NTFS-Festplatte leer?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • NTFS-Festplatte leer?

      Moin,

      meine Holde hat ihre NTFS-USB-Festplatte mit ihren Downton Abbey-Folgen gegen meinen Rat immer wieder von der Ultimo 4k abgezogen. Nun melden sowohl Windows 10 als auch die Ultimo 4k, dass die USB-Platte leer ist. Gibt es ein Tool, mit dem ich sie reparieren kann?

      Thanxxx.
    • Mal nach "Ontrack EasyRecovery" googeln.

      Gruß
      Databox
    • Wirst du ja noch öfter brauchen, da deine Holde nach deinen Angaben etwas beratungsresistent ist. :happy1:

      Gruß
      Databox
    • Warum baust du die Platte nicht fest ein geht doch bei der Ultimo 4k?
      Andreas

      Ich weiß nicht immer wovon ich rede. Aber ich weiß das es richtig ist. (Muhammad Ali)

      quod erat demonstrandum
    • Werden die Filme außerhalb der Wohnung geschaut, wo die VU steht? Sonst könnte ja auch über das Netzwerk geschaut werden.
    • Databox wrote:

      Wirst du ja noch öfter brauchen, da deine Holde nach deinen Angaben etwas beratungsresistent ist. :happy1:

      Gruß
      Databox
      Das hast Du jetzt gesagt. :)

      Andreas_der_erste wrote:

      Warum baust du die Platte nicht fest ein geht doch bei der Ultimo 4k?
      Da ist eine Platte drin. Doch meine Holde möchte die gerne extra haben.


      anudanan wrote:

      Werden die Filme außerhalb der Wohnung geschaut, wo die VU steht? Sonst könnte ja auch über das Netzwerk geschaut werden.
      Meine Holde möchte die gerne bei sich im Schrank verstauen und ggf. auf mit auf Urlaub nehmen. Wenn es nach mir ginge, würde die Platte einfach an der VU bleiben. Doch da hat jeder seine eigenen Wünsche.
    • Festplatten sollte man nicht im laufenden Betrieb einfach abziehen.
      Ich denke die Strafe ist jetzt ausreichend groß, dass Deine "Holde" es beim nächsten Mal nicht mehr macht, ohne die Box vorher auszuschalten. Viele Dinge lernen die Menschen nur durch Schmerz :D

      Gruß,
      Stefan
    • Danke für den Hinweis, Teddybär. ;)

      Mal im ernst: mir ist das klar. Doch versuch das mal jemandem klarzumachen, der den Sinn dahinter nicht versteht. Jeder von uns hat (hoffentlich) Eltern und wird daher verstehen, was ich meine.

      Die Daten auf der Festplatte sind übrigens gerettet.
    • Bremer Jung wrote:

      Doch versuch das mal jemandem klarzumachen, der den Sinn dahinter nicht versteht.
      Der Sinn dahinter dürfte jetzt ziemlich schnell klar geworden sein und sie hat gemerkt, dass Du keine leere Drohung ausgesprochen hat.
      Wenn sie es jetzt zukünftig immer noch nicht richtig macht, dann würde ich die Daten beim nächsten Mal als "unrettbar" erklären :crazy2:
      Du hast bestimmt besseres zu tun als immer ihre Daten zu retten, oder?

      Gruß,
      Stefan