Falscher Aufnahmepfad wenn NAS im Standby

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Falscher Aufnahmepfad wenn NAS im Standby

      Ich habe das Problem, dass meine NAS offenbar zu lange braucht, um bei einer Aufnahme aus dem Standby zu erwachen. Die Aufnahme landet dann unter /media/hdd/movie.

      Dieses Verzeichnis öffnet sich auch, wenn ich im OpenWebif auf Aufnahmen klicke und die NAS im Standby ist. Wenn ich dann ein paar Sekunden warte und dann nochmal auf Aufnahmen klicke, kommt das eingestellte Verzeichnis der NAS.

      Kann ich irgendwo einstellen, dass das Timeout ein paar Sekunden später kommt?

      Noch ein Nachtrag: die NAS ist über CIFS gemountet... (auto.network}
    • Abgesehen davon, dass Nfs sehr wahrscheinlich richtiger währe…
      Art der Freigabe "klassisch" oder "autofs"?
      Siehe hier => Vu+ WIKI Freigabeoptionen
      Gruß Horst

      Homepage: earlydream.de/ Skinparts: MetrixFHD Mod by Koloss - Skinparts

      The post was edited 1 time, last by earlydream ().

    • Die Info um welches NAS es sich handelt wäre noch hilfreich...

      Ich habe das bei mir so gelöst, dass das NAS bei jedem Start der VU per WOL einen Weckruf erhält. Das NAS geht erst dann wieder in den Standby, wenn die VU nicht mehr im Netz erreichbar ist (= im Deep-Standby).
    • Es ist eine wd mycloud mirror mit einer klassischen freigabe mit autofs.

      Habe das so übernommen von meiner alten solo2 (mit openpli). Da hatte ich das Problem nie.
    • Gue1302 wrote:

      klassischen freigabe mit autofs.
      Klassisch oder autofs?
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Berechtigte Frage. Sorry... Sitze an der Hotelbar...
      Soweit ich mich erinnere, habe ich manuell die Einträge in der auto.master und auto.network gemacht und den receiver neu gestartet. Anschließend kurzer cd ins Freigabeverzeichnis. Fertig

      Ist es über den Freigabeeditor besser?