Tuner A , Anschluß Tuner B (LNB unten) plötzlich ohne empfang

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tuner A , Anschluß Tuner B (LNB unten) plötzlich ohne empfang

      New

      Hallo, Frage an die Profis :

      Tuner A DVB-S2x, TunerLNB Anschluss B unten ist ohne empfang ....das ganze nach einem Sendersuchlauf....
      evtl. hat sich ja nur was verstellt.

      Frage ist also wo liegt der Hund begraben

      Daten:
      Duo+4k Tuner A, Anschluss oben Diseqc 1.1, läuft
      Anschluss unten Astra Dur line 124 Unicable, kein scr ist doppelt.
      Vti: neueste Version

      beim Unicable suchlauf findet er nun nix mehr + Kanäle sind ohne Bild....bisher lief es ca. 2 Jahre gut
      stecke ich das Astra kabel aber oben an, sind alle sender wieder da, aber diseqc 1.1. z.b Hotbird ist dann natürlich weg.
      könnte es evtl. an einer .xml datei liegen? z.B. settings, Satellites
      hab schon tuner zurückgesezt und auch neu geflasht, schnelles umschalten auf "aus"...blieb alles so
      Bild ist vom LNB Astra Anschluss unten

      thx für Lösungs-Vorschläge
      Files
      • screenshot.jpg

        (120.64 kB, downloaded 26 times, last: )

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • New

      Geht es hier nur um einen Suchlauf auf Tuner B oder mangelnden Empfang? Sofern explizit über Tuner B suchen möchtest, müsste Tuner A in der Konfiguration deaktiviert sein. Vorsichtshalber, es gibt auf der Box nur eine Senderliste. Die Suche über Tuner B würde keine weitere Senderliste "produzieren". Wie sind denn die restlichen Tuner konfiguriert? Da es scheinbar eine unterschiedliche Versorgung gibt, das Ganze etwas "haarig". Sofern Astra über Tuner B suchst, könnten, je nach Einstellung, alle Sender von Hotbird "verschwunden/gelöscht" (Senderleichen) sein.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • New

      mir fiel noch ein, ein paar Tage zuvor Softwareupdate VTi gemacht
      + Satelittes.xml Datei aus den Erweiterungen runtergeladen...lyngsat/KingofSat....das wäre evtl. eine Spur
    • New

      Die tagesakutellen/produzierten "satellite.xml"-Dateien können schon mal fehlerhaft sein. Würde aber nur einzelne Transponder und nicht eine gesamte Orbitposition betreffen. Ich gehe mal davon aus, dass über "Tuner A" u. A. auch Astra beteiligt ist. Die entsprechend generierte Senderliste wäre dann auch für Tuner B mit Unicable (Astra) relevant. Für Unicable wird keine separate Senderliste produziert.
    • New

      Senderleichen sind nur auf Astra LNB1 , also in blasser Schrift (unterer Anschluss Tuner A).....die anderen satelliten kanäle kommen wieder sobald man die diseqc 1.1. Parameter wieder eingibt, Tuner A (ober LNB anschluß, alle Universal LNBs) ab LNB 2
    • New

      Wenn es für Tuner A mehrere Orbitpositionen gibt, muss der Tuner natürlich konform der Anlage konfiguriert werden. Andernfalls natürlich nur "Teilempfang" möglich.
    • New

      ja stimmt, Tuner A...wenn man einen Astra suchlauf macht, sucht der Vu+ nämlich den zuletzt angewählten satelliten vom diseqc 1.1. ab, also den oberen LNB anschluss anstatt den unteren mit Astra unicable....sah man am transponder - suchergebnis ...da kam 16 oder 13 grad ost.
    • New

      Tuner A einfache Konfiguration benutzt oder die Erweiterte und darin rumgefuhrwerkt? Mit bis zu 4 Orbit Positionen funktioniert es mit der einfachen Tunerkonfiguration perfekt.
    • New

      moin....Natürlich erweitert, wegen der SAT Menge...kann ja auch "nur" der tuner defekt sein...LNB ist ok,
      in den settings--->..."nim" dateien canceln auch schon probiert hab
    • New

      Yack2018 wrote:

      wegen der SAT Menge.
      Dann beschreibe mal Deine Satanalage etwas genauer. Etv. auch wie die Tuner C bis H konfiguriert sind. Ob der Tuner defekt ist kannst recht einfach testen. Unicable an Anschluss A und alle Tuner korrekt konfigurieren. Wenn dann alles im grünen Bereich, der "Fehlerteufel" anderweitig.
    • New

      siehe teils Beitrag #1

      wiegesagt , Hotbird läuft am oberen Anschluß einwandfrei seit 2 Jahren...wenn man Unicable umsteckt an den anschluss oben , dann läuft Astra (Config LNB1) wieder einwandfrei, aber diseqc 1.1, z.b. Hotbird (Config LNB2, Universal LNB ) dann am unteren statt oberen Anschluss nicht mehr SNR 0%,
      Tuner C-H : Dur Line uk 124 unicable , Tuner A: auf nicht verbunden eingestellt, rest Verbunden mit Tuner B - G, Tuner B wird auch angezeigt im "MuteSpecator" Skin.
      Tuner I-P : Kabel..lief schon immer gut
    • New

      Yack2018 wrote:

      siehe teils Beitrag #1
      Von einer "Menge Sat" (Post 9) lese ich da nichts. Warum Diseqc 1.1, wenn es nur Hotbird gibt? Nur wenn mehr als 4 Orbitpositionen brauch es die erweiterte Tunerkonfiguration für herkömmlichen Empfang. Bis zu Dir nach Hause kann halt niemand von uns gucken.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • New

      Sats= 13 , der Hotbird ist im moment erstmal nur allein eingestellt wegen "Tuner zurückgesetzt",
      alles Universal LNBs...laufen ja alle einwandfrei, +ältere Schalter, müsste ich im hellen mal rausgehn zum notieren, falls nötig.
      + halt das unicable Astra, dessen Kabel ja direkt ankommt ohne zwischenschalter.
    • New

      Also...hier Details : - Zuleitung Astra "Unicable Dur UK 124" ca. 6 Meter ohne Inline Verstärker

      - Zuleitung Diseqc 1.1 ca. 8 Meter mit Schalterverbindungen, ohne Inline Verstärker,
      1x Spaun 420F Mode 1. dazu 4x Spaun 411F...alles über 15 Jahre alt, funktioniert zuverlässig... mit Wettterschutzgehäuse +
      alles überdacht.
    • New

      Teste es mal umgekehrt, Unicable Tuner A und "normalen Multifeed" auf Tuner B. Dazu halt die Tunereinstellungen entsprechend anpassen. Daran denken, vor den Ab- bzw. Anschrauben von Antennenleitungen, Box runterfahren und stromlos machen.
    • New

      Hallo Radar, danke für Deine Mühen

      jo kann ich auch nochmal versuchen, hab nun eine fast gute Lösung gefunden (!) ...nach einigen experiment-Versuchen:

      Hab nochmal geflasht, diesmal aber bei den Installations-anweisungen gleich den Astra Tuner konfiguriert und nicht erst später im Menue "Tunerkonfigurien", + die Standard Kanäle installiert. Nach einem Neustart dann Empfang am untern Tuner B Anschluß !! SNR 85% .

      ..desweiteren erst später im Meue nicht den Unicable Astra LNB1 "Tuner B" mit "Tuner A" verbinden, sondern nur C-H mit den vorherigen, hab zwar nun nur 7 Tuner aber es läuft erstmal.
      Also den Unicable darf man wohl echt nur mit Samthandschuhen anfassen. Diseqc 1.1. geht weiterhin normal zu konfigurieren.
    • New

      Yack2018 wrote:

      desweiteren erst später im Meue nicht den Unicable Astra LNB1 "Tuner B" mit "Tuner A" verbinden,
      Tuner A und Tuner B unterschiedlich, einmal Unicable, einmal herkömmlich, dürfen daher auf keinen Fall verbunden werden.