Empfangsprobleme bei schlechtem Wetter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Empfangsprobleme bei schlechtem Wetter

      Hallo zusammen,

      habe bei meiner Vu ein kleines Problem. Und zwar bei schlechtem Wetter (Starkregen, Gewitter) hab ich öfter mal kein Bild mehr. Hab mal probiert die Schüssel auszurichten, laut externen Satfinder optimaler Empfang. Auf der Vu leider Trotzdem nur einen SNR zwischen 50 und 58% bei schönem Wetter. Daraufhin hab ich einen neuen LNB ausprobiert, jedoch hat sich der Wert nicht verändert. Die Sat Schüssel ist mittlerweile schon ca. 20 Jahre alt hat jedoch keine optischen Verschleißspuren bzw. Dellen. Mit meinem alten Technisat Receiver hab ich eine Signalleistung von knapp 100% ??? Beim Multischalter am Dachboden sieht auch alles gut aus (Kabel und Steckverbindungen). Komischerweise hat mein Schwiegervater im unteren Stock mit dem originalen Skyreceiver bei einem Gewitter keine Totalausfälle sondern nur kurze Ruckler im Bild. Jetzt frag ich mich nur wie es beim nächsten Gewitter aussieht und warum der Wert sich kein bisschen verbessert. Klar ist die Vu kein Messgerät, jedoch müsste sich doch bei einem LNB Tausch nach 20 Jahre doch etwas ändern, oder? Kann der Fehler soinst noch wo liegen?

      Für Tipps wäre ich euch sehr Dankbar.

      LG
      Ronny
    • Ich würde mal das/die Kabel vom Multischalter bis an den Receiver überprüfen, sprich alle Stecker überprüfen bzw. mal neu montieren. Aber daran denken, beim ab- bzw. anschrauben der Antennenstecker, die VU runterfahren und am Netzschalter hinten ausschalten, die Tuner sind da etwas empfindlich.
    • Die unterschiedlichen Empfangswerte sind herstellerspezifisch und kann man nicht vergleichen. Mach mal wie @Dieter59 sagt ein Check der Anschlüsse.

      Wie groß ist deine Schüssel? Ich bin grade dabei eine neue Anlage zu planen und werd mir ne 100er zulegen.
      Zum Wohl! Die Pfalz ;-)

      ;rolleyes: Anfänger machen Fehler - Könner verursachen Katastrophen ;_)
    • Das mag ja sein, das heisst aber nicht, dass das normal ist. Bei mir hat es in ca. 20 Jahren (immer die selbe Anlage) 3 oder 4 Mal das Bild verhagelt durch Starkregen / Schnee. Wenn das bei jedem Platzregen passiert hilft oft, Ausrichtung überprüfen, LNB überprüfen, Kabel überprüfen, Schüssel vergrößern.
    • Mal die Geräte untereinander getauscht um festzustellen, ob der Effekt mitwandert oder
      auf den selben Kabel bleibt. Eine 20-Jahre alte Schüssel wird nicht unbedingt mit den
      Jahren schlechter. Wenn kein Bewuchs von Mosen oder anderen Sachen vorhanden
      ist, sollte sie auch noch weiter ihre Arbeit verrichten.
      Zu den beiden LNBs, die Werte neu zu alt müssen sich nicht verändern. Wenn der alte
      LNB noch in Ordnung ist und die gleiche Verstärkung wie der neue aufweist.

      Ansonsten mal die Kabel am MS tauschen, wäre auch noch eine Möglichkeit, um den
      Fehler einzukreisen.
      Greetings from Father Of Darkness

      Fragen gehören ins Forum; keine Beantwortung via PN!
    • Hallo zusammen,
      hatte heute mal ein bisschen Zeit für ein paar Versuche. Receiver in einem anderen Zimmer angeschlossen, keine Besserung. Alle 4 Kabel zwischen Lnb und Multischalter erneuert inkl. neue Stecker, keine Besserung. Nun frage ich mich schon, ob ich überhaupt Bedeutung auf die Prozent Angabe legen soll oder ob wirklich der Multischalter oder die Schüssel dafür verantwortlich ist.

      Wenn jemand noch eine Idee hat bin ich sehr dankbar.

      Lg
      Ronny