[Erledigt] Frage zum neuen Duo 4k

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Frage zum neuen Duo 4k

    Hallo zusammen,
    wie Event. schon am Titel zu sehen habe ich den VU Duo 4K schon etwas länger im Blick.
    Ich komme aber immer noch aus der Humax-Ecke, bin nun aber wieder hier gelandet, da es wieder mal bei denen Probleme mit dem IP-EPG gibt.
    Gracenote soll wohl seinen Service eingestellt haben, weshalb nun auf dem Humax nur noch der 2-3 Tage senderbasierte EPG verfügbar ist.

    Frage in Eure Runde;
    geht der internetbasierte beim VU immer noch?
    Und wenn ja, lohnt sich der Kauf eines "alten" VU+ Duo2 noch oder lieber gleich auf den 4k umsteigen?

    Das SMIT-Modul was im Duo2 läuft sollte doch auch im Duo4k laufen, oder gibt es da noch Unterschiede?

    The post was edited 1 time, last by hgdo ().

  • Microby wrote:

    Und wenn ja, lohnt sich der Kauf eines "alten" VU+ Duo2 noch oder lieber gleich auf den 4k umsteigen?
    Ich würde die Duo 4K nehmen, die kann unter anderem verschlüßelt aufnehmen was die Duo2 nicht kann.
    Welche Karte hast du denn von deinem Kabelanbieter?
    Gruß

    Jürgen

    _________

    DUO 4K
    DVB-S2x (Seagate ST2000ML015) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
    UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1) linearFHD/DUR-Line UK 124
    SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100) Fluid Next/DUR-Line UK 124

    VTi 14.0.aktuell
    V13 (CI+ Modul)
    HD02 (Oscam) im Stinger


  • Smit Modul? Dann gehts um Vodafone Cable?
    Das Modul kannst du in die Schublade tun und die Karte direkt im Cardreader der VU+ betreiben.

    Eine alte Duo 2 würde ich nicht mehr kaufen. Empfehlen kann ich für Kabel die UNO 4K SE (1 FBC Tuner) oder die Duo 4K (2 FBC Tuner). Bei Enigma Receivern bedeutet 1 Tuner immer quasi eine komplette Frequenz. Ist es ein FBC Tuner, dann sogar 8 Frequenzen pro Tuner.
    In der Regel sollte eine UNO 4K (SE) also ausreichen.

    Schaue mal in meine Sig den Link an, denn da gibt es nützliche Infos zu Kabel und VU+.

    Edit: Was den EPG angeht, so gibt es bei VU+ diverse Möglichkeiten, sowohl die Senderdaten auszuwerten, als auch einen internetbasierten EPG zu nutzen. Müsstest du vielleicht mal mehr von deinem Nutzungsverhalten erzählen.
    VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
    VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


    „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+

    The post was edited 1 time, last by berlin69er ().

  • bandito1966 wrote:

    Ich würde die Duo 4K nehmen, die kann unter anderem verschlüßelt aufnehmen was die Duo2 nicht kann.
    Welche Karte hast du denn von deinem Kabelanbieter
    Die Duo2 kann nicht SyFy o.ä. aufnehmen?
    Ich habe derzeit im TV ein KD-Modul SmarDTV SmarCAM-3 mit der D8, im Humax ebenso die D8 und bei meiner Tochter habe ich bereits ein Smit CI+ 1660 im TV eingesetzt und da hab ich die G09 bekommen.

    berlin69er wrote:

    Smit Modul? Dann gehts um Vodafone Cable?
    Das Modul kannst du in die Schublade tun und die Karte direkt im Cardreader der VU+ betreiben.
    Ja, KD. Und richtig, hatte ich vergessen, ist halt schon etwas länger her das ich Deine Anleitung studiert hatte. Ich hatte das SMIT gekauft, da ich eines mal im Original haben wollte und sehen wollte ob man die G09 noch bekommt. Ich hatte das 2. SMIT dann auch noch für den TV gekauft da das KD-SmarCAM-3 mittlerweile etwas rumzickt. Man muss es gefühlt jeden Tag einmal rausziehen, da der TV es nicht erkennt. Ich hatte dann KD angeschrieben, das ich ein neues CI habe und denen auch die SN durchgegeben. Was habe ich erhalten? Eine zusätzliche D8-Karte und einen Sagem-Recorder wo ich auch noch zusätzliche Kosten für mein Premiumpaket bezahlen sollte. Genervt hatte ich das umgehend zurück geschickt und dann erstmal so gelassen. Jeden Tag Karte rein und raus, aber das SmarCAM-3 war noch eines der kostenlosen von damals, also ohne monatl. Miete. Deshalb haben sie mir das wohl unterjubeln wollen.

    berlin69er wrote:

    sollte eine UNO 4K (SE) also ausreichen
    Naja, ich bin ja auf Kabel und dann kommt es doch schon ab und an mal vor, das ich 2 Programme auch mal zeitgleich aufnehme. Dann wohl doch eher die Duo...

    berlin69er wrote:

    Müsstest du vielleicht mal mehr von deinem Nutzungsverhalten erzählen.
    Ich möchte so wie es beim icord Cable möglich war, ein bis 2 Sendungen aufnehmen, die auch vom Gerät übers Netzwerk ziehen und nachbearbeiten. Bspw. Serie, ich nehme die meist immer auf, ziehe dann die jeweiligen Folgen auf den PC, schneide Werbung etc. raus, bei den verschlüsselten Sendern, Anfang und Ende-Bearbeitung, speichere dann ab und schaue sie dann meist am Stück. Ich habe eher wenig Lust ein halbes Jahr zu warten bis die Staffel dann mal weiter geht... Und wenn Urlaub oder andere Gründe da sind, die Programmierung über den EPG über 4 Wochen oder so im voraus anlegen.
    Schön fand ich beim Humax auch die Möglichkeit der Fernprogrammierung über deren Portal. Da konnte man, wenn man mal nicht zu Hause war, auch aus der Ferne eine Programmierung vornehmen.
    Ich erwähne nur Outlander, die letzte Staffel kam einmal als der EPG bei Humax auch nicht ging und meine Frau liegt mir seitdem in den Ohren, wann die endlich mal wieder gesendet wird. Und gerade für solche Fälle hat man ja eigentlich die KD-Programme.

    Also Ihr empfehlt dann doch die neuen Geräte, oder sehe ich das falsch? Kosten natürlich ne ganze Stange...
    Der Duo bei Amazonien für 399,- mit 2 DVB-C FBC-Tunern... Das muss ich erstmal "bewilligt" bekommen...
    Der würde dann aber mit den G09-Karten gehen, oder?
  • Microby wrote:

    Naja, ich bin ja auf Kabel und dann kommt es doch schon ab und an mal vor, das ich 2 Programme auch mal zeitgleich aufnehme. Dann wohl doch eher die Duo...
    Quatsch, lese doch mal was ich geschrieben habe, die hat einen FBC Dualtuner mit 8 Tuner. Damit kannst du Aufnehmen bis der Arzt kommt. :D

    Edit: War gar nicht bei dir wo ich das geschrieben habe, auf jedenfall geht mit der UNO 4k um einiges mehr an Aufnahmen als mit deinem Humax.
    Gruß

    Jürgen

    _________

    DUO 4K
    DVB-S2x (Seagate ST2000ML015) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
    UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1) linearFHD/DUR-Line UK 124
    SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100) Fluid Next/DUR-Line UK 124

    VTi 14.0.aktuell
    V13 (CI+ Modul)
    HD02 (Oscam) im Stinger


    The post was edited 2 times, last by bandito1966 ().

  • Upps, OK... Ich dachte das dies dann nur auf Programme die die selben Frequenzen nutzen bezogen war.
    Oder wie hieß das doch gleich, hatte ich damals irgendwie gelesen, QAM oder so...
    Nicht böse sein. ;) Humax hat mich versau... Alles vergessen... Die Kiste lief einfach, jetzt heißt es doch etwas Köpfchen wieder mobilisieren...

    OK, ok...
    Gelesen...
    Die "FBC-Tuner, die mit nur einem eingesteckten Kabel bis zu 8 Sender von verschiedenen Transponder" gab es damals noch nicht. Nur die Dual...
    Also alles neu belesen... ;)

    The post was edited 1 time, last by Microby ().

  • @Microby Du musst dich von der Vorstellung, wie es bei Humax war verabschieden! Dort ging pro Tuner ein Sender live schauen bzw. eine Aufnahme.
    Bei VU+ läuft das aber anders: mit einem FBC Tuner hast du quasi 8 Tuner in einem. Zudem kannst du mit jedem Tuner eine ganze Frequenz (bei HD in der Regel 6-7 Sender) abdecken. Ich bin da bisher mit meiner Box noch nicht an die Grenzen gestoßen.
    Auch brauchst du dann dafür nur eine der beiden Karten, denn per Softcam kannst du ebenfalls mehrere Aufnahmen gleichzeitig tätigen.

    Was den EPG angeht: es gibt dafür z.B. das Autotimer Plugin, welches automatisch nach Stichwörtern sucht und Timer erstellt. In deinem Fall legst du dann eben einen Autotimer für Outlander an und das Plugin sucht z.B. täglich nach der Sendung und erstellt den Timer.
    VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
    VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


    „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+
  • berlin69er wrote:

    Auch brauchst du dann dafür nur eine der beiden Karten, denn per Softcam kannst du ebenfalls mehrere Aufnahmen gleichzeitig tätigen.
    OK, heißt das das auch eine D8 gehen würde? Das SmarDTV SmarCAM-3 mit der D8 in den Slot? Oder halt sicher ne G09 und dann direkt rein? Ich hatte es so verstanden das die D08 immer noch nicht mit dem SoftCam geht...

    berlin69er wrote:

    Autotimer für Outlander an und das Plugin sucht z.B. täglich nach der Sendung und erstellt den Timer.
    Hammer... Dann erklärt sich mir schon warum eigentlich Humax "sterben" muss... Gut man hätte dann etliche doppelte Aufnahmen, aber Latte... :D
  • Microby wrote:

    Gut man hätte dann etliche doppelte Aufnahmen, aber Latte...
    Auch dagegen kannst du dich absichern, aber erstmal die grundlegenden Sachen einrichten. :D
    Gruß

    Jürgen

    _________

    DUO 4K
    DVB-S2x (Seagate ST2000ML015) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
    UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1) linearFHD/DUR-Line UK 124
    SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100) Fluid Next/DUR-Line UK 124

    VTi 14.0.aktuell
    V13 (CI+ Modul)
    HD02 (Oscam) im Stinger


  • Ich habe nur das Premium HD von KD zu dem "normalen" HD Paket von KD. Kein Sky o.ä. Ist auch nicht geplant.

    PeEf wrote:

    ohne CI+-Modul
    Man kann doch unter der FP auch noch ein CI-Modul einschieben, wenn ich das recht der Bedienungsanleitung entnehme. Dann würde da dann doch eine D08 laufen, nur eben halt nicht über das SoftCAM, oder?
  • Sind denn die Pakete auf beiden Karten gleich?
    Ja, mit Modul würde auch die D08 in der VU+ laufen, womit du aber den Großteil der Vorteile verschenkst.

    Wenn beide Karten die gleichen Pakete haben, brauchst du nur die G09 in der VU+.
    Solltest du Premium HD nur auf der D08 haben, würde ich empfehlen dieses auf die G09 buchen zu lassen und auf der D08 nur noch Basis HD zu belassen (als Zweitkarte ohne zusätzliche monatliche Kosten).
    VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
    VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


    „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+
  • wenn ein CI+-Modul genutzt werden kann, kann man auch die D08 nutzen, mit einem Image auf der VU+-Box, das CI+ unterstützt.
  • Was wären denn aber die Vorteile? Fernprogrammierung usw.?

    berlin69er wrote:

    Solltest du Premium HD nur auf der D08 haben, würde ich empfehlen dieses auf die G09 buchen zu lassen und auf der D08 nur noch Basis HD zu belassen (als Zweitkarte ohne zusätzliche monatliche Kosten)
    So habe ich das derzeit auch. Die Hauptkarte inkl. dem Premium steckt derzeit noch im Humax für Aufnahmen. Die Zweitkarten jeweils im TV. Wenn man mal was aus dem Premium schauen will wird halt über den iCord geschaut.
    Aber gut, dann muss ich den Tausch wohl doch nochmals versuchen und hoffen das die mir nicht erneut einen Sagemrecorder schicken... ;)

    The post was edited 1 time, last by hgdo ().

  • Also ist auf der G09 bereits alles drauf? Dann schaue doch nur noch über die zukünftige VU+!
    Den TV Tuner brauchst du dann nur noch für Notfälle.
    So mache ich es seit Jahren...

    Edit: Mehrere unverschlüsselte Aufnahmen gleichzeitig, Nutzung des schnellen Senderwechsels und und und, gehen nur mit Softcam.
    VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
    VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


    „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+

    The post was edited 1 time, last by berlin69er ().

  • berlin69er wrote:

    Also ist auf der G09 bereits alles drauf?
    Nein, die G09 hat nur meine Tochter in ihrem Zimmer im Einsatz mit dem Basispaket. In einem SMIT-CAM im TV.
    Die Hauptkarte ist noch die D08, welche dann zu tauschen wäre. Die Vorteile des SoftCAMs erschließen sich mir nun etwas...
  • Okay, dann würde ich das Premium Paket auf die G09 umschreiben lassen, sodass auf der D08 nur noch Basis HD drauf ist.
    Dieses kann ja dann von der Tochter genutzt werden.

    Wenn du den kompletten „Rundumschlag“ machen willst, kannst du sogar mit einer Karte für alle auskommen, denn solange die Karte im Softcam läuft, kannst du diese teilen (sharen), sprich sie läuft auf mehreren Boxen ohne dass du sie umstecken musst.

    Erlaubt ist hier aber nur über Homesharing zu reden. Wenn du deiner Tochter also auch eine VU+ gönnst, kannst du auf beiden Boxen alle gebuchten Pakete gleichzeitig, ohne Einschränkungen sehen. Mit Modul wäre das nicht so einfach möglich.

    Ich würde mich aber an deiner Stelle erst mal um eine VU+ kümmern und dann die Pakete umbuchen lassen. Wenn auf der alles läuft, kannst du weiter entscheiden.
    VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
    VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


    „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+

    The post was edited 1 time, last by berlin69er ().

  • berlin69er wrote:

    Homesharing
    Guter Hinweis. Ja ich weiß, aber mein Nachbar hat eh andere Interessen... ;)
    Aber der Hinweis ist deshalb gut, da meine Tochter eh im OG mit einem schlechterem Bild zu kämpfen hat. Die Kanäle sind ihr eh im Zeitalter von Netflix und co. egal. Ich hatte schon alles mit dem wohl besten Kathrein-Kabel inkl Dosen verkabelt. Jetzt am WE soll sogar noch ein Hausverstärker rein.
    Die Bastelarien könnte ich mir dann ja ersparen. LAN-Kabel hat sie oben...
    Aber dann würde sich ja u.U. doch eher die Duo empfehlen, obwohl... 8 Sender... Wenn mal 2 Aufnahmen gleichzeitig laufen und sie oben was schaut und wir unten... Das muss man erstmal schaffen.
    Gibt es denn noch einen anderen Vorteil der Duo den ich hier noch nicht sehen kann?