Vu Solo 4K Festplattenprobleme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vu Solo 4K Festplattenprobleme

      New

      Hallo,
      Bin neu hier, weiß auch noch nicht so recht, wie ich mich jetzt ausdrücken soll. Habe mir eine VU Solo 4K im letzten Jahr gekauft aufgrund der Möglichkeiten die sich damit bieten (mehrere Aufnahmen gleichzeitig, schneller Programmwechsel etc). Hatte gedacht, das es gar nicht so schwer sein dürfte, den Receiver einzurichten. Von Anfang an hatte ich Schwierigkeiten mit den Aufnahmen, bzw. den Festplatten, ich sage bewusst Festplatten. Habe es mit VTI versucht, damals glaube ich 12 oder 13 (Version), immer wieder hörte man die Festplatte mit einem komischen Geräusch, oben links der Ladebalken der am laufen war und damit hing der Receiver mal wieder. Eine neue Festplatte SATA Seagate 2 T gekauft, richtig installiert, ein paar Tage ging alles gut, gleicht Probleme. Gewechselt auf
      Open-ATV System, Service von einem Anbieter per Telefon genutzt, bezahlt leider auch damit keinen befriedigenden Erfolg. Zurück auf das aktuelle Betriebssystem gewechselt, Festplatte noch mal gewechselt, gleiche Probleme. USB Festplatte 3.0 mit 2 Terabyte angeschlossen, jetzt läuft das System erstmal, aber die Festplatte geht nach einer gewissen Zeit in den Standby Modus aus dem ich sie nicht mehr ansprechen kann. Es hilft nur eine Neustart des Systems, dann wird die Festplatte wieder ohne Probleme angezeigt, man kann Filme schauen alles. Habe ich irgendein Plugin zuwenig oder zuviel installiert, kann ich den Standby Modus, der momentan auf 20 Minuten steht optimieren oder hat sonst einer eine Idee, warum es mir so schwer fällt, das System ans laufen zu bekommen?
      Man hört ja auch wohl, das es nicht so einfach ist, eine sogenannte Dreambox ans laufen zu bekommen, ich bin jetzt auf jedenfall erst mal ein wenig ratlos und würde mich über Hilfe sehr freuen. Meine Computerkenntnisse sind aber auch nicht mit dem Linux System so gut, das ich alles ohne Probleme umsetzen könnte. Bitte um Hilfe für einen Computerlaien.

      Danke im vorraus für eure Hilfe

      Manfred
    • New

      Komische Geräusche und in Folge Totalausfall von Festplatten hatte ich druchaus im PC-Bereich. Meine Festplatte in der alten Uno werkelt mittlerweile anstandslos über 8 Jahre. Bei internen Festplatten würde ich mal die Steckverbindung v. d. "Schublade" zum Motherborad überprüfen. Vielleicht schlampig gesteckt. Wenn die Festplatte schläft, wird die bei Bedarf vom Betriebssystem aufgeweckt. Z. B. wenn Du einen abgespeicherten Film anschauen möchtest. Aufgeweckt wird die auch, wenn über das Netzwerk auf die Festplatte zu greifst. Lange gelbe Taste würde Dir am Bildschirm anzeigen wieviel freien Speicher es auf der Festplatte noch gibt. Sofern z. B. Timeshift ein und so konfiguriert dass alle Aufnahmen bleiben sollen, wird irgendwann auch eine 2 TB-Festplatte voll sein.
      OT
      Du postest im Bereich der Duo 4K, schreibst aber Du hättest eine Solo 4K. Welche Box ist es genau. Bitte das Profil mit Box(en) und installierten Betriebssystem ausfüllen. Wir tun uns dann leichter und Mods müssen in Folge nicht so viel verschieben. :)
      /OT

      The post was edited 5 times, last by Radar ().

    • New

      Hallo,
      Es handelt sich um eine Vu Solo 4k, bitte in den richtigen Bereich verschieben und sorry fûr den Fehler.
      Die Festplatten sind natürlich leer, frisch formatiert und von daher sollte es doch kein Problem sein.
      Manfred
    • New

      Im Gerätemanager siehst Du, dass die Festplatte eingehängt ist? Festplatte auch EXT4 formatiert? Sofern die Festplatten mit den Gerätemanager (und nicht auf einen PC vorbereitet wurden) sollte es dort zumindest ein Verzeichnis "Movie" geben. Box ist mit den Internewt verbunden? Schon mal mit "blau->grün->grün" das VTI auf den aktuellsten Stand gebracht? Hier "Heimat von VTI". Andere Image kennt sich hier fast niemand aus.
    • New

      Formatiert hast du die HDD von der Vu aus mit ext4?

      Welche internen HDDs hast du denn schon alle probiert, also wie genau war deren Bezeichnung

      Bei der externen USB HDD kann es welche geben, die sich einfach selbständig nach einer gewissen Zeit ausschalten und damit für die Box verschwunden sind. Das ist dann eher ungünstig. Ich meine, die meisten verhalten sich nicht so. Manchen laufen auch ständig.

      Besser ist eine USB HDD, die von der Box aus auch für den Sleep Mode gesteuert werden kann. Das kann man allerdings der USB HDD nicht wirklich ansehen, ob das geht oder nicht, da nur bestimmte USB-SATA Controller in den USB Gehäuse sowas unterstützen. Manchmal kauft man besser ein USB Gehäuse mit geeignetem Controller und eine passende HDD dazu und baut das selber zusammen

      Das ganze Thema Festplatten intern oder extern gestaltet sich in der Tat nicht wirklich einfach.
    • New

      Ich pers. bevorzuge interne Festplatten direkt an der SATA-Schnittstelle, Sicher, Solo 4K passt nicht jede wegen der niedrigen Schublade. Sollte man aber trotzdem bis 2 TB was passendes finden können. Sofern eine neue Festplatte klackende Geräusche produziert, wär das ein Garantiefall. Trotzdem würde ich die Steckverbindung zum Motherbord (bei stromloser Box) überprüfen wollen.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • New

      Formatiert worden ist die Festplatte in der Vu Box. Die Software ist auch auf dem neuesten Stand. Die interne Festplatte wurde in der Schublade fixiert und eingeschoben, sollte also auch richtig sein.
    • New

      Zwischen d. Schubladengehäuse und dem Motherbord gibt es Kabelverbindungen. Vermute zwar nicht dass es da Probleme gibt, aber könnte man im Zweifelsfall kontrollieren. Die internen Festplatten waren neu und wurden im Rahmen von Garantie v. Händler getauscht? Ein kurzes Geräsuch der Festplatte beim Runterfahren der Box wär normal. Im laufenden Betrieb aber nicht.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • New

      Da die 2,5 Zoll Festplatte im Rahmen ziemlich fixiert ist, es beim einschieben auch Führungen gibt in denen der Rahmen gleitet, halte ich das eher für unwahrscheinlich. Außerdem ist zwischen den Kontakten kaum Platz für ein Kabel was sich dazwischen befindet. Dagegen spricht auch noch das ich den Rahmen mit der Festplatte ja schon häufig rausgezogen und wieder eingebaut habe. Jedesmal ein Kabel dazwischen glaube ich eher nicht.
    • New

      Sollte in der Box so aussehen. Einmal ein Kabel für die Stromversorgung und eines für die Daten. Angeschlossen am "Schubladenhalter" und auf den Motherborad. Aktuell hast Du ja eine externe USB-Festplatte, wenn ich das nicht falsch verstanden habe, da würden diese Anschlüsse keine Rolle spielen. Die Kontrolle halt, wenn man die Box und nicht die Festplatte "verdächtigt". Einen Blick auch in die Schublade bzw. an der Schublade, ob evtl ein Pin verbogen ist.
      Files
      • HDKAbel.png

        (469.97 kB, downloaded 8 times, last: )

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • New

      Ich habe die USB Festplatte mal wieder angeschlossen, nachdem mit der anderen Platte die Problem auftraten. Ich konnte damit auch aufnehmen, abspielen alles. Es traten halt immer wieder sporadisch Probleme auf, der Receiver hat sich aufgehängt, es half nur noch der Hauptschalter zum ausschalten. Per Fernbedienung hat es nicht mehr funktioniert, manchmal mußte auch zum hochfahren die Festplatte entfernt werden damit er wieder hoch gefahren ist.
      Die Festplatte stand auch mit ihren 2 GB in der Steuerung drin, auch mit der blauen Taste hat der Systemtest funktioniert, formatiert wurde übrigens in der VU-Box und die Festplatte war halt leer, alle Filme gelöscht. Dieser Gedankenansatz ist demnach eine Sackgasse, Mist, wäre schön gewesen. Aber Danke "Radar" für deine Interesse und Mühe
    • New

      Üblicherweise gibt es mit den Festplatten gar keine Probleme. Natürlich kann Mal eine, auch neue, Festplatte defekt sein. Festplatten mit Inhalt dürfen nur eingehängt und nicht initialisiert, partitioniert oder formatiert werden. Meistens erkennt das System automatisch wenn eine Festplatte vorhanden ist. Drück Mal lange die gelbe Taste, wird Dir die Festplatte und der Flashspeicher angezeigt. Nicht dass eine Aufnahme versehentlich im Flashspeicher gelandet ist.
    • New

      Hallo,
      Nicht das wir aneinander vorbei reden, es ist nicht ein Film verschwunden, die Festplatte macht Probleme. Oben links im Bild läuft der Ladebalken, man hört ein Geräusch, ich kann es nur schwer beschreiben, fiepen, quitschend nicht angenehm. Momentan habe ich dle USB-Festplatte am laufen, wobei ich den Standby Modus deaktiviert habe. Noch keine Probleme.
    • New

      Lagotto wrote:

      fiepen, quitschend nicht angenehm
      Dann stimmt vermutlich mit dieser Festplatte was nicht. Was hast Du alles für Festplatten im Haus, die man testen könnte? Der "Standby-Modus" funktioniert nicht in Zusammenhang mit allen externen USB-Festplatten.