.txt Infodatei für mp4 Filme erstellen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • .txt Infodatei für mp4 Filme erstellen

      Hallo,
      ich habe meinem Vater eine Uno 4K SE mit HDD spendiert und damit seine Dreambox 7000 ersatzt.
      Er hatte auf der Dreambox 7000 im Laufe der Jahre jede Menge Dokus aufgenommen.
      Nun hab ich aktuell etwas Zeit und hab mich dran gemacht per TS-Doktor überall Anfang und Ende zu setzten.
      Jetzt dachte ich mir, da die Aufnahmen ja eh fast aus schwarz-weis Zeiten stammen, könnte man da ziemlich an Speichergröße sparen, wenn man die platzsparend als mp4 umwandelt.
      Das klappte auch wunderbar und bei diesen Aufnahmen ohne irgendeinen merklichen Unterschied.
      Nun habe ich aber das Problem, das wenn das Video ein .mp4 ist die Uno 4K scheinbar die Infodateien wie die .eit usw... nicht mehr akzeptiert, scheint irgndwie nur bei .ts Videodateien zu klappen?
      Was ich hier gelesen habe, sollte es für eine .mp4 Datei eine .txt INfodatei geben, die dann auch der Uno 4K anzeigen kann.

      Gibt es irgendwie eine Möglichkeit die entsprechende .txt Datei Automatisch aus den vorhandenen .eit, .meta,... zu erstellen?
      Danke :)
    • Für manuell habe ich mir dafür ein Python-Script gebaut. Das muss du allerdings von Hand mit dem Eit-File als Parameter aufrufen. Wenn dir damit geholfen ist und du es für deine Anforderungen anpassen möchtest, poste ich es gerne. Ich selber werde es aber nicht für dich anpassen :D .
    • Ich hab zwar absolut gar keine Ahnung von Python, aber ich würde mir das gerne mal ansehen.
      Hab mal geschaut, sind doch über 400 Filme/Serien die ich sonst manuell anpassen müsste,
      da würde ich mir echt gerne mal dein Scrip ansehen und mich damit etwas auseinander setzen.
      Wenn du mir das mal zur verfügung stellst wäre klasse :)
    • Gerne. Das Script braucht unter unter Linux ein chmod +x readeit.py, damit du es direkt aufrufen kannst. So wie es angehängt ist, legt es in dem Verzeichnis, in dem es aufgerufen wird, eine Datei mit der Endung ".info" mit demselben Namen an, wie die ".eit".

      Wenn du lieber .txt-Dateien haben möchtest: in Zeile 145 ändern.

      Wenn du das ganze automatisieren möchtest, solltest du "glob" benutzen.
      Eine Liste aller "*.mp4" in allen Unterverzeichnissen bekommst du z.B. so:

      Python Source Code

      1. import glob
      2. print glob.glob("*/**/*.mp4")
      Alternativ kann du das Script natürlich auch aus einem anderen (z.B. Shell-) Script heraus aufrufen, wenn du kein Python lernen möchtest.
      Files
      • readeit.zip

        (1.46 kB, downloaded 6 times, last: )
    • lukass2000 wrote:

      Gibt es irgendwie eine Möglichkeit die entsprechende .txt Datei Automatisch aus den vorhandenen .eit, .meta,... zu erstellen?
      Kann das der TS-Doctor beim Umwandeln nicht selber erledigen? Schau mal in den Tiefen der Einstellungen nach - ich meine mich daran zu erinnern...
    • oder den Frank fragen :) ( den Hersteller von TS-Doctor ), er ist sehr freundlich )

      :)

      The post was edited 1 time, last by hifiopa ().

    • Hallo,
      hat jemand schon eine funktionierende .txt bekommen?
      Hab das Script per "Shell in a Box" laufenlassen, kam auch ne .Info, aber ich bekomme die Info im Browser nicht angezeigt.
      Hab das script in der angegebenen Linie auch in .txt geändert, auch ausgeführt, keine Änderung.
      Output ist:
      Filmname

      Filmbeschreibung

      Ich nutze den integrierten "Aufgenommene Dateien" Browser
      MfG
      DonCarnage