USB-Tuner "VU+ Turbo USB" nicht mehr erhältlich?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • USB-Tuner "VU+ Turbo USB" nicht mehr erhältlich?

      Hallo zusammen,

      ich wollte mir jetzt noch für meine Vu+ Solo SE im Schlafzimmer einen "VU+ Turbo USB" USB-Tuner kaufen.
      Leider bekomme ich den nirgends mehr her.... (längere Lieferzeit, bei HM-SAT kann ich den gar nimmer bestellen)

      Wisst Ihr zufällig, obs da von vu+ was neues nächstes Jahr gibt? Oder soll ich mich hier nach alternativen umsehen?

      Vielen Dank an euch

      The post was edited 1 time, last by bosk ().

    • Die "Sundtek USB Tuner" sollen auch gut sein.


      Gruß
      Databox
    • Bei Sundtek würde ich genau hinschauen. Die damalige und überall empfohlene HW ist seit längerem ausgelaufen und der ursprüngliche Entwickler scheint auch von Bord gegangen zu sein. Meine letzte Erfahrung mit der Firma war, daß ein anderer, jüngerer Entwickler die Reste übernommen hat und zumindest 2017 verzweifelt an der Firmware für neue HW bastelte. Vielleicht hat sich das ja seitdem deutlich geändert/verbessert...
      vorinstallierte Plugins per VTi-14.x: EPG Search| GraphMultiEPG | OpenWebIF
      installierte Plugins: Autotimer | CutListEditor | EPG Refresh| FileBrowserVTi | OSCamButler | PiconManager | SerienRecorder-GIT-beta | LV4-Lastview
    • Vielen Dank für eure Antworten...
      Ich hatte mal zum testen so einen HMP-Combo DVB C/T2 Hybrid USB Tuner.
      Der sah/sieht ähnlich aus wie der Sundtek..
      Mit dem bin ich aber nie richtig glücklich geworden, da ich bei dem nur immer manuell die Sender suchen konnte.

      Bei meinen Eltern hab ich den vu+ Turbo USB verbaut (vor ca. 1 Jahr), und bei dem kann einfach die Sender automatisch suchen...

      Ich glaube, ich habe hier im Forum irgendwo gelesen, das vu+ einen FBC-USB-DVB-C-Tuner rausbringen will. Leider finde ich den Fred nicht mehr..

      Habt Ihr da irgendwie Infos?
      Danke euch nochmals
    • Sollte der nicht auch von Sundtek gewesen sein?
      Schau doch bei Sundtek nach, die sollten doch am Besten wissen wie weit sie damit sind.

      Hier wurde es erwähnt.
      VU+ Zero4k USB Kabeltuner

      Gruß
      Databox

      The post was edited 2 times, last by hgdo: 2 Beiträge zusammengefasst ().

    • Vielen Dank, genau dieser Threat wars ...
      Ich warte jetzt mal ein bisschen. Evtl. kommt ja im Frühling einer raus.
      Trotzdem erstmal vielen Dank
    • Hast du mal bei HM-Sat nachgefragt?
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate 2TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA 1TB) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA 1TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 15.0.0
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


    • Hallo zusammen,
      Ich will mal ein kurzes Update senden.
      Also den „alten“ Tuner gibts tatsächlich nicht mehr.

      aber es gibt anscheinend seit ca. 1 Woche einen neuen

      VU+ Turbo SE Combo DVB-C/T2 Hybrid USB TUNER

      Ich hab den jetzt mal bestellt, und werde berichten, sobald ich den erhalten habe
      Ich bin gespannt
    • koennte sein, dass VU gerade an den Treibern für diesen Tuner bastelt. Nur Vermutung und kein Wissen. :) Erst kürzlich hier bei uns einen Link zu den Bastelarbeiten von VU gesehen.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Hallo zusammen,
      so, ich wollte ja noch Bescheid geben.

      Also.. Der neue Kabel-USB-Tuner ist am Samstag angekommen.
      Ich hab das ganze gleich an meiner älteren VU+ Solo SE V2 getestet.

      Der Tuner wurde sofort nach einem Reboot erkannt, auch der Empfang funktioniert. Aber:
      Leider geht wieder kein Blindscan. Ich muß also wieder jedes Band einzeln abspannen (wie beim HMP-Combo DVB C/T2 Hybrid USB TUNER).

      Deswegen geht der heute auch wieder zurück, und meine Suche nach dem "alten" VU+ Turbo USB geht weiter.
      Schade...
    • Gab immer sofort die gleiche Fehlermeldung, wie beim HMP. Leider.
      Habs mehrmals probiert, auch bei meiner Ultimo4K hab ichs probiert. Leider kein Erfolg.

      Ich kenn das ganze halt vom "alten" VU+ Turbo USB (den hab ich bei meinen Eltern verbaut). Da geht das alles ohne Probleme.
    • Meinst Du wirklich "Blindscan" oder einen vollständigen Suchlauf?

      Im Kabelnetz braucht es manchmal eine passende cables.xml, wenn der Provider sich nicht an die üblichen Frequenzraster hält.

      Bei mir (Vodafone West - Unitymedia NRW) funktioniert ein manueller Suchlauf mit der Option "abgeschlossen", also über alle Frequenzen, immer ohne Probleme. Da muss ich nicht jede Frequenz einzeln absuchen.

      Einen Blindscan habe ich noch nie gebraucht...

      Welchen Provider hast Du denn?

      The post was edited 1 time, last by RickX ().

    • ganz normal KabelDeutschland (Bayern, Oberpfalz, Raum 92224).
      Also ich meine den "vollständigen Suchlauf". Der geht leider mit dem HMP und dem neuen Turbo-USB nicht.

      Vielleicht auch noch interessant (ich hab den Tuner gerade nochmal angeschlossen:)
      Der SNR-Wert steht immer auf 0 % (wie beim HMP). Ich füge mal einen Screenshot mit dran.
      Files
    • Du kannst ja mal mit dem Original Images testen, die neuen sind vom 8.07.2020.
      Wenn es damit auch nicht geht, würde ich den Fehler mal hm-sat melden.
    • Blindscan bringt mWn nur was bei Sat-Empfang.
      Für Kabelfernsehen nicht so geeignet.

      Ich habe Kabel und es werden alle Sender gefunden,
      auch ohne Dankes.xml.
      ab anno MMXII amatissimus tyrannus cucinae
    • Es sieht nicht nur so aus, es wird an den Teibern gearbeitet, ob der für den neuen Stick auch dabei ist, muss man testen.
      Daher meine Empfehlung, mal das neuste Original Images zu testen.
    • Ich würde auch meinen, dass es mit dem neuesten Original Image gehen sollte, bei VTi ist das ja noch nicht eingepflegt.
      Mitdenken = Freude schenken