Neue 18 Tbyte Festplatte verfügbar

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neue 18 Tbyte Festplatte verfügbar

      Western Digital stellt eine Festplatte mit 18 Tbyte und CMR vor.
      Für mich wäre das ein guter Ersatz für ein NAS.
      Meine 8Tbyte Platte ist nach 2 Jahren nicht mal bis zur Hälfte voll.
      Ich werde mit dem Erwerb warten bis es Zeit ist.
    • Kommt immer dauf den Einsatz an ob es ein Ersatz für eine NAS ist.
      Wenn die 18TB mal abraucht und die Daten darauf nicht benötigt werden dann ja, aber wenn ich Daten sichern will ist es kein Ersatz für ein NAS.
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate ST2000ML015) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE
      DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 14.0.aktuell
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


    • Ein Backup der wichtigen Daten muss ja immer sein, auch bei einem NAS. Da hilft RAID ja nicht, sondern sorgt nur dafür, dass man die HDD im Betrieb austauschen kann, Wenn dann aber beim ReBuild was schief geht, dann braucht man auch dort ein Backup. Gerade bei heutigen großen Platten scheitern ReBuild auch des öfteren mal.
    • Trotzdem würde ich mir so eine Riesenplatte nicht holen.
      Ich würde eher 2 x 8TB nehmen, kostet auch nur die hälfte von dem was die 18TB kostet. :D
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate ST2000ML015) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE
      DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 14.0.aktuell
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


    • Raid 6 dann mit 18TB Festplatten ....das mußt du das Portemonnaie aber weit auf machen :D
      "Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen." Giuseppe Mazzini Eigentlich wollte ich mich mit Dir geistig duellieren.........aber ich sehe Du bist unbewaffnet.
      >>> TOP Infos hier: <<<
      Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht. Albert Einstein
    • Es klappt ja auch oft, aber nicht immer. Es kommt öfters vor, dass gerade bei größeren HDDs gleichen Typs und Alters (hat man ja oft beim NAS so) , der Rebuild nicht klappt, weil dann die noch "ganzen" HDDs auch schon mal beim kompletten Lesen aller Daten (rebuild) hier und da Leseprobleme haben.

      Darum ist ein Backup für wichtige Daten absolut notwendig.
    • Also heutzutage sind die festplatten meistens schon ziemlich zuverlässig, und das 2 Platten kurz nach einander (also während rebuild) abschmieren ist schon sehr selten.
      Das größte Risiko hat man dadurch das eventuell am NAS selber was kaputt geht was alle FP kaputt macht...
      Am Ende geht es auch darum wie wichtig sind die Daten...wenn die meisten Daten eher nicht so wichtig sind (z.B. Filme), dann reicht vermutlich ein simpeles RAID1 und die ganz wichtigen Daten (die typisch nicht so viel Platz einnehmen) davon macht man halt separat nochmal ein Backup.
      Docendo Discimus
      KEIN SUPPORT PER PN!

      Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v20.0 released)

      The post was edited 1 time, last by Clemens ().

    • Ja kann passieren, aber nicht zwingend und im NAS sind sie überwacht mit Zusätzlicher Monatlicher tiefenprüfung und man tauscht nicht erst, wenn sie total kaputt sind oder in den Endzügen liegen.
      Also so ganz schutzlos, wie hier oft getan wird ist es nicht.
      Die lebenswichtigen Daten werden natürlich nochmal gebackupt....

      @Fukkel: 8x8TB (war auch ganz schön teuer)
    • Die Frage ist allerdings, wie genau das CMR in der neuen Platte funktioniert.

      Heise schreibt, dass dort wohl etwas verwendet wird, das WD Conventional Magnetic Recording CMR) mit Energy-assisted Perpendicular Magnetic Recording (ePMR) nennt.

      Ich hoffe mal, dass das nicht nur eine Marketing-Mogelpackung ist, um die PMR-Platten jetzt als CMR anbieten zu können...

      Da müsste man erstmal Erfahrungswerte zum Verhalten dieser Platte haben, wenn die sich langsam mit Aufnahmen füllt. Da die noch nicht lieferbar ist und 18 TB erstmal gefüllt sein möchten, wird das aber einiges dauern :)
    • Mit der PMR Magnetisierung kann man SMR oder CMR machen. Geht beides. Wenn die CMR schreiben und PMR nutzen, kann das schon sein.
      Ich würde diese grosse HDD aber immer als Archive nuten und nicht für Aufzeichnungen, weil rein von Bauch heraus mit eine kleinere HDD für Aufzeichnungen und ggfs Schneidevorgänge besser gefällt und dann kann die 18T HDD gerne Archive spielen. Dann wäre es auch egal, wenn es hier und da Performanceprobleme wie bei SMR gibt. Die HDD wäre dann auch nicht im Dauerbetrieb

      The post was edited 2 times, last by anudanan ().