ext. HDD per usb an Synology Server...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ext. HDD per usb an Synology Server...

      hallo!
      möchte per usb eine ext. hdd an meine synology ds418play anschliessen um dort aufnahmen zu speichern. da diese schon voll ist, möcht ich dies tun.
      ist es möglich das diese neue kapazität, bei der vorhandenen dazu - aufscheint. sie soll bei selben alten volumen bzw. ip adresse sein. um alle aufnahmen auf einem pfad zu haben.
      möchte die interne hdd nicht wechseln!
    • Die IP-Adresse wird sich nicht ändern. Musst halt das USB-Laufwerk u. U. am NAS freigeben und dann den Pfad zum USB-Laufwerk anpassen. Meiner Meinung keine ideale Lösung, aber Deine Entscheidung. Ich würde auf den Festplatten v. NAS Platz schaffen.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Die neue Kapazität wird aber bei dieser Lösung definitiv einen eigenen Pfad haben und nicht einfach zu der alten HDD Kapazität dazukommen. Du wirst dann also mit zwei Pfaden arbeiten müssen
    • Dann muss er dennoch wissen, dass das zwei HDDs sind. Der Speicherplatz wird davon je getrennt verwaltet.
    • siha03 wrote:

      möchte per usb eine ext. hdd an meine synology ds418play anschliessen um dort aufnahmen zu speichern

      Dir würde ich das so definitiv so nicht empfehlen !

      Ältere Aufnahmen auf die USB-HDD auslagern und so Platz am NAS zu schaffen wäre nicht möglich ?

      Wieviele HDs wie konfiguriert sind im NAS ?
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • hab 4 hdds mit je 12 tb im nas.
      da ich für grösseres nas zuwenig geld zurzeit habe (viell. in ein paar monaten), werd ich halt zb. eine 5 tb platte als übergangslösung an den receiver hängen?!
      oder weiss wer, wo man nas von synology auf raten erhältlich wären?
    • Du könnten die 5 TB Via USB aber auch an das NAS hängen und dort einbinden.
      Ggf, welches NAS Du hast, könnsten Du aber auch nur ein Erweiterungsgehäuse holen von Synolgy , um dort halt die Kapazität weiter aufzustocken (kann z.B. meine 918).
      Aber mal im Ernst, wann schaust Du das alles eingentlich ? Reicht ja für Jahre :D
      Sehe gerade, Du hast eine 418 play, da geht das mit dem Erweitern so leider nicht

      The post was edited 1 time, last by TV-Junkie1701 ().

    • ja, hab blöde nas wo erweiterunmg nicht geht.
      soll ich eine hdd nehmen, die synology empfielt, oder müsste jede gehen?
      wenn ich die hdd bei der nas anhänge, und dann später bei der box, wird sie dann erkannt?
    • Ja sicher geht das so. die USB Festplatte wird als usbshare 1 in der Synology erkannt, dieses "Verzeichnis" mußt du genau wie die anderen Verzeichnisse freigeben, und das mußt Du als Pfad in der Vu+ dann auch so angeben (ob nun via AutoFs oder im Netzwerkbrowser).
      Als externe Festplatte geht eigentlich jede
    • ok danke, dann bestell schnell eine!
      PS. weiss wer, wo man Server auf raten kaufen kann (synology)?
    • OT
      Die Verkäufer/Händler werden i. d. R. auf Anfrage bankähnliche Zinsen für den Kreditvertrag verlangen. Nich zu verwechseln mit den Überziehungskredit bei der Bank, das ist i. d. R. die teuerste Variante.
      /OT