[Erledigt] Fehler beim Zugriff auf den Timeshift Ordner

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Erledigt] Fehler beim Zugriff auf den Timeshift Ordner

      Guten Morgen zusammen,
      leider habe ich ein Problem wenn ich auf meinen Timeshift Ordner zugreifen möchte.
      Timeshift wird bei mir auf ein Externe Platte gespeichert, Bilder im Anhang.
      Wenn ich jetzt auf den Ordner zugreifen möchte, passiert folgendens: ich versuche den Ordner zu öffnen, dann kommt im Bildschirm --->Lese Verzeichniss--->dann gibt es einen RESET und die Box geht wieder auf das normale Programm (leider kann ich von diesem Vorgang keine Bilder machen,es funktoniert nicht).
      Ein aushängen/einhängen der Platte ist nicht möglich, sehe Fehlermeldung.
      Ich kann aber trotzdem jetzt per Pause Taste, die Timeshift funktion starten und auch wiedergeben.
      Ich muss dann die Platte neuformatieren, einhängen und dann hoffen das es funktoniert, was auch nicht immer ist.

      Was könnte es sein?
      Ich hab auch schon einen UBS Stick genommen, gleicher Fehler!

      Liebe Grüße
      Erftstadt
      Files
      • Platten.jpg

        (280.58 kB, downloaded 21 times, last: )
      • USB Platte.jpg

        (282.22 kB, downloaded 23 times, last: )
      • Fehler Timeshift.jpg

        (260.32 kB, downloaded 18 times, last: )
    • M. E. gehört die nicht unter /media/autofs,
      mounte die mal nach /media/usb oder /media/hdd
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • @Erftstadt

      Zum Aushängen musst du erst den Timeshift beenden und den automatischen Start deaktivieren, falls der aktiviert ist (vermutlich ja). Danach kannst du die Platte im Gerätemanager überprüfen/testen lassen.

      Du solltest auch den Pfad für den Timeshift-Ordner überprüfen, nicht dass du jetzt in den Flash shiftest ...
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.

      The post was edited 1 time, last by Dibagger ().

    • GaborDenes wrote:

      M. E. gehört die nicht unter /media/autofs,
      mounte die mal nach /media/usb oder /media/hdd
      okay hab ich umgemountet, leider ohne Lösung. Fehler ist immer noch da.
      Kann es an der Platte liegen?
      Was mich wunder, ist das immer nur bis ca. 50 GB aufgenommen wird, dann hab ich das Problem.
    • sorry
      Hab ich gemacht, aber auch nix gebracht.
      Das Testen hat nicht funktioniert.
      Der Aufnahmepfad verläuft nicht in den Flash, das hab ich über den Pfad festgestellt.

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Das ich nach einer halben Stunde abgebrochen habe, weil nix passiert ist und ich immer noch lesen konnte „Dateisystem wird geprüft.... bitte warten

      Was mir jetzt noch aufgefallen ist,
      Ich hab die USB Platte gestern auf /media/usb eingehangen, da ist sie jetzt weg und ist wieder auf autofs/sdb1 eingehangen!

      dort werden mir jetzt auch die 690 GB angezeigt

      Jetzt hab ich die USB Platt wieder auf /media/usb gemountet den Ordner autofs/sdb1 gelöscht.

      Hab die Aufnahmepfade korrekt eingesetzt, einen neuen timeshift Ordner erstellt, das automatische Image Backup neu eingerichtet.

      Hab einen NEustart gemacht....und....alles WEG!

      Der Ordner autofs/sdb1 ist wieder da, dort werden auch 690 GB angezeigt!

      Im /media/usb hab ich nur 2000 MB!

      Im Gerätemaager ist die USB Platte wieder ausgehangen!
    • Erftstadt wrote:

      Das ich nach einer halben Stunde abgebrochen habe, weil nix passiert ist und ich immer noch lesen konnte „Dateisystem wird geprüft.... bitte warten
      Merkwürdige Strategie von dir - der Test kann tatsächlich ziemlich lange dauern, umso länger je mehr Fehler das Dateisystem aufweist. Ob der Test hängengeblieben ist, müßte man der Systemauslastung entnehmen.

      Wenn du dazu zu ungeduldig bist und wenn auf der Platte außer Timeshift sonst nichts Wichtiges drauf ist, solltest du vielleicht doch lieber einfach neu formatieren. Dadurch würde alles auf der Platte gelöscht aber das Dateisystem wäre sauber.

      Hat die Platte eigentlich ein eigenes Netzteil oder wird die über den USB Port mit Strom versorgt?
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.
    • Was für ein Ergbnis bekommst du dann? Zum Testen muss die Platte eigentlich ausgehängt sein. Wenn der Test das nicht automatisch macht (was ich vermute), dann hat der Test gar nichts getestet.

      Das mit dem autofs kannst du m.M. ignorieren, die Platte kann durchaus zweimal eingebunden sein.

      Drück mal im Gerätemanager die Menütaste. Dort müsste es die Option geben "Bekannte Geräte automatisch einhängen". Aktivier die mal, falls es nicht schon so ist.
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.
    • PS:

      Erftstadt wrote:

      Im /media/usb hab ich nur 2000 MB!

      Im Gerätemaager ist die USB Platte wieder ausgehangen!
      Wenn die USB Platte dort nicht eingehängt ist, dann zeigt /media/usb auf den Flashspeicher. Soweit ist das eigentlich logisch.
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.

      The post was edited 1 time, last by Dibagger ().

    • So der Test ist durchgelaufen, ich glaub es nicht.

      Die Platte scheint i.O. zu sein.
      Ich hab die Platte noch mal einhängt in /media/usb und dann "Bekannte Geräte automatisch einhängen" aktiviert.

      Testergibnis.jpg

      Edit:
      So jetzt geb ich auf.

      Ich hab die Platte formartiert und initialisiert.
      Hab sie auf /media/usb eingehangen.

      Und raus gekommen ist da!

      Aufnahmepfad.jpg

      Ich bekomme die Platte nicht auf /media/usb fest eingehangen.
      Wenn ich schaue ist sie immer auf /media/autofs drin.

      The post was edited 1 time, last by hgdo: 2 Beiträge zusammengefasst ().

    • Es könnte sein, dass /media/usb ein symbolischer Link ist.
      Ich würde in so einem Fall mal auf der Kommandozeile (Telnet, Putty) nachsehen, wie das da aussieht, also z. B.
      cd /media
      ls -al
      cd usb
      ls -al

      The post was edited 1 time, last by RickX ().