Wiedergabe beginnt zu ruckeln und bricht ab

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dibagger wrote:

      @sonycom007

      Das hast auch beachtet?
      Voraussetzungen:
      ...
      - das Paket util-linux muss installiert sein

      Nein, das habe ich übersehen.

      Wie komme ich an util-linux? Habe das Forum und Wiki durchstöbert und leider nichts gefunden ...

      viebrix wrote:

      Installiert mal diese Version:
      Bei Aufnahmen immer wieder pixelbildung

      und probier mal es von der Konsole zu starten:

      Wenn bei Dir die Festplatte auf /dev/sdb ist, so:
      smartctl -a /dev/sdb

      Anbei das Ergebnis - ich hoffe, ichhabe alles richtig gemacht:
      Files

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Ich kann die Bilder auf dem Taböet nicht öffnen... evtl. zu groß...

      Die Ausgabe von smartctl ist Text. Den Text kann man gut mit Copy und Paste hier in einem Code-Block kopieren. Dann braucht man keine großen Photos...

      The post was edited 1 time, last by RickX ().

    • OK, wie komm ich an den Text ran um in mit paste und copy hier reinzustellen?

      Ich kenne die Tools

      openwebif und
      filezilla

      Edit: Ok, wenn die Festplatte ok ist ist ja schon mal gut. Woran könnte dann der Fehler liegen?

      Edit 2: Kann es sein, dass der Autotimer irgendwie querschießt? Ich habe das Gefühl, seit ich ihn (mal wieder) installiert habe, läuft alles nicht mehr ganz rund. Es ist nur ein Gefühl, das im Mment nicht meßbar ist.

      The post was edited 2 times, last by sonycom007 ().

    • Komisch, dass die Probleme beim USB Stick nicht auftreten. Kann es sein, dass die Festplatte falsch formatiert ist?
      Auch die Festplattentemperatur ist sehr niedrig, und wenn es nur beim Abspielen von Aufnahmen kommt, würde ich mal so etwas wie ein anderes Plugin (wie zB EPGImport) läuft im Hintergrund eher ausschließen, weil dann würde es ja auch beim normalen schauen über Tuner kommen.
      Kann es mit der Datenbank zusammenhängen?
    • Marti_win7 wrote:

      Platte mal Leer machen und neu formatieren bzw. Initialisieren.
      Hast du dieses denn mal in betracht gezogen, auch wenn die HDD scheinbar in Ordnung ist?
      ---------------------------------------------------------------------------------------

      Anleitung für den SerienRecorder :link1;

      SerienRecorder :319:

      aktuelle Release Version 4.1.5

      *guckstdu* Installation von Betas

      Martins FHD SR-Skin
    • Das habe ich noch nicht in Betrachr gezogen, tue es aber jetzt.

      Gibt es ein "Umzugs-Tool" mit demich den Inhalt der Festplatte elegant auf einer externen Platte sichern kann um ihn dann wiederherzustellen?
    • Eigentlich braucht man dafür kein Umzugstool, denn auf der HDD ist nichts, was man nicht einfach kopieren könnte.

      Allerdings musst du schauen, ob du außer den Aufnahmen und den Backup Ordnern noch andere System relevante Daten drauf eingestellt hast, sonst bootet die Box hinterher evtl. nicht.

      Epg.dat , Picons oder Teile von Plugins wie das AEL sollten vorher in den Flash Speicher verlagert oder die Plugins deaktiviert werden.

      Natürlich vorher auch eine Image Sicherung machen und die dann auf PC sichern.

      Du kannst auch, wenn alles gesichert ist, die HDD mal entfernen und testen ob die Box dann läuft, bevor du sie formatierst.

      Ich hoffe ich habe nichts vergessen.
      ---------------------------------------------------------------------------------------

      Anleitung für den SerienRecorder :link1;

      SerienRecorder :319:

      aktuelle Release Version 4.1.5

      *guckstdu* Installation von Betas

      Martins FHD SR-Skin
    • So - ich bereite gerade den Umzug der Festplatte vor und kopiere die Aufnehmen darauf.

      Was mir aber auffiel, weil ich einmal ganz bewusst darauf achtete:

      Ich hatte wieder einen Abbruch, an der Stelle 1:07:10einer Aufnahme.

      Ich startete die Wiedergabe erneut, lies sie "an der gleichen Stelle fortsetzen". sie setzte fort an der Stelle 1:07:25.

      Ich spulte langsam zurück und ziemlich genau an der Stelle1:07:10 brach die Wiedergabe wieder ab.

      Das lässt wohl doch auf einen defekt der Platte schließen und zwar genau an der Stelle. Oder sehe ich das falsch?

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • @sonycom007

      Nein, es muss mMn nicht unbedingt ein Fehler der HDD sein, denn Fehler in Aufnahmen kommen auch so schon mal öfters vor , aber dann crasht die Box nicht immer.

      Aber so Fehlerhafte Dateien können zu großen Problemen führen.

      Also würde ich die Box danach erstmal ohne zurück gesicherte Dateien testen.
      ---------------------------------------------------------------------------------------

      Anleitung für den SerienRecorder :link1;

      SerienRecorder :319:

      aktuelle Release Version 4.1.5

      *guckstdu* Installation von Betas

      Martins FHD SR-Skin
    • Um sicher zu gehen, würde ich diese Aufnahme einmal auf den PC spielen und schauen ob dort an der selben Stelle auch ein Aussetzer ist. Eventuell gab es da bei der Aufnahme eine Störung. Absturz wie Marti schon schreibt sollte es deshalb aber nicht geben. Warum eine Störung dann an der Stelle ist, kann natürlich wiederum sehr viele Gründe haben. Von dem Antennensignal, über Stromschwankung bis zum Schreibvorgang und dem Dateisystemtyp (sollte ext4 oder ext3 sein, sollte nicht: NTFS, exFAT) ist da alles möglich.

      Prinzipiell klingt für mich das ganze insgesamt trotz guter Überprüfung nach einer Festplatte die defekt geht... oder eben durch das eine oder andere nicht optimal läuft. Praktisch wäre es wenn Du die Plattezu Testzwecken einfach durch eine andere tauschen könntest. Du kennst nicht zufällig jemanden der eventuell eine alte kleine rumliegen hat mit der man testen könnte ob das ganze mit einer anderen Platte richtig funktioniert?
    • Danke erst mal für die vielen Lösungsansätze.

      Beim "Umzug" der Aufnahmen von der besagten internen Festplatte auf eine externe Festplatte viel mir folgendes auf:

      Beispiel Film xyz:
      Interne Platte: das Bild verpixelt sich teilweise für 1 Sekunde an mehreren Stellen, die Wiedergabe stockt, setzt sich dann aber fort Schlussendlich führt es aber irgendwann zum Abbruch der Wiedergabe.

      Diese Aufnahme kopierte ich auf die externe Festplatte. Dort passiert genau das selbe mit dem Unterschied, dass die Aufnahme nicht bzw. ruckelt und vor allem nicht abbricht.

      Gibt das Hinweise auf die Fehlerquelle?

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().