Doppelte Port-Umleitung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Doppelte Port-Umleitung

      Hallo liebes Forum!

      Ich stehe vor einem absoluten Neulingsproblem... Ich such mir jetzt schon seit Stunden einen Wolf und kann leider nichts finden.

      Zu meiner Situation:
      - ich besitze eine uno4k
      Webinterface Version:1.7.5
      Enigma2 Version: 2018-12-04-vti-master (36ef31f65)
      Image Version: Release 14.0.1 (BUILD: 2018-11-30)


      Bisher habe ich mich auf den Gebrauch zuhause beschränkt.

      Jetzt möchte ich jedoch gerne von der Arbeit aus TV schauen.


      Was habe ich gemacht:

      - Port-Umleitung am Speedport eingestellt

      - DynDNS klar gemacht


      Und siehe da! wenn ich meinen link: xxx.xxx.com:PORT eingebe, dann gelange ich auf das wunderschöne Webinterface meiner VU+


      Wenn ich jetzt aber auf den TV klicke, versucht VLC xxx.xxx.xom:8001 aufzurufen

      8001 ist jedoch auf meinem Speedport nicht konfiguriert.


      Eigentlich müsste VLC ja xxx.xxx.com:PORT:8001 benutzen, damit auf die BOX und dann auf STREAM umgeleitet wird.


      Kurzum: ich raff nicht ab wie ich das hin bekomme...


      Irgendwelche Ideen?


      Alles was ich möchte ist über die adresse xxx.xxx.com die ich mir angelegt habe TV von meiner uno4k anzuschauen...



      Ich liebe euch jetzt schon für die Hilfe! <3

      PS: mit dieser Anleitung habe ich gearbeitet:

      Suchbegriff: VU+ Zugriff über das Internet - Receiver von außerhalb erreichen | techify.de
    • VPN ist schwierig, da ich so nen ollen Speedport habe.
      Deine Antwort hat mich aber hierzu geführt:

      [Info] Streaming - Internet und Intranet

      TADA! Es funktioniert.

      Danke für die Hilfe! Ich wäre fast verrückt geworden

      The post was edited 1 time, last by NaseDC: Forenregeln achten! Keine Links in Fremdforen ().

    • Der Blobb wrote:


      Eigentlich müsste VLC ja xxx.xxx.com:PORT:8001 benutzen, damit auf die BOX und dann auf STREAM umgeleitet wird.


      Wie kommst du denn auf die hanebüchene Idee, dass der Port dann in einen anderen Port "getunnelt" wird?

      Das WebIF wird über Port 80 und der Stream über 8001 angesprochen. Also brauchst du auch Freigaben für diese beiden Ports. wenn du nur Port 80 freigibst, funktioniert es natürlich nicht.
    • Wenn das von außerhalb genutzt werden soll, dann auch gleich an Port 8002 für das transcodierte Streamen denken, da sehr oft das direkte Streamen ohne Trancodierung nicht gut funktioniert und man dann sehr oft Bildstörungen hat.
    • Das funktioniert ja nur nicht, weil der Upload meist zu gering ist.

      Wenn man da 40 MBit hat, sollte das aber passen.
    • Da bin ich skeptisch, weil meist nicht die Bandbreite das Hautppoblem ist, sondern der Jitter und die gelegentlichen Paketverluste, insbesondere, weil man oft von außerhalb das ganze dann über WLAN nutzt. Das gilt auf jeden Fall für das Livestreaming. Beim Streamen von Aufnahmen kann das anders aussehen, weil ein Streamingclient sich ja genug Daten im Vorraus holen kann, da diese ja alle auf der HDD liegen. Beim Live Streamen geht das ja nicht, da kommen die Daten ja in Echtzeit vom Sender und können nicht schneller im Vorraus geholt werden. Da müsste die abspielende Maschine erstmal einige Sekunden den Stream holen und dann erst abspielen, um etwas als Jitterpufer zu haben. Aber irgendwann ist auch der aufgebraucht und man hat wieder Störungen. Meist sind die Jitterpuffer auch nicht so groß

      The post was edited 1 time, last by anudanan ().

    • Ich bin dann schon mal gespannt, wann die ersten Meldungen über merkwürdiges Verhalten der Box kommen, weil sich Unbekannte drauf geschaltet haben... :8)
      VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
      VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


      „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+

      The post was edited 1 time, last by berlin69er ().

    • Zumindest das WebIF sollte man dann mit Passwort schützen und bis HTTPS zugreifen.

      Ich habe 300 MBit Upload und kann problemlos stammen, wenn ich unterwegs bin