Netzwerk per Terminal oder ba$h neustarten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Netzwerk per Terminal oder ba$h neustarten

      New

      Hallo.
      Welche Möglichkeiten habe ich, das umzusetzen?
      Beim Absetzen von "/etc/init.d/networking restart" meldet mir die Box folgendes:
      Display Spoiler
      # /etc/init.d/networking restart
      Running /etc/init.d/networking restart is deprecated because it may not enable again some interfaces
      Reconfiguring network interfaces...
      IFACE : wlan3
      METHOD : wpa2
      SSID : wlan_5.0GHz
      0
      Setting SSID: "wlan_5.0GHz"
      wl-config : waiting...
      wl-config : waiting...
      wl-config : waiting...
      wl-config : waiting...
      done.


      Was wäre dann der richtige Weg?

      Hintergrund ist der, daß die Box in unregelmäßigen Abständen die WLAN-Verbindung verliert und diese auch nicht eigenständig wieder aufbaut. Sowas ist natürlich doof, wenn man nicht direkt vor dem Gerät sitzt. Mein Gedanke war daher, daß dann per Cronjob zu automatisieren.
      vorinstallierte Plugins per VTi-14.x: EPG Search| GraphMultiEPG | OpenWebIF
      installierte Plugins: Autotimer | CutListEditor | EPG Refresh| FileBrowserVTi | OSCamButler | PiconManager | SerienRecorder-GIT-3.8.19
    • New

      pillepallus wrote:

      das ist nur eine warnung die sagt, das nicht alle interfaces zurückgesetzt werden. aber falls du es umgehen möchtest, probier mal:

      ifconfig eth0 down; ifconfig eth0 up
      /etc/init.d/networking stop
      /etc/init.d/networking start

      ...und stell sicher das du root bist
      evtl. so?
      _______________________________________________________
      LG Nase

      Duo 4K DVB-S2x (45308X FBC) / DVB-T2 (BCM3466) ; Samsung HM321H intern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
      Uno 4K SE DVB-S2 (45208 FBC) ; TOSHIBA MQ01ABD0 extern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
      Uno 4K DVB-S2 (45208 FBC) ; Synology 218 ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32 ; Inverto Pro Wideband IDLP-WDB01-OOPRO-OPP
      Zero 4K DVB-S2x (SI2166) / HMP-Combo DVB C/T2 Hybrid ; Synology 218+ ; Selfsat H30D2 / Maximum UHF 200

      Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. (Albert Einstein)
      Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. (aus Uganda)
    • New

      Hallo, hier erst einmal Grüße von einem nicht zeitlich aber wissensmäßigem Anfänger. Oftmals in den letzten Jahren hat mich das Forum gerettet.
      Hier nur eine Beobachtung meinerseits, meine Ultimo 4k ist gottseidank jetzt lange Zeit stabil geblieben. Habe trotzdem immer überprüft ob Neuigkeiten zum VTI vorhanden sind.
      Nach einer angezeigten Aktualisierung von python-mechanize auf 0?4.2-r0 und python -requests auf 2.22.0-r03 habe ich diese durchgeführt, seitdem bricht mir das System wieder öfter ein, da seitdem das Wlan oft weg ist. Alle Einstellungen des Wlan sind weg, also hilft dann auch kein Neustart. Ich habe jetzt 2 mal eine Imagesicherung eingespielt, solange ich die Updates nicht aufspiele ist alles ok.
      Vielleicht hilft es weiter.
      Grüße