Nach Entschlüsseln crash statt Standby?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nach Entschlüsseln crash statt Standby?

      Hallo zusammen,

      in letzter Zeit fährt meine Box nach Aufnahmen oder Entschlüsseln nicht mehr vom Standby in den Deep-Standby.
      Stattdessen crasht sie wohl und ist dann im eingeschalteten Zustand. Das eingestellte "Automatische Auschalten" funzt dann auch nicht.
      Erst nach manuellem Aus-Einschalten, geht sie wieder nach der eingestellten Zeit von Standby in Deep-Standby.

      Bin mir aber nicht sicher, ob da ein Zusammenhang besteht mit den (verschlüsselten) Aufnahmen.

      dvbapp2_crash_2020-10-14_08-30-49_1602657049.log

      Wäre sensationell wenn jemand was in dem Log erkennen könnte.

      Vielen Dank schonmal :)

      The post was edited 1 time, last by Quittengelee ().

    • Danke, werde ich testen.
      Frage zu Idee 1: Hat das Löschen Auswirkungen auf noch verschlüsselte Aufnahmen? Oder besser mal warten bis ich keine verschlüsselte Aufnahme mehr in der 'Pipeline' hab?

      Gegen Idee 2 spricht, dass die Aufnahmen über Nacht alle entschlüsselt wurden und entschlüsselt auf der Platte lagen.

      Kann aber gut sein, dass es was mit EPGrefresh zu tun hat.
      Wenn ich richtig erinnere, trat dieses Problem immer auf, wenn Aufnahmen entschlüsselt wurden, zu einer Zeit in der
      EPGrefresh das EPG refreshen soll. Die Aufnahmen waren dann immer alle entschlüsselt, aber die Box war angeschaltet statt im Deepstandby und ein Crashlog
      war vorhanden.

      Ist es denn Standard, dass die Vu-Boxen nach einem Crash nicht automatisch in Standby/Deepstandby fahren (können)?
      Oder sollte das "Automatische "Ausschalten" nach einem Crash funktionieren?
    • Quittengelee wrote:

      Wenn ich richtig erinnere, trat dieses Problem immer auf, wenn Aufnahmen entschlüsselt wurden, zu einer Zeit in der
      EPGrefresh das EPG refreshen soll
      Da beide Aufgaben aber das CI Modul brauchen kommt es zum Konflikt, deswegen EPG Refresh auf einen Zeitpunkt legen, wo nicht entschlüsselt wird.
      Mittlerweile lasse ich EPG Refresh beim TV schauen laufen, da man ja jetzt durch die FBC Tuner 8 Stück zur Verfügung hat.
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate 2TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA 1TB) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA 1TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 15.0.0
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


    • Ah, okay, erklärt das Verhalten. Vielen Dank :)

      Für mich als Laie hört sich das nach einem Bug an, der mit deinem Tipp umschifft wird.
      Könnte nicht abgefragt werden, ob das Modul frei ist und falls nicht, wird der Suchlauf verzögert?

      Weiterhin frage ich mich, warum die Box nach dem Crash nicht in der voreingestellten Zeit zuerst in Standby und dann in Deepstandby geht. Bug oder Feature?
    • Nach einem Crash rebootet die Box und bleibt angeschaltet, als hättest du sie mit der Fernbedienung eingeschaltet.

      Über Automatisches Ausschalten oder mit den Plugins elektro oder startuptostandbykannst du sie in so einem Fall in Standby fahren oder ausschalten.

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Automatisches Ausschalten habe ich ja aktiviert. Mir kommt es zumindest so vor, als ob das nach den Crashs in letzter Zeit nicht funktioniert, sondern die Box weiterläuft bis sie manuell ausgeschaltet wird...
    • Aktivieren besagt wenig. Es muss schon richtig eingestellt sein, z.B. Ausschalten nach x Minuten Inaktivität.
    • Wie hast Du "Automatisches Ausschalten" denn konfiguriert?
      Ausschalten nach X Minuten im Standby?

      Nach dem Crash startet die Box automatisch durch und ist danach vollständig eingeschaltet.
      Da sie nicht im Standby ist, greift dann das automatische Ausschalten aus dem Standby nicht.

      The post was edited 1 time, last by RickX ().

    • Die Box müsste sich 2,5 h nach dem Crash ausschalten, aber nur, wenn du kein Timeshift aktiviert hast, in der Zeit kein Timer ansteht und EPG nicht aktualisiert wird.
    • Es gibt ein Plugin StartupToStandby oder so. Damit geht die Box nach dem Einschalten immer in den Standby.
      Wenn Du sie einschaltest, musst Du sie also einschalten und dann aus dem Standby nochmal Einschalten.

      Wenn sie dann Crasht, fährt sie aber nach dem Einschalten auch in den Standby und dann nach 30 Minuten automatisch wieder runter.
    • Ich schau mal, ob die Box nach 2,5 Stunden nicht doch runterfährt. Wenn nicht teste ich die von euch genannten Plugins mal. Dankeschön für die Tipps!

      Bleibt die Frage, warum die Box überhaupt crasht. Mich würde interessieren ob das ein allgemeiner Bug ist, ob das bekannt ist. Irgendwie wäre es halt cooler, wenn die Box erst gar nicht crasht :)
    • Was hält Dich denn davon ab, das image zu sichern und VTI mal neu zu installieren. Ich weiß, allein die ganzen Einstellungen wieder zu tätigen (hier würde ich mir ein Plugin wünschen, was nur die Einstellungen sichert), und dann noch die ganzen Plugins und so, mein Gott, da ist das Wochenende rum, bevor es wieder so ist wie es war :D
      Aber mal Ernst, mit viel Mühe lässt sich dieser Fehler finden, und mit noch mehr Glück auch beheben, aber naja, ich bin trotzdem für neu machen :)
    • TV-Junkie1701 wrote:

      Ich weiß, allein die ganzen Einstellungen wieder zu tätigen (hier würde ich mir ein Plugin wünschen, was nur die Einstellungen sichert), und dann noch die ganzen Plugins und so
      ?
      Das ist doch in VTI integriert.

      screenshot_2020-10-15_18-00-32.jpgscreenshot_2020-10-15_18-00-45.jpg
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate 2TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA 1TB) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA 1TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 15.0.0
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


      The post was edited 1 time, last by bandito1966 ().

    • Ja, aber, das sichert wieder alles incl des Fehlers. Mir schwebt da eher vor, wirklich nur die Einstellungen VTI, ggf noch die Einstellungen vom Gerät selber zu sichern, aber nichts von den Plugins.

      The post was edited 1 time, last by TV-Junkie1701 ().

    • Du kannst auch im nackten VTi Einstellungen vornehmen, die die Box nachhaltig crashen lassen. Insofern sehe ich da keinen (sinnvollen) Bedarf.
    • Ok, wir schweifen ab, aber dann sind die einstellungen, die man tätigen kann, die das erzeugen, na ja, vorsichtig ausgedrückt, wenig sinnvoll. Ich selber habe da noch ne ganz andere Meinung dazu