[Erledigt] Unicable JESS JULTEC JPS0504-8T funktioniert nicht an Ultimo4k & Solo4k

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Unicable JESS JULTEC JPS0504-8T funktioniert nicht an Ultimo4k & Solo4k

    New

    Hallo, Gemeinde,
    Ich habe mir einen JULTEC JPS0504-8T installieren lassen. 2 Reciever (Dream7080 & Gigablue Quad+ mit openatv6.3) liessen sich erfolgreich einstellen. In beiden ist der JPS0504-8T in den Einstellungen vorhanden. In den beiden VU+, beide mit dem aktuellsten VTI-Image, wollen nicht funktionieren. Gemäß wiki habe ich die JULTEC mit a2CSS 2Sat8UBs eingestellt (Unicable Matrix), die richtigen Frequenzen werden automatisch eingestellt (SCR0-7).
    Stelle ich Unicable user defined, Diction JESS, ändere LOF7L und LOF/H auf 10400, so bekomme ich knapp 580 Sender über Astra 19,2, also nur die Hälfte der empfangbaren. Die Umschaltzeiten sind lang, nicht immer wird jeder Sender geöffnet, manchmal erst nach 2. oder 3. Umschalten.

    Da die Dreambox und auch die Gigablue alle Sender empfangen stelle ich mal hier die Frage und hoffe auf die erhellende Antwort:

    Wie muss die Tunereinstellung aussehen, damit meine geliebten VU-Reciever alles empfangen?
    Es sind 2 wideband-LNB´s auf Astra 19,2 & Astra 28 montiert und angeschlossen.
  • New

    a2CSS 2Sat8UBs ist schon richtig, user defined ist nicht richtig, das mit den Wideband LNB sollte der JPS selber richtig händeln.
    Allerdings sollte der Multischalter für Wideband LNB richtig programmiert sein.
  • New

    Ich gehe davon aus, dass der MS funktioniert, zumal auf der Dream & Gigablue alles im grünen Bereich. Jedes der 4 Geräte ist separat mit den Unicable-MS verbunden? Oder teilen sich da Geräte eine Stammleitung?
    SCR0 = 1375
    SCR1 = 1425
    SCR2 = 1475 u. s. w. hast Du beachtet?
    (Hoffe auf die Schnelle keine falschen SCR - Frequenzkombis gefunden zu haben)
    Dass auf einer Stammleitung die jeweilige SCR-Frequenz nur einmal benutzen kannst ist Dir bekannt?

    The post was edited 2 times, last by Radar ().

  • New

    Derzeit werden noch nicht alle Frequenzen eingesetzt. In den funktionierenden Boxen steht Unicable Matrix, JULTEC und dan der JPS0504-8T und dan SCR 3 & 4 mit jeweiliger Frequenz. In der VU finde ich bei Unicable Matrix den Hersteller JULTEC, aber nicht die JPS0504-8T. Die dort gelisteten Geräte habe ich alle probiert, nur bei den a2CSS... konnte ich die richtigen Frequenzen eintragen. Aber es kommt kein Bild. Trage ich Unicable userdefined ein, habe ich nur die Hälfte der Sender. Einen mechanischen Defekt in der Leitung schließe ich daher aus. Da ich vorher einen normalen Multiswitch dort laufen hatte scheinen nur die Einstellungen in den VU-Boxen nicht zu passen.
  • New

    Unicable Matrix und a2CSS 2Sat8UBs ist schon richtig. Die Frequenzen sind bei a2CSS normalerweise so:

    SCRFrequenz
    01375
    11425
    21475
    31525
    41575
    51625
    61675
    71725
    81775



    Da Dein Multischalter ja aber auf Wideband-Betrieb umprogrammiert wurde, könnten natürlich von dem Elektriker in Unwissenheit auch die Frequenzen umgestellt worden sein. Hast Du im OpenATV auch die obigen Frequenzen genommen oder andere?
  • New

    Nun habe ich auf der Solo4k openatv installiert und es läuft, sofort, im ersten Anlauf!! Ich möchte aber lieber das VTI-Image nutzen, da ich einige Erweiterungen dort bereits laufen habe (Enigmalight, ...)
    @ Radar: Es ist meine erste Unicable-Anlage, habe mich zwar belesen, bin aber dennoch Anfänger in der Materie. Der Jultec hat 4 Ausgänge, ich denke Du meinst das mit Stammleitung. An 2 Ausgängen hat der Monteur einen 3-fach-Verteiler angeschlossen. Ich gehe davon aus, dass an den 3 Ausgängen des Verteilers die 8 Frequenzen nur einmal vergeben werden dürfen.
    Habe ich denn pro Stammleitung (=Jultec-Ausgang) die 8 Frequenzen, also 4 * 8 Frequenzen? Da bisher 5 Leitungen im Haus liegen, ich die VU im Wohnzimmer aber mit mindestens 3 Tunern nutzen möchte, habe ich mich für Unicable II entscheiden.
  • New

    sweet17051983 wrote:

    Ich gehe davon aus, dass an den 3 Ausgängen des Verteilers die 8 Frequenzen nur einmal vergeben werden dürfen.
    Korrekt, jede Frequenz darf pro Ausgang immer nur einmal genutzt werden.

    sweet17051983 wrote:

    Habe ich denn pro Stammleitung (=Jultec-Ausgang) die 8 Frequenzen, also 4 * 8 Frequenzen?
    Ja, so ist es. Ich würde daher das Kabel ins Wohnzimmer nicht mit anderen Kabeln "teilen", dann hast Du alle 8 Frequenzen im Wohnzimmer für Deinen Ultimo4k. Mit den anderen 3*8 also 24 Frequenzen für die anderen Receiver hast Du ja immer noch mehr als genug frei.
  • New

    @schomi: Ich habe die Datei in der Ultimo4k ersetzt, danach startete die Box nicht mehr, sie blieb im Bootbild stehen. Über Telnet war sie ansprechbar... Ist die unicable.xml nur für die Solo4k?

    Teddybär wrote:

    Hast Du im OpenATV auch die obigen Frequenzen genommen oder andere?
    die Frequenzen sind geblieben. Danke für die Aufklärung mit den Frequenzen und Ausgängen. Wenn man das begriffen hat, ist es eigentlich ganz einfach. Jetzt nur noch das VTI-Image-Problem lösen und alles ist gut.
  • New

    Die Links sind ach ein lokaler Hostname gemacht...die können wir nicht sehen.
    Übrigens sind die auch nicht statisch und werden auch für den TE nicht richtig funktionieren.
    Erstelle ein Screenshot, speichere den ab und lade den dann hier hoch als Anhang.
    Docendo Discimus
    KEIN SUPPORT PER PN!

    Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v18.0 released)
  • New

    Sorry, das wusste ich nicht. Hier sind die Bilder:

    screenshot.png: die Hälfte der Sender funktionieren, mehr schlecht als recht
    screenshot (1).png: rien ne va plus, schwarzes Bild

    mit unicable Matrix funktionieren die anderen Betriebssysteme.
    Files
    • screenshot (1).png

      (103.54 kB, downloaded 19 times, last: )
    • screenshot.png

      (108.18 kB, downloaded 16 times, last: )

    The post was edited 1 time, last by sweet17051983 ().

  • New

    Hier im Wiki ist eigentlich alles detailliert beschrieben:
    wiki.vuplus-support.org/index.…C3.BCr_zwei_Satpositionen

    Bei "Unicable Konfiguration" muss bei Dir "Unicable Matrix" stehen, bei Hersteller Jultec und bei Typ muss a2CSS 2 Sat 8UBs. Dann stimmen auch die Frequenzen für die einzelnen SCRs.
    Wenn es immer noch nicht geht, mach von allen Einstellungen Screenshots und poste die hier so wie Clemens es beschrieben hat.

    Eigentlich sollten die Einstellungen im OpenATV doch sehr ähnlich aussehen. Ich verstehe nicht, wieso es Dir da gelingt und im VTi nicht...

    Ergänzung: Diseq sollte aus, das brauchst Du bei Unicable nach JESS nicht mehr.

    Gruß,
    Stefan

    The post was edited 1 time, last by Teddybär ().

  • New

    Das Diseq Zeug muss weg, der 2. LNB wird angesprochen in dem in der 3. Zeile LNB2 eingetragen wird.
    Die 2 LNBs werden sozusagen "übereinander" geschrieben.
    Für jeden scr/frequenz wird das gemacht.
    Wenn man Fehler macht und die versucht auszugleichen, bleiben Reste stehen.
    Also mit "gelb" die Konfiguration löschen und dann der Reihe nach:
    Tuner A mit LNB1, Tuner A mit LNB2, dann Tuner B mit LNB1 und verbunden mit A, Tuner B mit LNB2 verbunden mit A, usw.

    Beide LNB bekommen jeweils den gleichen scr/Frequenz.

    The post was edited 1 time, last by dg4sj ().

  • New

    ???
    Ich trage im Tuner A zunächst LNB1 ein. Kein Bild!
    Trage dann in Tuner A LNB2 ein. Kein Bild!

    Habe dann mal Tuner A mit LNB1 und Tuner B mit LNB2 bei identischer Frequenz, Tuner B verbunden mit A: Kein Bild!
    Files
  • New

    sweet17051983 wrote:

    Tuner A mit LNB1 und Tuner B mit LNB2 bei identischer Frequenz
    Das ist falsch. Für unterschiedliche Tuner darfst nicht die gleiche Frequenz verwenden.

    sweet17051983 wrote:

    An 2 Ausgängen hat der Monteur einen 3-fach-Verteiler angeschlossen.
    Dann musst auch beachten welche Frequenzen an den Geräten schon vergeben wurden, die an diesen Verteiler mit dranhängen. Boxen mit FBC-Tuner sollten ohne Verteiler direkt mit den Multischalter verbunden sen, zumal es pro Stammleitung (Ausgang am MS) nur bis zu 8 Frequenzen gibt.

    The post was edited 3 times, last by Radar ().