[Erledigt] Vu+ Solo4k kaputt nach kurzen Stromausfall?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Vu+ Solo4k kaputt nach kurzen Stromausfall?

    Moin,

    ich habe ein Problem mit meiner Solo4k, ich hatte heute einen Stromausfall für knapp 3 Sekunden, seitdem startet die Box zwar aber nach dem Vu+ Support Solo Logo kommt oben links nur noch der Ladebalken und es passiert nichts weiter....
    Ich komme noch per Putty und FTP auf die Box aber auch neu flashen geht nicht, weder das VTi Image noch das Orignale gehen, per USB kommt nur noch "flashing image" aber dann passiert nichts mehr.

    Bootloader kaputt? Wie lange hat man da Garantie? Hab die Box im November 2017 bei Alternate gekauft.
  • Von einen kurzen Stromausfall geht die Box nicht kaputt.

    Sollte es Überspannungen gegeben haben, dann kann die Box schon gelitten haben, hier kommt gegebenenfalls eine Versicherung für den Schaden auf.

    Es gibt keine Garantie (oder der Garantiegeber weißt darauf hin) es ist die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren, in den ersten 6 Monaten trägt die Beweislast der Verkäufer, die nächsten 18 Monate trägt der Käufer die Beweislast.

    Der Bordsponsor (Importeur für Europa) gibt im Rahmen der Gewährleistung 3 Jahre Garantie auf die Box - hm-sat Garantiebedingungen | Digitale Sat-Receiver, Anlagen und Zubehör - hm-sat-shop.de
  • Durch einen Stromausfall bzw. das kurze vom Strom nehmen und direkt wieder mit Strom befeuern kann die Software schon auf dem Receiver leiden (Schäden durch Spannungsspitzen sind auch möglich).

    Ich würde per Putty folgende Befehle probieren
    opkg update
    opgk upgrade
    reboot
    _______________________________________________________
    LG Nase

    Duo 4K DVB-S2x (45308X FBC) / DVB-T2 (BCM3466) ; Samsung HM321H intern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
    Uno 4K SE DVB-S2 (45208 FBC) ; TOSHIBA MQ01ABD0 extern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
    Uno 4K DVB-S2 (45208 FBC) ; Synology 218 ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32 ; Inverto Pro Wideband IDLP-WDB01-OOPRO-OPP
    Zero 4K DVB-S2x (SI2166) / HMP-Combo DVB C/T2 Hybrid ; Synology 218+ ; Selfsat H30D2 / Maximum UHF 200

    Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. (Albert Einstein)
    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. (aus Uganda)

    The post was edited 1 time, last by NaseDC ().

  • Danke, hatte ich auch schon gemacht, ohne Erfolg, was mich wundert das das flashen halt nicht geht, es ändert sich ja auch nichts da die Box ja ansprechbar ist, hatte auch schon die Festplatte rausgenomen hat aber auch nix gebracht. Als es passiert ist mit dem Strom, war ich gerade am PC, Fernseher ging aus aber ging wieder an, Monitor ging aus und wieder an, PC blieb komischerweise an, aber meine NAS ging komplett aus aber bei der Solo kommt nur noch der Dauerladebalken und nix weiter dann.

    The post was edited 1 time, last by NaseDC ().

  • ... flashen nicht geht ...

    Um Missverständnissen vorzubeugen, könntest du uns mal einen Screenshot des PC mit dem Stick zeigen, auf dem alle Verzeichnisse und Dateien zu sehen sind.
  • hatte zwei Sticks probiert um sicher zu gehen, Fat32 natürlich und \vuplus\solo4k\ mit 5 Dateien

    die box erkennt ja auch die Sticks aber es kommt dann nur als letztes "flashing image" aber es wird halt nicht geflashed da dann auch weiter nix passiert
    Files
    • flash.jpg

      (19.44 kB, downloaded 19 times, last: )
  • Dann könnte man mal eine leere Datei mit dem Namen mkpart.update mit auf den Stick zu den Dateien packen.
    Damit wird der Flash neu partitioniert.
  • ohoh es tut sich was, mit dem original image gehts jetzt, Assistent läuft durch

    hatte aber ohne leere datei gemacht, aber ich hatte jetzt das LAN KABEL rausgezogen, war vorher die ganze Zeit mit dran, vielleicht lag es daran....
  • Hatte ich gemacht, aber nicht länger als 10 Minuten, installiere jetzt wieder VTi drauf

    ich hatte ein backup von /etc/ gemacht, kann ich das einfach rüber kopieren und alles ist wieder wie vorher?

    läuft alles wieder, danke und kann zu

    The post was edited 1 time, last by s33ka ().

  • Dann mach sofort eine komplette Imagessicherung, und speicher die auf dein PC