[Erledigt] VU nur noch über IP erreichbar und keine Netzwerkfreigaben mehr

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] VU nur noch über IP erreichbar und keine Netzwerkfreigaben mehr

    Hallo Zusammen, hab gerade ein Problem. Die 2 USB Festplatten an meiner VUUNO4KSE waren voll, da es mir über das Netz zu lange gedauert hat, hab ich die VU heruntergefahren und die Festplatten abgestöpselt. Am Laptop hab ich die Festplatten dann entsprechend kopiert und aufgeräumt. Heute morgen wieder an die selben USB Ports angeschlossen und die VU wieder mit Strom versorgt.

    Ich hab jetzt gerade folgende Probleme.

    OpenWebIF über den Browser über die IP Adresse funktioniert
    ping auf die IP Adresse funktioniert
    ping auf den Namen (VUUNO4KSE) funktioniert NICHT
    ich sehe keine einzige Freigabe mehr. \\192.168.0.x kommt die Fehlermeldung auf \\192.168.0.x konnte nicht zugegriffen werden.
    ich sehe weder eine einzige hdd noch kann ich auf das rootfs zugreifen.

    hat jemand eine Idee woran es liegen kann? die Festplatten die an der VU hängen, dienen teilweise auch als Fileserver für mich. Sollte da spätestens heute Abend wieder drauf zugreifen können.
    Wer hat Tipps und Ratschläge? Danke im Voraus.

    Netzwerktest in der VU war alles grün. Eingehängt sind die Festplatten, habe gerade 2 Aufnahmen laufen.

    Was stimmt da nicht?
  • Wenn Du ping vuuno4kse machst wird doch angezeigt, auf welche IP-Adresse der Ping geschickt wird.
    Wird denn dort die richtige IP-Adresse angezeigt?

    Jede Netzwerkverbindung, auch ein Ping, geht letztendlich immer auf eine IP-Adresse.
    Wenn Du den Namen als Ziel verwendest, ist es die Aufgabe des DNS-Servers, den Namen in eine IP-Adresse umzuwandeln.
    Ich schätze mal, dass da etwas nicht stimmt und nicht die richtige IP-Adresse aufgelöst wird.
  • könnte sein, dass der samba Server auf der VU nicht läuft
    Ich kann dir allerdings nicht sagen, wo man das auf der vti GUI nachschauen kann.

    Wenn du dich mit der linux shell auskennst, kannst du mit
    ps
    nachschauen, ob der smbd als Prozess läuft, z.b. mit

    ps | fgrep smbd

    Da müsste dann so etwas kommen
    1503 root 30140 S /usr/sbin/smbd
    1505 root 28576 S {smbd-notifyd} /usr/sbin/smbd
    1506 root 28588 S {cleanupd} /usr/sbin/smbd
    17147 root 30144 S /usr/sbin/smbd
    17150 root 30144 S /usr/sbin/smbd
    17156 root 2580 S fgrep smbd

    The post was edited 1 time, last by anudanan ().

  • Die Frage ist, ob dein Router als DNS Server auch die Namen auflöst, die er als DHCP Server erlernt hat. Die uno4kse kennt er ja laut DHCP Info.

    Ich meine, dass Windows neben der Verwendung von DNS auch noch auch andere Dinge aufsammelt, um Namen auf IP Adressen abzubilden und deshalb kam ich auf den Samba Server. In der Windows Welt gibt es noch einige Broadcastsprotokolle.

    Da du ja geschrieben hast, dass selbst der Zugriff mit
    \\ip.adresse
    nicht geht, war das für mich der weitere Grund, auf den nicht laufenden samba Server zu tippen
    Hattest du da \\192 168.0.73
    genutzt?

    The post was edited 2 times, last by anudanan ().

  • ich kann nur sagen bis gestern hatte noch alles funktioniert.

    ich konnte immer über \\vuuno4kse oder \\19.168.0.73 auf die box zugreifen. probiere es nachher mal mit einem andere laptop melde mich dann
  • So kurz mit einem anderen Laptop ausprobiert. Dort klappt wenigstens die Namensauflösung wieder aber wenn ich über \\192.168.0.73 zugreifen zeigt er mir auch keine Freigaben mehr an.

    hab mich jetzt mal über telnet mit der box verbunden und deinen befehl eingegeben zeigt mir aber nichts wirkliches an

    PS_Test.png

    The post was edited 1 time, last by Buglat ().

  • Hast du mal das mit dem samba server gescheckt? Du kannst auch über das openwebif unter extras auf die Kommandozeile gehen und das ps Kommando ausführen
  • Sieht so aus, als ob der smbd prozess nicht läuft und damit auch der smb Dienst nicht aktiv ist.

    Hilft ggfs ein Boxneustart oder kannst du im vti den samba server irgendwo aktivieren? Kenne die Menüs da nicht
  • Keine Ahnung was es war, Box mehrmals neu gestartet, hat nichts geholfen.

    aber letztendlich hat dieser Befehl mir geholfen und nun geht alles wieder

    opkg install samba-base --force-reinstall

    gefunden unter

    vuplus-support.org/wbb4/index.…igabe-und-des-computersu/

    und parallel dazu klappt jetzt auch die Namensauflösung wieder einwandfrei auf allen Rechnern kann also jetzt wie gewohnt IP oder VUUNO4KSE verwenden.

    Vielen Dank für die Unterstützung eurerseits

    The post was edited 3 times, last by Buglat ().