe auch testweise beide Boxen nebeneinander gestellt und dieselbe Sendung auf beiden Geräten aufgenommen. Beide daran angeschlossenen LCDs unterschiedlicher Hersteller zeigten die gleichen Probleme. Die U4K ist mit einem FBC- und die Z4K mit einem Single-Tuner ausgestattet. Am Tuner kann es also schon nicht liegen, bleibt also im Grunde nur die Hauseinspeisung übrig.

      Mein Anbieter ist VFKD und selbst das hilft dir in keinster Weise weiter, weil ich hier stellenweise Probleme mit dem EPG habe und andere nicht. Die Störungen sind inzwischen deutlich seltener geworden, seitdem VFKD den Netzausbau in unserem Viertel weitestgehend abgeschlossen hat. Wir mußten in diesem Jahr deutlich seltener in Aufnahmen zurückspulen als noch die letzten Jahre zuvor.
      vorinstallierte Plugins seit VTi-14.x: EPG Search| GraphMultiEPG | OpenWebIF
      installierte Plugins: Autotimer | CutListEditor | EPG Refresh| FileBrowserVTi | OSCamButler | PiconManager | SerienRecorder-GIT-beta | LV4-Lastview
    • Zur Info. Ich habe ein neues Gerät mit dem letzten Backup seit zwei Tagen am laufen und habe keine Tonaussetzer mehr. Außerdem ist mir aufgefallen dass die Temperatur der Box min. 5C° kühler ist. Somit ist dieses Thema für mich erledigt. War also ein Hardware Fehler...
      Gruß Chris
    • So, meine Duo 4KSE ist nun 2 Wochen alt und ich dachte die kurzem Tonaussetzer rühren von der 3,5" Festplatte. Nun habe ich eine SSD und die Tonaussetzer beim DD Ton ebenfalls & auch bei normalen SAT-TV. Bei meinem bisherigen Technisat Receiver hatte ich nie Tonprobleme. PCM Mehrkanalton an/aus macht keinen Unterschied (Denon AVR).

      Nun bin ich doch etwas ernüchtert, dann in einer 3/4 Sunde hatten wir das nun 3 x - das nervt dann auf die Daue doch. Ich habe gelesen, dass man Downmix einstellen kann, aber das ist ja auch keine Lösung, wenn man den DD Ton nicht mehr hat.

      The post was edited 1 time, last by mark1000 ().