Kaufberatung - technische Fragen zu Vu+ Ultimo 4K

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kaufberatung - technische Fragen zu Vu+ Ultimo 4K

      Hallo zusammen
      ich habe einen Vu+ Solo2 (natürlich beim Forum-Sponser gekauft) im Einsatz und möchte auf die Vu+ Ultimo 4K umsteigen. Dazu habe ich Fragen und ich hoffe Ihr könnt mir helfen:
      • Bluetooth 4.0.
        Im Forum wird beschrieben, dass man über Bluetooth einen Kopfhörer verbinden kann. Ist es möglich, dass ich den Ton über die Bluetooth-Kopfhörer bekomme und meine Frau den Ton weiterhin über meine angeschlossene Bose-Anlage hören kann. Also sozusagen ein dualer Betrieb. Hintergrund ist meine Schwerhörigkeit und es gibt immer Ärger wegen der Lautstärke. Aktuell habe ich die Samsung Galaxy Buds als Bluetooth-Kopfhörer im Einsatz, würde mir andere kaufen wenn die Buds nicht funktionieren sollten.
      • HDMI 2.0 Video/Audio Eingang
        Kann ich über den HDMI-Eingang meine nvidia shield-TV (2017) „durchschleifen“ und damit Netflix und Co über die GUI des Receivers aufrufen bzw. bedienen? Bisher habe ich das sehr umständlich über einen Switch gelöst, Hintergrund ist, dass mein älteres Loewe TV-Gerät nur einen HDMI-Eingang hat. Der ist für das TV-Bild bzw. für die DVD-Wiedergabe belegt.
      • DVB-S2 FBC Tuner
        an die Solo 2 führen zwei herkömmliche Antennenkabel zu herkömmlichen DVB S2-Tuner. Brauche ich für die DVB-S2 FBC Tuner andere Kabel?
        Könnte ich an die zwei herkömmliche Antennenkabel zwei FBC-Tuner anschließen? Wenn ja, macht das überhaupt Sinn?
      • Ultimo 4k versus Uno 4K Se
        Laut der Vergleichstabelle im Wiki könnte bis auf Bluetooth auch die Uno 4K Se meine Anforderungen erfüllen. Weiß jemand ob der nachrüstbare Bluetooth-Dongle auch für die Audio-Anbindung nutzbar ist oder nur für die Bluetooth Fernbedienung?
      Meine Konfiguration:
      TV: älteres Loewe TV-Gerät (Loewe Xelos 42),
      Audio/DVD-Player: Bose 321 GS Series II DVD home entertainment system
      Sat-Receiver: VU+ Solo2
      Android TV/Smart-TV: Nvidia Shield TV (2017)
      Switch: Tendak HDMI Umschalter mit SPDIF, Unterstützt Arc HDMI 1,4 Edit by hgdo: unzulässigen Link zu Fremdshop entfernt. Bitte Boardregeln beachten!
      Bluetooth Kopfhörer: Samsung Galaxy Buds

      Ich habe mich im Forum ausführlich informiert aber keine exakten Infos zu meinen Fragen gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Wie Ihr aus der Fragestellung ersehen könnt, habe ich nur sog. "gefährliches Halbwissen" ;) und möchte keinen Fehlkauf tätigen.
      Liebe Grüße

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Bluetooth und Audio per HDMI oder Toslink geht nicht gleichzeitig. Besser wäre ein externer Bluetooth-Adapter am Toslink-Ausgang.

      Nvidia Shield kann du an HDMI-In anschließen, aber nicht über die GUI bedienen.

      FBC-Tuner brauchen keine besonderen Kabel. Mit den 2 Kabel kannst du 8 Transponder von 2 Sat-Ebenen gleichzeitig empfangen. Mehr Sat-Ebenen gehen nur per Unicable.

      Uno 4K SE: die Anforderung bzgl. Bluetooth werden auch damit nicht erfüllt.
    • Hallo hgdo
      vielen Dank für deine Antworten. Ich habe da leider Verständnissprobleme. Der Toslinkausgang ist durch meine Bose -Anlage belegt, die Bose hat leider keinen HDMI-Anschluß. Wenn ich dort einen Bluetooth Adapter verwende, dann hätte ich in meinen Augen von der Bose keinen Ton mehr - richtig?

      Shield
      Es gibt also keine Funktion wo ich über die Ultimo Fernbedienung die Shield auf den Bildschirm des TV-Gerätes "zaubern" kann - richtig? Schade, das wäre ein KO-Kriterium für die Ultimo. Weist du ob ich eventuell über meine Logitech Harmony Companion Fernbedienung dazu eine Funktion hinterlegen.

      Wenn ich Unicable will, brauche ich dann ein neues LNB und/oder einen neuen Switch? Müsste ich auch noch neue Kabel ziehen? Ich habe einen Quatro -LNB an der Schüssel montiert.
    • Du kannst natürlich schon per Fernbedienung auf den HDMI IN schalten. Aber du kannst die Shield nicht damit bedienen.

      Sollen noch weitere Geräte im Haushalt an die Sat-Anlage? Und wenn ja, können die alle Unicable?
      Dann würde ein Unicable LNB taugen. Je nach Anzahl der Geräte mit einer bestimmten Anzahl an Userbändern... ein FBC Tuner braucht 8 SCRs.
    • Du kannst natürlich den HDMI-Eingang als Quelle auswählen und bekommst dann das Bild der Shield auf den TV. Aber du kannst mit der Box die Shield nicht bedienen, z.B. einen Netflix-Film auswählen.

      Toslink kann man einfach splitten und so 2 Geräte versorgen.

      Über Unicable solltest du erst dann nachdenken, wenn dich die (geringen) Einschränkungen mit 2 Sat-Kabeln stören.
    • wie kann ich Toslink splitten? Brauche ich da Hardware dazu? Wie gesagt ich möchte dualen Betrieb des Fernsehtons. Also gleichzeitige! Ausgabe über meine Bose-Soundanlage und Bluetooth Kopfhörer.
    • Wenn Du die Box mit Deinem TV per HDMI verbindest, sollte der TV doch den Ton vom HDMI über das Toshlink Kabel an die Bose Anlage ausgeben.
      Wenn nicht, hilft Dir das evtl.

      Display Spoiler
      Portta Toslink 2x1 Switch / SPDIF Digital Optischer Audio Toslink 2x1 Umschalter mit Fernbedienung - 2 Eingänge 1 Ausgang Unterstützung 5.1CH / LPCM2.0 / DTS / Dolby-AC3 für PS3 DVD-Player und Audio-


      Gibt es im großen Fluss... :8)
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.
      „Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“ W.B.

      UNVEU!

      The post was edited 1 time, last by Phelbes ().

    • Bose ist über Toslink mit der Ultimo verbunden. Der Sony OLETD-TV ist über HDMI mit der Ultimo verbunden. Der Ton aus der Böse passt, nur eben nicht gleichzeitig mit meinen Bluetooth Kopfhörer. Über die Kopfhörer kommt leider kein Ton, gepairt sind sie aber mit dem TV, kann ich an den TV-Einstellungen ersehen.
    • Kannst du den Ton über die TV-Lautsprecher hören (wenn die Kopfhörer nicht gepairt sind)?

      Wenn die TV-Lautsprecher funktionieren, sollte auch auf die BT-Kopfhörer umgeschaltet werden können.
      Ggf. mal an der Vu-Box bei den Audioeinstellungen den Downmix einschalten.
    • Hallo,
      Dank eurer Hilfe konnte ich das Problem lösen. Ich habe jetzt das Toslink-Kabel der Bose mit dem TV verbunden, nicht mehr mit dem Receiver. Der Receiver ist über HDMI mit dem TV verbunden. Jetzt habe ich den Ton gleichzeitig. Die TV-Fernbedienung steuert nur! den Fernsehton für den Bluetooth-Kopfhörer, die Bose Fernbedienung steuert den Fernsehton nur! für die Bose-Anlage. Egal ob ich TV sehe oder Netflix und Co. Genauso wollte ich es - super.
      Ich möchte aber keine 3 Fernbedienungen verwenden müssen. Ich werde versuchen mit der Logitech HARMONY COMPANION die drei Geräte zu steuern. Spannend wir es nur wenn ich den Ton lauter/leiser mache, was dann passiert, welche Tonquelle wird dann verändert?