Grüße aus dem wilden Süden an die VU+ Gemeinde

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Grüße aus dem wilden Süden an die VU+ Gemeinde

      Hallo allerseits!

      nachdem unser TechniSat DigiCorder HD S2 in die Jahre kam und auch schon diverse Ausfallerscheinungen zeigte :S ,
      war die Zeit reif für einen neuen SAT-Receiver. Die Geräte von VU+ hatte ich mir bereits vor einiger Zeit ausgeguckt
      und natürlich sofort entdeckt, dass es VTi gibt. Letztendlich war das dann auch mitentscheidend für den Kauf eines
      VU+. Denn als ITler weiß ich aus eigener Erfahrung, dass nichts wertvoller ist, als eine aktuelle, super gepflegte
      Software. (Für den TechniSat gab's bestenfalls drei SW-Updates, dann war die Produktpflege beendet. <X <X )
      Da ich seit vielen Jahren beruflich mit Unix/Linux arbeite, war mit die Architektur der VU+ von Anfang an sympathisch.
      Die Erklärungen und Hinweise des VU+ Wiki waren sehr hilfreich bei der Inbetriebnahme des Recivers. :happy4:

      Großes Lob und Dankeschön an vuplus-support!
    • :welcome5:
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate ST2000ML015) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE
      DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 14.0.aktuell
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger