m4v-Filme stoppen plötzlich mitten drin

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • m4v-Filme stoppen plötzlich mitten drin

      Hallo.
      Ich habe über Wochen meine original gekauften Serien-DVDs nach und nach mit einem geeigneten Programm als m4v-Datei auf eine externe Festplatte gerippt.
      Sie lassen sich am Mac ohne Probleme abspielen,von Anfang bis Ende.
      Nun habe ich sie auf einen Ordner einer externen SSD kopiert, um sie direkt an meiner Solo 4K abzuspielen.
      Dies funktioniert in von mir geschätzten 70 % der Wiedergaben einwandfrei.

      Es gibt aber einzelne Folgen einer Serie, die sich entweder gar nicht von Beginn an wiedergeben lassen (Wiedergabe startet erst gar nicht), oder irgendwann zwischendrin plötzlich stoppen. An dieser Stelle wird dann auch der sog. letzte Stopp-Marker gesetzt.
      Ich kann dann weder über diese Stelle hinwegspulen und weiterschauen, noch durch einen Neustart der Wiedergabe über die gestoppte Stelle hinwegkommen.
      Sie stoppt dann immer an der selben Stelle, als wenn der Film dort zu Ende wäre.

      Schließe ich die Platte an den Mac an und überprüfe an diese Stelle die Wiedergabe ist alles ok.
      Kann es sein, dass die in der Box automatisch angelegte Cuts-Datei quasi einen Endmarker produziert, so dass die Box denkt hier wäre tatsächlich Schluß.
      Zumindest wird mir an der willkürlichen Stopp-Position auf der Box in der entsprechenden Ansicht ein kleiner Strich angezeigt, der die letzte Stopp-Stelle markiert. So will man das ja auch eigentlich haben. Könnte dieser Marker aber in diesem Fall der Grund dafür sein, dass ich nicht über die Stelle hinweg kommen?
      Wie gesagt: die meisten anderen Folgen der Serie werden korrekt wiedergegeben. Also kann es auch nicht an der Datei selber liegen. Zumindest wäre dies doch sehr unwahrscheinlich.
      Hat hiermit jemand Erfahrungen gemacht und kann etwas zielführendes dazu berichten?
      Mbloh
    • Ich vermute einen Fehler in der Datei, den die Fehlerkorrektur des Players nicht ausgleichen kann, dann wird dort abgebrochen. Entweder die Datei mit einem geeigneten Programm kontrillieren und reparieren lassen oder eventuell nochmal rippen (DVD vorher penibel säubern). Der Player des Computers kann eine umfangreichere Fehlerkorrektur haben und dadurch läuft es dort durch.

      The post was edited 1 time, last by digi1 ().