Bei Aufnahmen fehlt die *.ap Datei

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bei Aufnahmen fehlt die *.ap Datei

      Hallo,

      Hatte am Sonntag folgendes Phänomen nach 3 Jahren problemlosem Aufnahmebetrieb:

      3 Aufnahmen liefen parallel:

      - 1 über HD+ auf SAT1 HD und OSCAM
      - 1 über ORF auf ORF1 HD und OSCAM
      - 1 auf Das Erste HD ohne Verschlüsselung

      Tags darauf bemerkte ich, dass die beiden verschlüsselten Aufnahmen nach dem Öffnen nur ein schwarzes Bild wiedergaben Beim Check der Dateien habe ich gesehen, dass die *.ap Datei bei beiden Aufnahmen fehlte.
      Bei allen anderen Aufnahmen auf der HDD gab und gibt es bisher keine Probleme (auch nicht bei verschlüsselten Aufnahmen derselben Sender vom Tag darauf). Ich schalte den Receiver übrigens nie in den Deep- sondern nur in den Standby und sofern ich mich richtig erinnere, haben wir uns während der laufenden Aufnahmen eine andere Aufnahme angesehen, das Gerät war also online.


      Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und wie man das eventuell vermeiden könnte?

      Es gab keinen Crash oder Crash Report - leider habe ich auch kein Log-File...

      The post was edited 2 times, last by Harald_C ().

    • Gibt da so ein Plugin: "reconstructapsc"
      Wenn Du das installiert hast, kannst Du mal in der Filmliste(jedenfalls ist es im EMC so) die "Menü-Taste" drücken, und mal probieren, ob es funktioniert.
    • Hab ich gemacht und auch eine Erfolgsmeldung erhalten, dass es rekonstruiert wurde aber leider hatte das keinen Einfluss auf die Abspielbarkeit...
    • ich denke die fehlenden .ap-Dateien sind doch weniger das Problem, die Aufnahmen sind nicht gelungen, da schwarz, das ist doch wichtiger. Was will ich bei einer nicht gelungenen Aufnahme die Filminformationen....
      -------------------------------------------------------------
      hier folgt ne Signatur
      Screenshot erstellen
    • Ich weiß jetzt nicht, ob die Filmliste automatisch neu eingelesen wird, oder ob das überhaupt notwendig ist.
      Wahrscheinlich sind die Aufnahmen hin.
      Gibt auch noch den TS-Doctor, sowohl für die Box, als auch für Windows.
      Da kenn ich mich aber nicht mit aus.

      Edit: Ach so, die sind ja schwarz. Dann war das wohl die Verschlüsselung, wie @PeEf schreibt.

      The post was edited 1 time, last by TomKruhs ().

    • Wen es eine HD+ & eine ORF-Smartcard in Zusammenhang mit einer Softcam gibt, wird direkt entschlüsselt aufgenommen. Alle drei Sender, wenn ich nicht irre, auf ein und der selben Satebene, folglich auch mit nur einen Antennenkabel gleichzeitig verfügbar. Vorstellbar, dass ein evtl. vorhandenes CI-Modul (Senderzuordnung & evtl. "nachträglich entschlüsseln") hier einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Ein CI Modul gibt es bei mir nicht, daher kann ich diesbezüglich auch nichts reproduzieren. Zusätzliche Dateien werden von mir regelmässig gelöscht, nur die "TS-Dateien" verbleiben auf der Festplatte.
    • kein CI-Modul vorhanden, war auch nie eines angeschlossen, alles mit OSCAM entschlüsselt. Lief seit 3 Jahren ohne je ein Problem zu haben, jetzt waren am Sonntag 2 Aufnahmen plötzlich unlesbar, die Aufnahmen am Montag waren wieder problemlos, ohne dass das Gerät ausgeschaltet worden wäre. Dachte halt, dass das möglicherweise mit der nicht produzierten *.ap Datei zusammenhängt - scheinbar nicht - trotzdem mysteriös für mich :-/.
    • Die TS-Dateien sind aber grösser als "0"? Wenn nur einmalig passiert, eher schwierig raus zu finden wo es geklemmt haben könnte. Vorsichtshalber, 2 Antennenkabel Tuner B "gleich wie Tuner A" und nicht versehentlich "verbunden mit Tuner A" konfiguriert?

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Ja die Dateien haben "normale" Größen, Tunerkonfiguration unverändert und auf "gleich wie"...

      Na dann hoffe ich mal, dass es tatsächlich ein einmaliges Ereignis war ;)