2,5 Gb Lan USB-Adapter an VU

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @GaborDenes ich brauche auch keine schnellere Schnittstelle, aber nur durch Leute, die das wollen, probieren, hinbekommen und teilen lebt ein solches Projekt wie VTI. Allerhöchsten Respekt an alle, die hier mit"gebastelt" und es zum Erfolg gebracht haben! Allen voran natürlich @rdamas vor dessen Know How und seiner Hilfsbereitschaft ich nur den Hut ziehen kann! :thumbsup: :thumbup:
    • Yepp, @rdamas macht das schon klasse hier im Forum und hat echt viel know how. Respekt
    • @GaborDenes, ja genau das ist der.
      Ich hab mir auch nicht viel davon versprochen, aber ich mußte es einfach ausprobieren... ;)
      Eigentlich ist die Idee dazu nur entstanden, weil ich wissen wollte, wie viel Datentransfer mit wifi6 möglich ist und dazu ist einfach mehr input nötig, als ein 1 GBit Lan liefern kann. Tja, NAS hab ich gar keins, dann bin ich über den 2,5 Gbit Adapter gestolpert und voilá, war die Idee fertig.
      Ich gebe zu, ich bin Wiederholungstäter.
      Los gings mit irgendeinem Dlan auf meiner VuDuo2 (schnarchlangsam), dann kam die Ultimo4k mit 5 Ghz Wlan (schon besser), dann hab ich meinen alten DSL-Wifi5 Router ausgegraben und den als VU-WLAN-Sender mißbraucht (langsam wirds, Raten bis 70 MB/s), dann zweites Dlan (total Flop), dann kam der wifi6 router, (dazu war noch ne wifi6 karte fürn laptop nötig) und schon kratzt man an der 90 MB/s Marke...
      Und dank rdamas super Arbeit ist die "100 MB/s-Schallmauer" schonmal durchbrochen.
      Klaro, man kann auch einfach ein einziges Lan-Kabel durch die Bude legen, oder den Laptop ins Wohnzimmer tragen und direkt anstöpseln, aber wo bleibt da der Spaß ?
      Wie ganz am Anfang schon mal gesagt - Was gibt es schöneres, als eine absolut perfekte Lösung für ein absolut nicht vorhandenes Problem ?
      ;)
    • Ebenso Respekt an deinen Forscher- und Spieltrieb. Man lernt eine Menge dabei, auch alleine schon beim mitlesen

      The post was edited 1 time, last by anudanan ().

    • michl0815 wrote:

      Ich hab mir auch nicht viel davon versprochen, aber ich mußte es einfach ausprobieren.
      Jetzt hast du mich angefixxt, ich stelle dir den Stick in Rechnung... :happy1:
      Das 10GbE-Update habe ich mir für meinen Lightroom-PC gegönnt, in der Hoffnung, weniger als 2/3 der Zeit mit warten auf Updates des Fotos zu verbringen, wenn ich meine RAW-Entwicklung auf dem NAS betreibe.
      Wenn dabei jetzt noch ne schnellere Anbindung meiner Ultimo4K rausspringt, nehme ich die mit.

      @all: meine Kommentare waren nicht abwertend gemeint, nur glaube ich nicht, das das ganze über USB auf einer STB etwas bringt. Zur Not läßt sich der Adapter aber auch am Notebook oder Desktop-PC betreiben.
      Und was die Beiträge von @rdamas angeht, so habe ich schon viel von ihm gelernt.

      W- und DLAN bleiben bei mir bei solchen Experimenten aussen vor, aber das hält jeder, wie er mag.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Kein Problem, bestell auch gleich einen Stick für rdamas mit... :happy1:
      Wäre für mich auch interessant, was der Stick in einer LAN-Umgebung als Transfermaximum so bringt, also nur her mit den Zahlen !
      Meine Windoof10-Laptop hat den Adapter gleich erkannt (Plug&Play), von daher könnte man den sicher auch paarweise an 2 PC´s /Laptops betreiben.
    • Das LAN war jetzt überalll 2,5 Gbit

      hast du mal nur über das 2,5 Gbit lan ohne Wifi probiert, was da rauskommt?
    • Nein, mangels zweitem Adapter kann ich zu einem "reinen" 2,5 Gbit Lan nichts seriöses sagen, ich könnte nur meinen Laptop mit 1 Gbit Port mal direkt an die Box hängen, falls Interesse besteht.
      Aber ich denke, da sind die Werte von GaborDenes mit seinem NAS auf Lan-Basis bestimmt aussagekräftiger...
      Nach etwas Tuning am Router habe ich über Wlan (stabile) Werte von 125/126 MB/s erreicht, (kurzfristig waren Ausreißer von 132 MB/s bis max. 152 MB/s dabei, die sich aber nach ein paar Sekunden schnell wieder einpegeln- leider :D ).
      Mir ist noch aufgefallen, daß die Datenübertragung am unteren USB-Port meiner Ultimo4k einen Tick schneller ist (so 2-3 MB/s) als am oberen . warum auch immer ?(
    • Bei mir dauert es noch etwas, bis es Ergebnisse gibt, vorher stehen noch dringendere Projekte an :)
      @michl0815: Wie misst du deine Übertragungsgeschwindigkeit?


      Ich hab mal einen Schnelltest von meiner Ultimo4k per LAN ans NAS gemacht:(iperf3)
      1) auf den GB-Port des NAS

      Source Code

      1. Connecting to host 192.168.0.3, port 5201
      2. [ 5] local 192.168.0.10 port 46843 connected to 192.168.0.3 port 5201
      3. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr Cwnd
      4. [ 5] 0.00-1.01 sec 111 MBytes 920 Mbits/sec 0 218 KBytes
      5. [ 5] 1.01-2.01 sec 104 MBytes 875 Mbits/sec 0 231 KBytes
      6. [ 5] 2.01-3.00 sec 104 MBytes 875 Mbits/sec 0 231 KBytes
      7. [ 5] 3.00-4.00 sec 105 MBytes 879 Mbits/sec 0 248 KBytes
      8. [ 5] 4.00-5.01 sec 106 MBytes 882 Mbits/sec 0 248 KBytes
      9. [ 5] 5.01-6.00 sec 104 MBytes 880 Mbits/sec 0 254 KBytes
      10. [ 5] 6.00-7.00 sec 105 MBytes 881 Mbits/sec 0 255 KBytes
      11. [ 5] 7.00-8.00 sec 105 MBytes 884 Mbits/sec 0 258 KBytes
      12. [ 5] 8.00-9.00 sec 106 MBytes 889 Mbits/sec 0 258 KBytes
      13. [ 5] 9.00-10.00 sec 106 MBytes 889 Mbits/sec 0 259 KBytes
      14. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      15. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr
      16. [ 5] 0.00-10.00 sec 1.03 GBytes 885 Mbits/sec 0 sender
      17. [ 5] 0.00-10.04 sec 1.03 GBytes 882 Mbits/sec receiver
      Display All



      2) auf den 10GB-Port des NAS

      Source Code

      1. Connecting to host 192.168.0.9, port 5201
      2. [ 5] local 192.168.0.10 port 56259 connected to 192.168.0.9 port 5201
      3. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr Cwnd
      4. [ 5] 0.00-1.00 sec 82.8 MBytes 692 Mbits/sec 0 181 KBytes
      5. [ 5] 1.00-2.00 sec 83.8 MBytes 703 Mbits/sec 0 181 KBytes
      6. [ 5] 2.00-3.00 sec 85.8 MBytes 720 Mbits/sec 0 231 KBytes
      7. [ 5] 3.00-4.01 sec 78.8 MBytes 659 Mbits/sec 0 231 KBytes
      8. [ 5] 4.01-5.01 sec 87.5 MBytes 729 Mbits/sec 0 232 KBytes
      9. [ 5] 5.01-6.00 sec 86.2 MBytes 732 Mbits/sec 0 232 KBytes
      10. [ 5] 6.00-7.01 sec 87.5 MBytes 731 Mbits/sec 0 232 KBytes
      11. [ 5] 7.01-8.00 sec 86.1 MBytes 726 Mbits/sec 0 235 KBytes
      12. [ 5] 8.00-9.00 sec 86.6 MBytes 726 Mbits/sec 0 242 KBytes
      13. [ 5] 9.00-10.01 sec 96.9 MBytes 803 Mbits/sec 0 322 KBytes
      14. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      15. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr
      16. [ 5] 0.00-10.01 sec 862 MBytes 722 Mbits/sec 0 sender
      17. [ 5] 0.00-10.05 sec 862 MBytes 720 Mbits/sec receiver
      Display All
      beide mit der VU am gleichen Switch
      vom Notebook per WLAN ans NAS:

      Source Code

      1. Connecting to host 192.168.0.9, port 5201
      2. [ 5] local 192.168.0.10 port 56259 connected to 192.168.0.9 port 5201
      3. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr Cwnd
      4. [ 5] 0.00-1.00 sec 82.8 MBytes 692 Mbits/sec 0 181 KBytes
      5. [ 5] 1.00-2.00 sec 83.8 MBytes 703 Mbits/sec 0 181 KBytes
      6. [ 5] 2.00-3.00 sec 85.8 MBytes 720 Mbits/sec 0 231 KBytes
      7. [ 5] 3.00-4.01 sec 78.8 MBytes 659 Mbits/sec 0 231 KBytes
      8. [ 5] 4.01-5.01 sec 87.5 MBytes 729 Mbits/sec 0 232 KBytes
      9. [ 5] 5.01-6.00 sec 86.2 MBytes 732 Mbits/sec 0 232 KBytes
      10. [ 5] 6.00-7.01 sec 87.5 MBytes 731 Mbits/sec 0 232 KBytes
      11. [ 5] 7.01-8.00 sec 86.1 MBytes 726 Mbits/sec 0 235 KBytes
      12. [ 5] 8.00-9.00 sec 86.6 MBytes 726 Mbits/sec 0 242 KBytes
      13. [ 5] 9.00-10.01 sec 96.9 MBytes 803 Mbits/sec 0 322 KBytes
      14. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      15. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr
      16. [ 5] 0.00-10.01 sec 862 MBytes 722 Mbits/sec 0 sender
      17. [ 5] 0.00-10.05 sec 862 MBytes 720 Mbits/sec receiver
      Display All
      und noch vom Desktop-PC per GBit-LAN: Mit zusätzlichem GB-Switch dazwischen.

      Source Code

      1. Connecting to host 192.168.0.9, port 5201
      2. [ 5] local 192.168.0.10 port 56259 connected to 192.168.0.9 port 5201
      3. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr Cwnd
      4. [ 5] 0.00-1.00 sec 82.8 MBytes 692 Mbits/sec 0 181 KBytes
      5. [ 5] 1.00-2.00 sec 83.8 MBytes 703 Mbits/sec 0 181 KBytes
      6. [ 5] 2.00-3.00 sec 85.8 MBytes 720 Mbits/sec 0 231 KBytes
      7. [ 5] 3.00-4.01 sec 78.8 MBytes 659 Mbits/sec 0 231 KBytes
      8. [ 5] 4.01-5.01 sec 87.5 MBytes 729 Mbits/sec 0 232 KBytes
      9. [ 5] 5.01-6.00 sec 86.2 MBytes 732 Mbits/sec 0 232 KBytes
      10. [ 5] 6.00-7.01 sec 87.5 MBytes 731 Mbits/sec 0 232 KBytes
      11. [ 5] 7.01-8.00 sec 86.1 MBytes 726 Mbits/sec 0 235 KBytes
      12. [ 5] 8.00-9.00 sec 86.6 MBytes 726 Mbits/sec 0 242 KBytes
      13. [ 5] 9.00-10.01 sec 96.9 MBytes 803 Mbits/sec 0 322 KBytes
      14. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      15. [ ID] Interval Transfer Bitrate Retr
      16. [ 5] 0.00-10.01 sec 862 MBytes 722 Mbits/sec 0 sender
      17. [ 5] 0.00-10.05 sec 862 MBytes 720 Mbits/sec receiver
      Display All
      Wenn ich den Desktop um die 10GbE-Karte und die VU um dien 25GbE-USB-Adapter aufgerüstet habe, gibt es Updates
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Das sind dann Übertragungen mit TCP, richtig?
    • TCP ist default, ja

      Hier der Test von der Ultimo4K zum 10GB-Port des NAS mit UDP:

      Source Code

      1. Connecting to host 192.168.0.9, port 5201
      2. [ 5] local 192.168.0.10 port 39750 connected to 192.168.0.9 port 5201
      3. [ ID] Interval Transfer Bitrate Total Datagrams
      4. [ 5] 0.00-1.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      5. [ 5] 1.00-2.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      6. [ 5] 2.00-3.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      7. [ 5] 3.00-4.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      8. [ 5] 4.00-5.00 sec 127 KBytes 1.04 Mbits/sec 89
      9. [ 5] 5.00-6.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      10. [ 5] 6.00-7.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      11. [ 5] 7.00-8.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      12. [ 5] 8.00-9.00 sec 127 KBytes 1.04 Mbits/sec 89
      13. [ 5] 9.00-10.00 sec 128 KBytes 1.05 Mbits/sec 90
      14. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      15. [ ID] Interval Transfer Bitrate Jitter Lost/Total Datagrams
      16. [ 5] 0.00-10.00 sec 1.25 MBytes 1.05 Mbits/sec 0.000 ms 0/898 (0%) sender
      17. [ 5] 0.00-10.04 sec 1.25 MBytes 1.04 Mbits/sec 0.021 ms 0/898 (0%) receiver
      Display All
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Bei UDP muss man glaube ich die bitrate und die Paketlänge beim iperf Client angeben, mit der gesendet wird und dann muss man sich rantasten, bis möglichst nichts mehr verloren geht

      Die bitrate in deiner Messung ist ja recht klein

      The post was edited 1 time, last by anudanan ().

    • Verstehe nicht warum die Übertragungsgeschwindigkeiten auf den 1Gb/s Port > dann 1 Gb/s sind.

      Ich war jetzt selber verwirrt passt schon.
      Schon auffällig das 10GB langsamer scheint zu sein.
      Docendo Discimus
      KEIN SUPPORT PER PN!

      Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v20.0 released)

      The post was edited 1 time, last by Clemens ().

    • Solange ich nur ein Gerät mit mehr als 1gb/s zum Testen habe, macht es ja nur wenig Sinn, ausführlich zu probieren, oder?

      Ich hatte Bitrate = unbegrenzt gelesen, aber das gilt nur für TCP, für weitere Tests achte ich drauf.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • @GaborDenes
      Messung ist vielleicht etwas zu viel gesagt, praxisnahe Beobachtung paßt wahrscheinlich besser. Ich kopiere beim Test eine 10GB große TS Datei von der Box auf den Laptop, genau wie ich es vor dem Schneiden einer Aufnahme auch mache und gucke mir die Übertragungsgeschwindigkeit an, die Windoof beim Kopiervorgang angibt. Das ist jetzt keine hochpräzise Zahl, aber es ist für mich perfekt, weil es den Nettotransfer und evtl. Schwankungen gut wiederspiegelt.
    • bartali wrote:

      Rein aus Interesse: hat bei dir das Bauen der Kernelmodule ohne Problemen geklappt, oder musstest du noch Hand anlegen.
      Mein Versuche mit den aktuellen Sourcen sind ja bekanntlich gescheitert und ich würde gerne wissen was ich falsch gemacht habe.
      Jetzt weiss ich auch warum: ich habe die Sourcen der Version 2.12 übersetzt, die aktuelle Version 2.13 von github lässt sich nicht mit dem Kernel übersetzen, da gibt's auch bei mir die Fehler.
    • Ist ja gemein... ;)
      Wenn mal zufällig ein weiterer Treiber rauskommt (2.14?), könnte man ggf. nochmal einen Kompilier-Versuch starten, aber das liegt jetzt wohl erstmal an Realtek.
      2.12 läuft immerhin stabil, die Transferraten sind auch ganz ordentlich und auf jeden Fall schneller als vorher, also habe ich keinen Grund mich zu beklagen <grins>.
      Wifi 6 und 2,5 Gbit sind ja noch relativ neu (im Vergleich zu 1Gbit mein ich jetzt), evtl. tut sich an anderer Stelle auch Treiber- oder Firmwaremäßig noch was.
      Ich behalte es auf jeden Fall mal im Auge und werde weiter testen, bis Rauch aufsteigt ;)