Umstieg von Sat auf Kabel - offene Fragen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Umstieg von Sat auf Kabel - offene Fragen

      Hallo zusammen,

      nach lebenslangem Satellitenempfang bin ich nun zu einem Kabelanschluss gekommen <X . Aktuell habe ich die GigaBox von Vodafone, die ist aber so gar nicht mit meiner guten alten Solo² zu vergleichen.
      Jetzt würde ich gerne wieder zu Vu+ umsteigen, entweder per USB Tuner oder neue Box: Uno 4K (SE) mit FBC.
      Jetzt habe ich schon einiges gelesen, vielleicht auch nach dem Falschen gesucht, aber ich werde nicht schlau mit dem FBC Tuner für DVB-C.
      Der kann wohl auch 8 Frquenzen, aber was bedeutet das bei Kabel? Kann ich hier wirklich völlig frei einen Sender aufnehmen, und alle anderen gleichzeitig anschauen? Verschlüsselt und HD+ sind dabei uninteressant.

      Die Box wird ja als TwinTuner beworben, hat in der DVB-C Variante aber einen In und Out Ausgang. Sat hat dagegen 2x In und braucht dann (nach meinem Verständnis) doch 2 Kabel wie die Solo². Ansonsten kann man nur frei zwischen entweder Horizonal oder vertikal wählen. Kann DVB-C das mit einem Eingang?

      Würdet ihr die Solo² persönlich noch mit einem USB Tuner aufrüsten, oder lieber umsteigen auf ein 4K Model? Wake-On-Lan können die neuen auch nicht :wall1: , und mit dem Speicher der Solo² komme ich gerade so aus. Wird die Solo² auch weiterhin mit Updates versorgt? Sind schon mal Boxen bei VTI abgekündigt worden?
      Was wäre eigentlich eine Solo² noch wert bei einwandfreier Funktion?

      Danke für die Antworten schon einmal!

      The post was edited 1 time, last by Solo²-Künstler ().

    • Ich persönlich würde eine neue Box mit FBC Tuner nehmen, die Vorteile sind enorm.
      Bei Kabelempfang reich ein Kabel zur Box um mindestens 8 "Sender" zu empfangen, da auf den Frequenzen ja i.d.R. mehr als ein Sender liegen, ist die Anzahl ja noch höher.
      USB Tuner an der Solo2 brauchst Du ja auch schon 2 Stück um einen Sender zu schauen und einen anderen aufzunehmen, dann lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und eine 4k Box mit FBC kaufen
      Wir stehen vorm Abgrund, jetzt machen wir den nächsten Schritt :crazy3:
    • Ich würde die Solo², zumal es keinen Satempfang mehr gibt, verscherbeln. USB-Tuner kosten auch Geld und letztendlich hast immer noch eine "alte" Box mit begrenzten Flashspeicher. Ich würde mit der Uno 4K liebäugeln wollen. Hat alles, Display, mögliche interne 2.5 Zoll Festplatte etc., was Deine Box auch schon hat. Statt biser Sender von 2 Transponder, mit nur 1 Antennenkabel gleichzeitig Sender von 8 Kabelfrequenzen zur Verfügung. Entscheiden musst aber letztendlich selbst.
    • Bei Sat-Empfang muss man bei 8 Frequenzen ja noch die Polarisation beachten. Damit ich das ordentlich verstehe, sowas gibt es bei Kabel nicht? Heißt, 8 parallele Aufnahmen, ohne Einschränkung?
    • Bei Kabel alle Frequenzen auf einer "Ebene". Sat, die Transponder (Frequenzen) auf 4 Satebenen verteilt. Irgendwo muss es für "kabelgepeinigte" ja auch Vorteile geben. :)

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Solo²-Künstler wrote:


      Der kann wohl auch 8 Frquenzen, aber was bedeutet das bei Kabel? Kann ich hier wirklich völlig frei einen Sender aufnehmen, und alle anderen gleichzeitig anschauen?
      Ja, Frequenz ist in diesem Fall ein Kanal mit einer bestimmten Mittenfrequenz, welche als Angabe dafür verwendet wird.
      Ein Kanal ist vergleichbar einem Sat-Trasponder, es befinden sich ja mehrere Sender auf einem Transponder bzw. Kanal.
      Es gibt aber im Kabel mehr als 8 Frequenzen/Kanäle, bei VF/KD sind wohl 34, welche für digitales TV und Radio genutzt werden.
      FBC Tuner, der hat 8 Demulatoren, sprich 8 Tuner.
      Was bedeutet du kannst gleichzeitig 7 Sendungen unterschiedlicher Sender egal auf welcher Frequenz aufnehmen, mit dem 8. Tuner kannst du durch die Senderliste zappen.


      Solo²-Künstler wrote:

      Verschlüsselt und HD+ sind dabei uninteressant.
      Auch bei denen geht das, es ist egal ob verschlüsselt oder unverschlüsselt und was wichtig ist, restriktionsfrei. Bei den RTL'ern in HD kannste dann auch vorspulen.
      Was HD+ betrifft, es sind zwar die gleichen Sender, die haben aber mit HD+ über Sat nichts zu tun.

      Das einrichten eines FBC Tuner ist eigentlich einfach, Tuner auswählen, dann aktivieren (wenn alle Tuner nutzen möchtest mußt du alle 8 Tuner aktivieren), dann im Menü die entsprechenden Frequenzeinstellungen vornehmen (das reicht wenn du es bei Tuner A machst), dann Sender suchen lassen.
      Fertig.

      Welche VU+?
      Jupp die Uno 4K SE ist schon OK, ich selber würde die Duo 4K empfehlen, Display etwas grüßer, aber auch ne interne HDD.
      2. FBC Steckplatz, für einen 2. DVB-C FBC Tuner, oder FBC Sat-Tuner oder einen DVB-T2 HD Dual Tuner.
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE ab sofort A.D.
      VF/KD Humax HDR 4100/1TB HDD
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Yamaha RX-V 500D
    • Also es wird die Uno 4K SE. Mal sehen, mache mir bei einer VU+ aber keine Gedanken. Danke für die Hilfe.

      Doch noch eine Frage. Kann es sein, dass das SD Signal der Privaten im Kabelnetz schlechter ist als über Sta? Oder war die Bildqualität der Solo² einfach besser wie bei der Gigabox von Vodafone? Das SD Bild ist nämlich wirklich grenzwertig. Soll hier zu HD "erzogen" werden?
    • Solo²-Künstler wrote:

      Kann es sein, dass das SD Signal der Privaten im Kabelnetz schlechter ist als über Sta?
      Möglich, wobei die Giga Box so ne Sche für sich ist, kann aber auch daran liegen das über Sat höhere Videobitraten gesendet werden, welche ein besseres Bild ergeben (sollten).
      Wenn dein TV DVB-C fähig kannste das ja direkt mit der Giga Box vergleichen, die SD Sender sind ja unverschlüsselt.


      Solo²-Künstler wrote:

      Soll hier zu HD "erzogen" werden?
      Schwierig zu beantworten, wobei ich eher zu "Nein" neigen würde.
      Die Privaten in HD sind ja, wenn man nur mal von der Pauschale ausgeht die dafür zu zahlen ist, bei VF/KD günstiger als über HD+.
      3,99€ pro Monat gegen 5,75€ pro Monat für ne Buchung über HD+ bzw. Freenet.
      Zumal es auch nicht einfach ist nur die Privaten in HD (Basic TV) ohne Giga Box zu buchen.
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE ab sofort A.D.
      VF/KD Humax HDR 4100/1TB HDD
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Yamaha RX-V 500D
    • Also nachdem ich jetzt die Uno habe kann ich sagen, das mit ihr das SD Bild viel besser ist. Scheinbar ist die Gigabox so eher "Microtoll" was die Ausstattung angeht. Vielleicht gibt es sie deshalb gratis dazu.