[Erledigt] Hilfe: Plötzlich kein Bild mehr auf 2160p

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Hilfe: Plötzlich kein Bild mehr auf 2160p

    Hallo!

    Meine Ultimo 4K ist mit meinem Samsung UHD TV direkt per HDMI verbunden. In den A/V-Einstellungen war bei Modus immer auf 2160p eingestellt. Heute morgen habe ich die Box eingeschaltet, und mein TV meldete "Kein Signal". Ich habe den TV mal aus- und wieder eingeschaltet, aber immer noch "Kein Signal". Dann habe ich mal auf den Sender Sky Sport UHD geschaltet, immer noch "Kein Signal".

    Dann habe ich die Box mal neu gestartet, und der Boot Screen war zu sehen. Als die Box komplett hochgefahren war, war auch ein Bild auf Sky Sport UHD zu sehen. Dann habe ich auf Pro7 HD geschaltet, und auch hier ein Bild. Aber nach 2 Minuten, plötzlich wieder "Kein Signal". Dann mal wieder auf Sky Sport UHD geschaltet, aber wieder "Kein Signal".

    Dann habe ich in den A/V-Einstellungen mal auf 1080p geschaltet und das Bild war sofort da, und ist jetzt auch seit Stunden konstant. Stelle ich jedoch wieder auf 2160p um, hat der TV wieder kein Signal.

    Auf der Box ist das Aktuelle VTI mit aktuellen Updates installiert.

    Was kann da los sein?

    Danke!

    The post was edited 1 time, last by LevelOne2k ().

  • Interessanterweise gibt es für die Glotze jetzt ein 1241.5 vom 24.09.2019, aber ich will dich nicht zu etwas nötigen, was evtl. auch zusätzliche Probleme verursachen könnte ...
  • Ja habe ich schon gesehen. Aber das kann und wird nicht das Problem sein, denn mit der aktuell installierten FW ging es ja immer problemlos. Und wenn ich andere Geräte an den selben HDMI anschliesse mit selben Kabel anschließe, gibt es das Problem nicht.

    The post was edited 1 time, last by LevelOne2k ().

  • ... trotzdem würde ich die Ursache erstmal im verwendeten HDMI-Kabel suchen. Ich könnte mir vorstellen, dass das Kabel „auf Rand genäht“ ist. Will sagen: Zuerst klappt es mit der UHD-Übertragung und dann irgendwann (Alterung) halt nicht mehr...
  • Autoresolution ist und war immer aus. Habe es aber eben auch mit Autoresolution versucht, macht keinen Unterschied.

    Das HDMI Kabel ist hochwertig und nur ein paar Monate alt. Und wie gesagt, wenn ich andere Hardware am selben Kabel und Anschluss anschließe, geht es auch.

    The post was edited 1 time, last by LevelOne2k ().

  • Das ist nicht richtig. Das Anzeigerät (TV) fragt nie nach Kopierschutz an, immer nur die Bildquelle.
  • Der HDMI-Handshake ist ein Feature der HDMI-Schnittstelle zwischen verschiedenen Multimedia-Geräten. Beim Handshake tauschen mehrere Geräte untereinander Informationen aus, die ihnen die unterstützen Funktionen der anderen Geräte verraten.
  • Hilfe: Plötzlich kein Bild mehr auf 2160p

    Mal an den HDMI-Steckern noddeln, o das einen Effekt hat. Nur gegen die Längsachse, da könnten durch Oxidation Kontaktprobleme entstanden sein. Zur Beseitigung muss dann vllt paarmal der Stecker rein/raus. Mit viel Pech, ich hatte schon so Fälle, muss das regelmäßig wiederholt werden, alle paar Tage schlimmstenfalls. So was passiert, wenn die vor Sauerstoff eigtl geschützte Kontaktfläche oxidiert, der freiliegende Rest aber sowieso.
  • Jetzt sieht mein Bild seit heute morgen so aus:
    IMG_3836.jpeg IMG_3837.jpeg
    Alles kleine weiße punkte im Bild.

    Ich habe das HDMI Kabel getauscht, keine Besserung.
    Ich habe die Box an einen anderen HDMI-Port vom TV angeschlossen, keine Besserung.
    Ich hab das Apple TV 4K am TV HDMI Eingang angeschlossen wo normal die Box dran hängt, alles ok.
    Ich habe das Apple TV 4K am TV HDMI Eingang mit dem "alten" Kabel wo die Box dran hängt angeschlossen, alles ok.

    Es liegt also nicht am Kabel und auch nicht am HDMI Eingang vom TV oder am TV selbst.

    Edit:
    Nun habe ich gerade das Apple TV eingeschalter und das Bild ging immer weg. Dann habe ich das HDMI-Kabel von der Box abgezogen und das Bild vom Apple TV blieb.

    Edit2:
    Ich habe die Ultimo 4K gerade neu geflasht, keine Besserung. Das komische jedoch: Der Wizzard wo man die Sprache ect. einstellt, hat ein ganz normales Bild. Sobald dann umgeschaltet wird (in der Auflösung) hat das Bild wieder weiße punkte. Und 2160p geht auch nicht, kein Bild.

    Dann habe ich gerade mal meine Uno 4K aus dem Schlafzimmer ins Wohnzimmer geholt und dort angeschlossen wo die Ultimo 4K dran war, alles ok. Auch mit 2160p.

    Dann habe ich die Ultimo 4K mal im Schlafzimmer angeschlossen, alles ok. Auch mit 2160p.

    Kapiere das alles nicht. Im Wohnzimmer am TV läuft die Ultimo 4K einfach nicht mehr.

    The post was edited 2 times, last by hgdo ().

  • Ich habe die Ultimo 4K gerade mal bei meinem Nachbarn an den UHD TV angeschlossen. Die weißen Punkte habe ich bei ihm nicht, aber 2160p gibt auch kein Bild aus. Jetzt hängt die Kiste wieder an meinem TV und die weißen punkte sind wieder da. Stelle ich auf 1080i um, sind die weißen Punkte weg.
  • Hilfe: Plötzlich kein Bild mehr auf 2160p

    Wie lang ist denn das Kabel. Bei 90cm sollte das nicht passieren, zB mit dem billigen Originalkabel. Extrem kurze Kabel können auch Störungen produzieren, so 30cm oder weniger. Und Adapter und Verlängerungskabel, sind jenseits von HDMI 1.4 und FullHD glaub offiziell gar nicht mehr zugelassen, können aber durchaus auch funktionieren.
    Bei Kontaktproblemen kommt es eher zu Blitzern aus 1 Pixel dicken horizontalen Linien, die können aber auch bloß ein Pixel lang sein. Aber flackern muss es.

    The post was edited 1 time, last by Corvuscorax ().