[Erledigt] Zero4k läuft nach installation von AEL und Fluid SkinParts nicht mehr hoch - kein Skin Problem!!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Zero4k läuft nach installation von AEL und Fluid SkinParts nicht mehr hoch - kein Skin Problem!!

    Hallo,
    bitte jetzt nicht sagen, das dieses Problem in die Fluid Skin Erweiterungen gehört. Aber da liegt das Problem nicht.
    Mal von Anfang. Habe auf meiner Zero4k mit aktuellem Image den FluidNext Skin das Plugin AVL und die Skinerweiterungen für Fluid installiert. Nach dem Neustart läuft die Box nicht mehr hoch und verweist im Crashlog auf ein Attribute Problem. Habe dann das Image neu geflasht und nur den Skin mit den Erweiterungen und das AVL Plugin installiert. Das selbe Problem. Also war meine alte installation nicht das Problem.
    Habe dann das gleiche auf meiner Uno4k installiert und hier läuft es ohne Probleme.
    Anscheinend ein Problem im Image der Zero 4k. Habe das Problem schon im Bereich Skinerweiterungen gepostet aber keine Antwort erhalten.
    Füge das Crashlog mit bei. Vielleicht kann jemand den Fehler lokalisieren
    vielen Dank

    noch ein Hinweis.
    Das Plugin AVL alleine funktioniert. Einstellungen und Suchlauf funktionieren. Erst wenn die Skinparts aktiviert werden, kommt es nach dem Gui Neustart zu diesem Problem. Im Crashlog wird aber nicht auf den Skin hingewiesen.
    Aber warum funktioniert es auf der Uno4k und auf der Zero4k nicht ??
    Files
  • Greifst mit beiden Boxen auf die gleiche DB zu?

    Source Code

    1. File "/usr/lib/enigma2/python/Tools/AdvancedEventLibrary.py", line 3191, in __init__
    2. self.conn = sqlite3.connect(db_file,check_same_thread=False)
    3. OperationalError: unable to open database file
    - - - Beitrag wurde mit Deppentalk erstellt. - - -
  • Das mit der DB hatte ich schon im anderen Thread geschrieben.
    Zeig mal deine
    - AEL-Einstellungen
    - Mounts (hdd)

    Du hast ja anscheinend ein USB-Stick an dran und das könnte die Ursache sein

    Source Code

    1. <5>[ 2.924032] scsi 1:0:0:0: Direct-Access SanDisk Cruzer Fit 1.00 PQ: 0 ANSI: 6
    2. <5>[ 2.924795] sd 1:0:0:0: Attached scsi generic sg0 type 0
    3. <5>[ 2.925815] sd 1:0:0:0: [sda] 31260672 512-byte logical blocks: (16.0 GB/14.9 GiB)
    4. <5>[ 2.927872] sd 1:0:0:0: [sda] Write Protect is off
    5. <7>[ 2.927882] sd 1:0:0:0: [sda] Mode Sense: 43 00 00 00
    6. <5>[ 2.928967] sd 1:0:0:0: [sda] Write cache: disabled, read cache: enabled, doesn't support DPO or FUA
    7. <6>[ 2.938730] sda: sda1
    8. <
  • es wird keine db auf eine NAS ausgelagert. Weder von der Uno4k noch von der Zero4k
    Auf der zero 4k liegen zwei db unter media/hdd und das müsste dann der Ram der Box sein, wenn keine HDD angeschlossen ist. Dies sind epg.db und vtib.db
    Als Datebverzeichniss für AVL ist media/usb gewählt, wie in den Bildern zu sehen ist

    ja, USB Stick ist an der Zero4k. An der Uno4k habe ich eine interne HDD
    anbei mal meine Einstellungen
    Files

    The post was edited 1 time, last by hgdo ().

  • super hat geklappt :happy4:
    das kommt davon, wenn man immer auf die Grundeinstellungen vertraut.
    Für alle anderen, die hier mitlesen. Das Datenverzeichnis auf media/hdd und das Datenbankverzeichniss auf Flash einstellen. Aber nur wenn keine HDD sondern nur ein USB Stick angeschlossen sind
    Danke "gsmgrufti" für eine schnelle Lösung