Streamen auf Android TV

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Streamen auf Android TV

      New

      Hallo,

      Ich bin neu hier und überlege einen VU+ Ultimo 4K zu kaufen.
      Im Netz findet man so einiges darüber, aber leider nicht alles.
      Ich hätte da ein paar Fragen und hoffe, Ihr könnt sie mir beantworten.

      Ist es möglich, den VU+ Ultimo 4K als zentralen Receiver zu benutzen und mit 2 Android-TV und 2 Fire-TV Sticks daraif zuzugreifen und somit 4 Fernseher mit verschiedenen Programmen zu speisen und möglicherweise noch 5 Programme aufzunehmen (Unicable und ein oder zwei Twin DVB-S Tuner vorrausgesetzt)?
      Gibt einem die App das Gefühl, man hätte tatsächlich einen herkömmlicheh Receiver angeschlossen? (EPG, Aufnahme, Timer, Pause, Play, Vorwärts-/Rückwärtsspulen, Hoch- und Runterzappen)
      Lässt sich die App mit der Android-TV Fernbedienung bedienen?
      Die W-Lanverbindung hat ca. 40MBit und läuft stabil. Das sollte also eigentlich reichen.

      Ich danke euch für eure Antworten.
    • New

      Ich nutze einen Beamer mit Android TV und nutze hier Kodi mit dem Enigma2 PVR AddOn. Kodi lässt sich mit der Fernbedienung des Beamers bedienen, alternativ könnte man aber auch Android Apps wie Yatse oder Kore dazu verwenden.

      Ob Dein "Gesamtvorhaben" so umsetzbar ist -> ???

      meitevau
      Für den Support ist das Forum da! Kein Support per PM!

      The post was edited 1 time, last by meitevau ().

    • New

      Danke für eure Antworten.

      knuti1960 wrote:

      Von welcher App sprichst hier?
      Ich hatte im Playstore den VU+ Player gesehen und dachte, daß es eine Offizielle APP ist. Scheint aber nicht so zu sein.


      Statt W-Lan würde ich notfalls auf Powerline umsteigen. Ob das viel besser ist, werde ich herausfinden. Mir ist klar, das es eigendlich LAN sein sollte und der Rest eher eine Krücke ist.

      Danke auch für den Hinweis auf Apps wie Yatse oder Kore.


      Ich probiere es mal aus.
    • New

      Hängt denn wenigstens die Vu-Box per LAN am Router oder Switch? Sonst kannst du das vergessen.
    • New

      hgdo wrote:

      Sonst kannst du das vergessen.
      Muß er nicht vergessen! Läuft auch im WLAN problemlos und stabil. Immer noch diese Uraltdenken, dass Ethernet das einzig Wahre ist :huh:
    • New

      Jettasound wrote:

      Die W-Lanverbindung hat ca. 40MBit und läuft stabil. Das sollte also eigentlich reichen.
      Das geht aber auch schneller... ;)
      Streamen geht problemlos.
      Files
      • wlan.JPG

        (11.29 kB, downloaded 13 times, last: )
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.
      „Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“ W.B.

      UNVEU!

      The post was edited 1 time, last by Phelbes ().

    • New

      Das habt ihr aber gelesen, oder?

      Jettasound wrote:

      [...] und somit 4 Fernseher mit verschiedenen Programmen zu speisen und möglicherweise noch 5 Programme aufzunehmen [...]
      ... und was die Fritzbox als ausgehandelte Verbindungsgeschwindigkeit anzeigt ist toll, hat aber mit der Realität wenig zu tun.

      WLAN ist für Streaming prinzipbedingt schlecht geeignet (Lesestoff) und bei dem vom TE geplanten Einsatzzweck allemal.
    • New

      Handymeister wrote:

      Läuft auch im WLAN problemlos und stabil.
      4 HD-Streams von der Box zum Router und von dort zu den 4 Fernsehern über WLAN? Träum weiter!
    • New

      Jettasound wrote:

      Statt W-Lan würde ich notfalls auf Powerline umsteigen.
      Vom Regen in die Traufe, vor allem, wenn ich mir die Anzahl deiner Streaming-Clients anschaue.
      @hgdo hat es m.E, sehr treffend formuliert :D
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • New

      Handymeister wrote:

      Uraltdenken, dass Ethernet das einzig Wahre is
      Das ist kein Uraltdenken, das ist Realität, bzw. der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
      Die ganzen Entwicklungen zu 2,5G, 10G usw. werden ja nicht gemacht, weil WLAN so schnell und zuverlässig ist, und man nichts anderes braucht...
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • New

      Ich würde eher mal in die Sat Anlage investieren und alle Geräte versorgen. Streamen kannste dann von der VU+ immer noch, wenn es ab und zu mal gewünscht oder eben auf die Aufnahmen zugreifen.
      VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
      VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


      „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+
    • New

      hgdo wrote:

      4 HD-Streams von der Box zum Router und von dort zu den 4 Fernsehern über WLAN? Träum weiter!
      Ich weiss ja nicht was Du als Equipment benutzt, bei mir jedenfalls läuft das ohne Probleme.
      Ich streame vom NAS auf die VU oder auf den TV. Ist alles per WiFi verbunden. Auf zwei TV´s jedenfalls funktioniert das problemlos.
      Und was bitte heisst denn "Störanfälligkeit und Zuverlässigkeit"? Das WiFi ist so gut wie man es einrichtet oder so gut wie die Umgebung es zulässt..
      Und schnell genug ist es allemal. Die Anzeigen in der FB und dem FBR kann man gut überprüfen. Sicher sind 129 MBit der theoretische Wert aber wenn ich beim kopieren von großen Dateien 109 MBit erreiche sollte das Streamen eher kein Problem sein.
      Was die Störungen betrifft wird wohl die Umgebung bei jedem verschieden und mit entscheident sein. Das kann man dann aber auch nicht verallgemeinern.
      Und sicher ist die LAN Verbindung die sichere Variante. Das WLAN muß man aber deswegen nicht verteufeln.
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.
      „Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“ W.B.

      UNVEU!
    • New

      Und was besagt das? Gar nichts!

      Es ging bei meiner Antwort nicht um 2 Streams vom NAS zu Vu-Box und TV, sondern um 4 Streams von Vu-Box zu 2 Fire-TV und 2 Fernsehern.

      Wenn dir das ruckelfrei komplett per WLAN gelingt, nehme ich alles zurück. Ansonsten geht dein Beitrag am Problem vorbei.

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • New

      Mal abgesehen davon, ob es mit W-LAN und Deiner Konfiguration flüssig läuft:

      Die allerbeste Android-App für dieses Vorhaben ist m.M. nach (mit Abstand) der Dreamplayer. Ist zwar nicht kostenlos, aber die paar Euro lohnen sich wirklich. Mit der App kann man quasi fast alles machen und die Bedienung ist fast wie am Receiver selbst. Man kann beim Streamen auch wählen, ob es direkt oder transkodiert erfolgen soll, was jetzt nix besonderes ist, aber: Bei letzterem kann man dann den Player auch so einstellen, dass man vor dem Streamen entscheidet, bei welcher Auflösung und Datenrate transkodiert wird. Musste sowas vorher mit Dreamdroid und dem Advanced Transcode Plugin machen, was von der Installation ein bisschen tricky und bei weitem nicht so komfortabel ist. EPG ist auch mit dabei (Ausführlicher kostet es evtl. nochmal extra).
    • New

      hgdo wrote:

      Wenn dir das ruckelfrei komplett per WLAN gelingt, nehme ich alles zurück. Ansonsten geht dein Beitrag am Problem vorbei.
      So, hab das jetzt auf 5 TV vom NAS und von der VU getestet. Und, es hat funktioniert... ;) :thumbsup:
      FireTV nutze ich nicht, warum auch, kann mein TV besser. Und ob nun 2 oder 4 TV´s, Boxen oder andere Geräte, es geht um die Fähigkeiten von WLAN.
      Und nun belassen wir es dabei, ich kenne Deine WLAN Bedingungen nicht. Bei mir funktioniert es jedenfalls.
      Allerdings streame ich auch selten auf mehr als 2 Geräte... :8)
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.
      „Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“ W.B.

      UNVEU!

      The post was edited 1 time, last by Phelbes ().

    • New

      hgdo wrote:

      4 HD-Streams von der Box zum Router und von dort zu den 4 Fernsehern über WLAN? Träum weiter!
      Ich bringe hier knapp über 600 MBit/s netto durchs WLAN, wenn das 2x 4 Streams reicht, sollte es wohl gehen.


      GaborDenes wrote:

      Die ganzen Entwicklungen zu 2,5G, 10G usw. werden ja nicht gemacht, weil WLAN so schnell und zuverlässig ist, und man nichts anderes braucht...
      Nee, weil sich Technik nunmal lfd. weiterentwickelt. Oder gab es Ethernet-Verbindungen schon immer in der aktuellen Geschwindigkeit?


      Phelbes wrote:

      Das WiFi ist so gut wie man es einrichtet
      Da ist was Wahres dran. Wenn man sein Netzwerk aus dutzenden unterschiedlichen Billigkomponenten zusammen puzzelt braucht man sich nicht wundern. Aber, dann im Gegenzug alles andere grundsätzlich abzulehnen ist schwach.

      The post was edited 1 time, last by Handymeister ().

    • New

      bananenmann wrote:

      Mal abgesehen davon, ob es mit W-LAN und Deiner Konfiguration flüssig läuft:

      Die allerbeste Android-App für dieses Vorhaben ist m.M. nach (mit Abstand) der Dreamplayer.
      Hört sich nach genau der richtigen App an.

      Für das W-Lan Thema könnte man sicherlich ein eigenes Forum aufmachen. Es ist wie immer bei W-Lan: Das kann man nur durch ausprobieren herausfinden. Ich liege wahrscheinlich im Grenzbereich für mein Vorhaben oder darunter.
      Wenn ich euch richtig verstehe könnte die Box aber 4 Streams gleichzeitig. Der Rest liegt an der Infrastruktur.

      Ihr habt mir wirklich weitergeholfen. Die Box ist bestellt :happy4: .
      Ich werde mich mal damit beschäftigen und euch wissen lassen, wie es Funktioniert.