Vu+ Duo 4k Fragen zum Thema CI Modul und USB Platte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vu+ Duo 4k Fragen zum Thema CI Modul und USB Platte

      Tach zusammen,

      habe einen VU+ Ultimo (ohne 4k also den alten) und würde gerne auf ein neues 4K Modell umsteigen, denn für die alten gibts keine Softwareupdates mehr und er hängt sich ab und zu auf.
      Ich fasse den Vu+ Duo 4K ins Auge und hätte da ein / zwei Fragen.

      - Hat der Vu+ Duo 4k auch zwei CI Module an der Front, also kann ich meine HD+ Karte ganz normal weiter benutzen?
      - Mein Ultimo hat eine 3,5 Zoll Platte eingebaut, welche nun im Duo nicht mehr rein passt. Kann ich eine externe 2,5 Zoll USB 3 Platte hinten anschließen und da meine Aufnahmen drauf machen, reicht die Geschwindigkeit USB 3.0 bei 4k / HD Aufnahmen?

      Viele Grüße
      Willi
    • Vu+ STB Vergleichstabelle – Vu+ WIKI Ja, funktioniert auch mit einer externen Festplatte. Sofern eine 3.5 Zoll, halt nochmal separate Stromversorgung für diese. USB kann keine 3.5 Zoll Festplatte mit Strom versorgen. 2 Schächte für CI-Module, (nur) 1 Smartcardreader (für die HD+-Smartcard).

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • Die Duo 4K hat gar keine Module, sondern 1 Smartcardreader und 2 CI-Slots.

      Externe 2,5“-Platte geht i.d.R. ohne Probleme
    • Wollte meinen Beitrag gerade noch bearbeiten, geht aber nicht fehlende Rechte ???

      Was ist der große Unterschied zwischen dem Ultimo 4k und Duo 4k, bis auf den dritten Tuner?
      Hat er Softwaretechnisch mehr drauf? Weil bessere Hardware? Oder reicht der Duo 4k vollkommen aus und hat das gleiche an Softwaremöglichkeiten?

      PS: 1 reader ist ja für HD+ ausreichend, hab mich da doof ausgedrückt, ich brauch ja kein CI Modul

      The post was edited 1 time, last by willifred71 ().

    • Schau halt in die oben verlinkte Vergleichstabelle.

      Bzgl. Softwaremöglichkeiten gibt es kaum Unterschiede.

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Es könnte sogar die Uno 4K SE (1 FBC-Tuner = 8 Tuner, 1 CI-Schnittstelle, 1 Smartcardreader) reichen. Wer die Wahl hat hat die Qual.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • WIe sieht denn deine SAT Anlage aus?

      Wieviele Kabel gehen zur Box

      Hast du die Funktion der FBC Tuner verstanden, von denen einer in die uno4kse passt, während die DUO4k zwei davon ansteuern kann, falls man das braucht. Für die meisten Benutzer ist ein FBC Tuner vollkommen ausreichend, da er sich wie 8 Tuner verhält, man also viele parallelen Dinge machen kann. Der zweite Platz in der Duo4k ist in der Regel nur dann nötig, wenn man gleichzeitig auch noch Kabel-TV benötigt oder tatsächlich mit einem FBC Tuner nicht auskommt.

      The post was edited 1 time, last by anudanan ().

    • Also meine Satanlage ist eine Anlage mit 2 Sateliten 13 und 19,2 grad
      Im Keller ist ein Multiswitsch, der 8 Kabel der Satantenne (4 pro Antenne) zusammenführt und jeden Raum mit Sat versorgt, außer das Wohnzimmer, da landen zwei Kabel.

      Im Wohnzimmer wo er zum Einsatz kommt habe ich zwei Sat Leitungen, damit ich schauen und gleichzeitig aufnehmen kann.

      wie ist das gemeint mit eine FCB Karte verhälltbsich wie 8 Tuner?
    • Wenn du bisher mit den zwei Kabeln zwei Tuner in der Ultimo versorgt hast, dann kannst du auf jeden Fall dieses auch mit einem FBC Tuner genauso machen (dazu reicht also ein FBC Tuner, wie der in der uno4kse möglich ist). Ein FBC Tuner hat selber schon zwei Eingänge für zwei klassische SAT Kabel, wie du diese hast. Diese sind dann mit Tuner A und Tuner B verbunden. Zusätzlich enthält der FBC Tuner noch weitere 6 Tunereinheiten, die sich dann je nach Bedarf hinter Tuner A oder Tuner B schalten können, um weitere Transponder von der SAT Ebene an Tuner A oder Tuner B gleichzeitig verarbeiten zu können. Da hast also mit einem FBC Tuner auf jeden Fall mehr Möglichkeiten als heute und kann dann 8 verschiedene Transpondern von 2 der 8 SAT Ebenen gleichzeitig verarbeiten und nicht nur 2 wie es heute bei dir ist.

      In der DUO4k kann man zwei FBC Tuner einbauen, was aber bei einer Anlage mit zwei klassischen Kabeln nicht sinnvoll ist. Diese zweiten FBC Tuner benötigst du also nicht,

      Die oben erwähnten Einschränkungen kannst du allerdings umgehen, wenn du deine SAT Anlage auf eine unicable Anlage umstellen oder erweitern würdest. Macht aber nur Sinn, wenn dich diese Einschränkungen überhaupt stören. Bei zwei Satelitten ist das aber schon etwas aufwendiger, weil du dann eine unicable Switch für zwei Sats brauchst, was dann meist auch mit zwei neuen wideband LNB (die habe nur zwei Kabel anstatt vier) verbunden ist. Es gibt auch unicable Switche für 2 LNBs mit 4 Kabeln, diese sind dann aber meist deutlich teurer als die für die wideband LNBs.

      Dann kannst du 8 beliebige Transponder verarbeiten, egal auf welcher Sat Ebene diese liegen.
    • Wenn es in der alten Ultimo 2 Tuner gibt, gleichzeitig Sender von 2 Transponder, mit einen FBC Tuner, Sender von 8 Transponder (2 Satkabel, 2 Satebenen) verfügbar.