Freenet TV / HD+ ohne CI-Modul?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Freenet TV / HD+ ohne CI-Modul?

      Moin zusammen.

      Eventuell sind die Fragen schon zig Mal beantwortet worden.
      Beim Suchen auf dem Board ging mir zwar das ein oder andere Licht auf, erleuchtet bin ich aber noch nicht.

      Ich würde gerne die (deutschen) Privaten in HD schauen. Natürlich möglichst "restiktionsbefreit".
      Auf einer Ultimo 4K. Favorisiert ist der Empfang über DVB T2. Sollte dies nur eingeschränkt möglich sein, dann über DVB S2.
      Aktuell verbaute Tuner:
      - VU+ DVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
      - VU+ DVB S2X FBC Twin Tuner


      Ist es über DVB T2 möglich:
      (1) mehrere Private in HD aufnehmen? Wenn ja - wie viele (Zeitpunkt der Entschlüsselung egal)
      (2) einen Privat-HD-Kanal ansehen und einen anderen aufnehmen? (Zeitpunkt der Entschlüsselung der Aufnahme egal)

      Ich nehme an, mit den CI-Modulen dürfte das nicht möglich sein... Ähnlich wie Sky-Kastrationen.

      (3) Sollte dies irgendwie möglich sein, sind dann mehrere Antennen nötig? Ähnlich zu Sat mit Twin LNB?

      (4) Gibt es Karten, mit denen zwischen DVB S und DVB T gewechselt werden kann?


      Beste Grüße
      Don Joghurt
    • Zu 4. Nein, gibt es nicht.
      Zu 1. das sollte grundsätzlich mit dem VTi und einem CI Modul gehen. Bei Sat und Kabel klappt es. Wenn bei T2 nicht irgendwas den Empfang von mehreren Kanälen gleichzeitig verhindert, sollte das dort auch gehen. Wenn es ein Dual- und kein FBC Tuner ist, dann werden es wohl im schlimmsten Fall nur 2 Kanäle sein, die man gleichzeitig aufnehmen kann.

      The post was edited 1 time, last by Knifte ().

    • also ich habe hier und im Netz auf die Schnelle einiges gefunden dazu, weiss aber nicht, ob das so alles aktuell ist, da ich es nicht nutze.

      Bin aber sicher, dass der Empfang über Sat und Nutzung des internen readers mit einer HD+ Karte die beste Möglichkeit ist. Da gibts dann auch keinerlei Restriktionen.
      Kombi Smartcards gibts sicher nicht.
      Grüße und einen guten Verlauf, der SattSeher

      --------------------------------------------------------------
      Skin: Fluid Next
      Empfang: Astra 19.2
    • Don Joghurt wrote:

      Ist es über DVB T2 möglich:

      (1) mehrere Private in HD aufnehmen? Wenn ja - wie viele (Zeitpunkt der Entschlüsselung egal)
      Jein, denn das kommt darauf an, auf wieviele Kanäle die fraglichen Sender verteilt sind. Du hast ja nur einen Dual-Tuner zur Verfügung, sodass schlimmstenfalls nur zwei Programme gleichzeitig empfangbar/aufnehmbar sind. Schau dir mal die Provider-Kanal-Zuteilung in deinem DVB-T2-Empfangsgebiet an.

      The post was edited 1 time, last by Dondo ().

    • Dondo wrote:

      Jein, denn das kommt darauf an, auf wieviele Kanäle die fraglichen Sender verteilt sind.
      Ahhh, jetzt macht´s klick. Das war mir so nicht klar, dass es so ne Provider-Kanal-Zuteilung gibt.
      Spätestens dann ist die HD+-Karte über Sat wohl tatsächlich am besten.

      Danke euch allen für die Hilfe.
    • Das Freenet Modul wird nur einen und nicht mehrere Sender gleichzeitig entschlüsseln können. Das Entschlüsseln von verschlüsselten Aufnahmen dauert in etwa so lange wie die Aufnahmen sind. Dafür muss die Box im Standby sein. Es gibt ja auch Satempfang, daher eine HD+ Smartcard wesentlich vorteilhafter. Es wird entschlüsselt mittels Softcam aufgenommen. Auch mehrere dieser Sender gleichzeitig. Ein weiterer Vorteil wäre, wenn es für den Sattuner 2 Antennenkabel gäbe. Dann, statt Sender von 2 Frequenzen (DVB T2) Sender von 8 Transponder von 2 der 4 Satebenen. Natürlich kannst Du Terr. & Sat gleichzeitig nutzen.
    • Am Sat Tuner sind 2 Kabel angeschlossen. Ich nutze DVB T momentan sporadisch wenn der Sattuner auf 2 Sateben aufnimmt und ich quasi eine dritte bräuchte.

      Die Überlegung kam daher, dass ich nicht weiß, ob bei der nächsten Wohnung Satempfang am Start ist, bzw. ich irgendwo ne Schüssel hinhängen kann. Zimmerantenne ist da schon ne nette Lösung.
      Dann wird´s wohl ne HD02-Karte und HD+.
    • OT
      Ob mit der Zimmerantenne am neuen Wohnort optimalen DVB-T2 Empfang hast, wird sich rausstellen. Was mal mit "ÜberallFernsehen" beworben wurde, war und ist das nicht. Bei mir z. B. das Haus vom Nachbarn was das abschattet. Diesbezüglich, probieren geht über studieren. :)
      /OT

      The post was edited 1 time, last by Radar ().