DVB-C Problem mit VTI

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DVB-C Problem mit VTI

      Ich habe ein Problem was mit VTI auftritt mit OpenATV habe ich dieses Problem nicht. Wenn ich das Kabel von DVB-C direkt in meinen Tuner anschließe funktionieren die beiden Programme Das Erste HD und ZDF HD. Schließe ich das Axing DVB-T/BK Relais an dann bekomme ich die Meldung ,,keine Daten auf dem Transponder Zeit Überschreitung beim Lesen der PMF".

      Was heißt PMF? kann man diesen Fehler beheben?. Wenn es wichtig da ich zu wenig Platz hinter der solo 4K habe, habe ich das Relais mit einem kurzen Antennenkabel angeschlossen.
    • Da stand sicher PMT, und das bedeutet Program Map Table. Darin sind die Sender und ihre IDs auf dem Kanal verzeichnet. Dies zu wissen nützt dir jetzt aber nichts bei deinem Relais. Es wird halt nicht richtig funktionieren oder nicht richtig angeschlossen sein. Oder hast du trotz dieser Meldung Empfang?

      Ich habe eben die PMT mit der PAT (Program Association Table) verwechselt. Hilft dir aber immer noch nicht weiter.
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.

      The post was edited 1 time, last by Dibagger ().

    • Blume78 wrote:

      Schließe ich das Axing DVB-T/BK Relais an dann bekomme ich die Meldung ,,keine Daten auf dem Transponder Zeit Überschreitung beim Lesen der PMF".
      PMF oder PMT, erst mal egal, aber bei Nutzung des Empfangs über Kabel, ist ein DVB-T Relais witzlos.
      So ein DVB-T Relais funktioniert nur wenn über diesen Tuner die 5 Volt Versorgungsspannung für die Antenne ausgegeben wird. Was bei Empfang über Kabel definitiv nicht nötig ist.
      Sprich man müßte da sich für eine Empfangsart entscheiden, da die Solo 4K aber einen fest verbauten Sat-FBC Tuner hat, der 2. Tuner sich eben nur für DVB-C oder DVB-T2 HD einstellen läßt dürfte jene Meldung kommen.
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE ab sofort A.D.
      VF/KD Humax HDR 4100/1TB HDD
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Yamaha RX-V 500D
    • OK ich habe es verstanden. Danke
    • Geht es immer noch um den zusätzlichen DVB-C/T/T2-Doppeltuner mit Kabel- und T2- Empfang über ein Relais? Dass das auch mit VTI funktioniert würde hier schon bestätigt.
    • Peter65-1 wrote:

      der 2. Tuner sich eben nur für DVB-C oder DVB-T2 HD einstellen läßt dürfte jene Meldung kommen.
      Hm, ist ja ein Dual-Tuner, kein Ahnung ob das geht, einen der beiden Tuner auf DVB-C einstellen, den anderen auf DVB-T2.
      Dann jeweils über den Tuner, mußte dann im Menü entsprechend auswählen, einen Sendersuchlauf machen, für DVB-T2 erstmal ohne das Relais, die Sender sollten ja gefunden werden.
      Um dann das Relais zu nutzen bei dem für DVB-T2 eingerichteten Tuner die 5 Volt anschalten, sonst funktioniert das Relais nicht. Keine aktive Antenne verwenden!
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE ab sofort A.D.
      VF/KD Humax HDR 4100/1TB HDD
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Yamaha RX-V 500D
    • Na das verstehe einer ich habe das schnelle Umschalten FCC abgeschälten jetzt funktionieren die DVB-C Sender alle.
    • FCC ist ja nur für den fest eingebauten FBC-Sattuner der Solo 4K zuständig. Sollte keine negativen Auswirkungen auf den zustätzlichen (herkömmlichen/alten) DVB-C/T/T2-Doppeltuner haben. Hab selbst keine solche Hardware und kann daher auch nichts reproduzieren. Hier schon des öfteren gelesen, dass das mit den Ralais funktioniert. Ob mit oder ohne aktiven FCC leider nichts dazu vermerkt.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • Radar wrote:

      Sollte keine negativen Auswirkungen auf den zustätzlichen (herkömmlichen/alten) DVB-C/T/T2-Doppeltuner haben.
      Hab ja noch eine DVB-C/T2 Tuner in meiner Duo 4K, da stört FCC bei Antennenempfang nicht, allerdings da CI+Modul für Antennenempfang verwendet wird, würde das da eh nicht funktionieren.

      Radar wrote:

      Hier schon des öfteren gelesen, dass das mit den Ralais funktioniert. Ob mit oder ohne aktiven FCC leider nichts dazu vermerkt.
      Ich würde mal sagen, mit FCC hat das Relais nichts am Hut. Es schaltet ja die Emfangsart um je nachdem ob die 5 Volt ausgeben werden über den Tuner oder nicht.
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE ab sofort A.D.
      VF/KD Humax HDR 4100/1TB HDD
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Yamaha RX-V 500D
    • in der Duo 4k hast entweder einen Kabel- oder einen DVB-T2-Tuner. Die FBC-Tuner unterstützen ja nicht Beides gleichzeitig. Nur mt den Doppeltuner für die alte Tuner Schnittstelle möglich ein Relais zu steuern.
    • @Radar: Hab beide drin, Steckplatz A für den Kabel FBC Tuner, Steckplatz B für den Antennen-Dualtuner.
      FCC ist aktiviert, funktioniert wirklich nur für den FBC Tuner.
      Da der Antennentuner sowohl C wie T kann, könnte man das testen.

      Getestet, funktioniert, das Relais (mußte allerdings den FBC Tuner ausbauen, hab die FBC-Tuner nicht deaktiviert bekommen).
      Allerdings war FCC aus, nach dem aktiveren, gabs tatsächlich Probleme, liegt wohl daran der der Dual-Tuner das nicht kann.
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE ab sofort A.D.
      VF/KD Humax HDR 4100/1TB HDD
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Yamaha RX-V 500D

      The post was edited 1 time, last by hgdo: 2 Beiträge zusammengefasst ().

    • Peter65-1 wrote:

      Da der Antennentuner sowohl C wie T kann, könnte man das testen.
      Ich dachte, dass dieser Tuner VU+ DVB-T2 Dual Tuner Uno 4K / Uno 4K SE / Ultimo 4K / Duo 4K | VU+ | HDTV-Receiver (Sat) | Digitale Sat-Receiver, Anlagen und Zubehör - hm-sat-shop.de nur terr. Empfang unterstützt. Die Beschreibung für diesen Tuner ja eher spartanisch. Der TE hat eine Solo 4K und es sollte sich vorzugsweise jemand melden mit identischer Konfiguration. Was mich wundert, der TE schreibt,

      Blume78 wrote:

      mit OpenATV habe ich dieses Problem nicht
      ohne natürlich zu wissen, ob im OpenATV FCC aktiv ist oder erst eingeschaltet werden muss.
    • @Radar: Was den Tuner angeht, ja es ist der verlinkte Tuner.
      Laut den Angaben im Tuner Menü, DVB-C und DVB-T2 fähig, siehe Screenshot.

      duo 4k dvb t-c tuner.png

      Stimmt schon ein User mit gleicher Hardware wäre zum Vergeich besser, aber in Bezug auf das Relais sollten beide Tuner geich sein.

      OpenATV, jetzt wo du es schreibst, soweit ich weiß gibt es FCC bei OpenATV nicht.
      Kann also auch nicht eingeschaltet sein. Da die Solo 4K ja auch einen Sat FBC Tuner hat, ist FCC beim VTI nichts ungewöhnliches.
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE ab sofort A.D.
      VF/KD Humax HDR 4100/1TB HDD
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Yamaha RX-V 500D