Nach Wechsel auf Multifeed, nur ein SAT sichtbar für VU+ Solo² und VU Uno 4K SE

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nach Wechsel auf Multifeed, nur ein SAT sichtbar für VU+ Solo² und VU Uno 4K SE

      New

      Hi everyone.
      Ich bin ein Bißchen verzeifelt:
      Seit 2013 benutze ich ein VU+ Solo², seit Mai 2020 dazu ein VU Uno 4K SE.
      Neuerdings habe ich ein Multifeed Anlage (anstatt ein Quad LNB) weil ich Astra 28.2 dazu nehmen wollte.
      SAT A Astra 19.2 schielend
      SAT B Astra 28.2 im Focus
      2 x Gleiche neue Quattro LNB Schwaiger 401
      1 x neu Schwaiger Multischalter 715217 (Ohne externen Powersupply, Strom wird vom Receiver bezogen).
      Die Tuner 1 + 2 in beider Receiver sind mit jeweils mit der Multischalter verbunden, also zwei Kabelverbindungen je Receiver.

      Ich benutze ein MEGASAT Sat Messgerät, und bekomme excellente Signale vom beide Satelliten > 93% vom Maximum Signalstärke, Qualität >78%
      Mit ein Samsung TV mit SAT/Kabel/DVBT MultiTuner im Kinderzimmer, bekomme ich excellente Ergebnisse vom beiden Satelliten am Schirm.
      Alles perfekt. Genau wie es sein soll.

      Am VU+ Solo² und VU UNO 4K SE bekomme ich nur die Sender zu sehen, die mit "SAT A" am Multischalter verbunden sind.
      Habe den Versuch gemacht: wenn ich die SAT Kabel austausche, bekomme ich einwandfrei alles auf Sat A und gar nicht mehr die, die jetzt auf SAT B sind....

      Mir ist irgendwie klar dass die DiSEqC schaltsignale vom beide Tuner nicht rausgehen. Nur, ich habe keine blasse Ahnung wie ich das lösen soll.
      Schaut bitte unten, ob ich was Wesentliches bei meine Settings übersehen habe.

      Ich brauche ein Rat - danke im Voraus für euer Mühe!

      Mike an der Weinstrasse.

      1. Sattelites.xml ist neu erzeugt, geprüft, und korrekt und im ordner "Tuxbox" abgelegt.

      2. Tuner A Config
      Configuration Mode = Simple
      Mode = DiSEqC A/B
      Port A Astra 19.2
      Port B Astra 28.2
      Set Voltage and 22KHz = yes
      Send DiSEqC only on satellite change = no

      3. Tuner B config
      equal to Tuner A


      Hier die Settings beim scannen:

      4. Manual Scan Tuner A
      Background = no
      Type of Scan = MultiSat
      Astra 19,2 = Yes
      Astra 28,2 = Yes
      Network Scan = Yes
      Clear before Scan = Yes
      Only Freescan = No
    • New

      Deine Tunerkonfiguration sieht richtig aus.
      Bedenke aber, dass bei der Solo2 Tuner B der Mastertuner ist.

      Tunerkonfiguration Vu+ Solo² – Vu+ WIKI

      Vielleicht den Multischalter mal testweise mit Strom versorgen.
      Ansonsten, die Tunerkonfiguration mal mit gelb löschen und neu machen. Auch ein Neustart kann eventuell helfen.

      The post was edited 2 times, last by TomKruhs ().

    • New

      Vielen Dank TomKruhs und Radar für die schnelle Vorschläge.
      Ich habe beide Vorschläge ausprobiert, bin aber leider nicht weitergekommen.... wär zu schön gewesen!

      Da ich sicher bin, dass beide LNB funktionieren und alle Kabel ok sind(da ich die jeweilige Satellite perfekt empfange wenn es an SAT A angeschlossen ist),... gehe ich jetzt davon aus, dass der Schwaiger Multischalter, obwohl niegelnagelneu, eine Macke hat. Habe ein Jultec 9/8 bestellt, trift heute Mittag ein. Hoffe, dass meine Schwierigkeiten damit ein Ende haben.
      Ich habe kein Bock auf hardware krimskramsblödsinn :crazy3:

      Danke für euer Mithilfe. So ein Forum ist wirklich ein dolles Ding.

      Mike
    • New

      mike_the_Spike wrote:

      ,... gehe ich jetzt davon aus, dass der Schwaiger Multischalter, obwohl niegelnagelneu, eine Macke hat. Habe ein Jultec 9/8 bestellt,
      Und wie passt

      mike_the_Spike wrote:

      Mit ein Samsung TV mit SAT/Kabel/DVBT MultiTuner im Kinderzimmer, bekomme ich excellente Ergebnisse vom beiden Satelliten am Schirm.
      Alles perfekt. Genau wie es sein soll.
      in dieses Bild?

      Nichts gegen einen JRM0908. Aber erstens ist noch nicht klar, was mit dem VU+ nicht funktioniert. Kann man Astra 19,2° auch mit Port B empfangen (Das geht aus #4 nicht klar hervor)?

      Zweitens kostet ein JRM0908.. in etwa so viel wie in JPS0501-16TN, mit dem man, wenn man noch bereit wäre, in zwei Wideband-LNBs zu investieren, auf ein zuverlässiges Setup für 16 Tuner und zwei Sats umbauen könnnte (… vorausgesetzt, die überiigen Endgeräte können zumindest EN 50494 "Unicable"). Gerade dann, wenn man zwei Sats empfängt, passt herstellerunabhängig ein konventioneller Multischalter nicht wirklich zu einem Reveiver mit FBC-Frontend.