DATEN-Wiederherstellung: Auf sda1/hdd/movie ist ein directory verschwunden,gibts ein "Testdisk" für vuduo2?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DATEN-Wiederherstellung: Auf sda1/hdd/movie ist ein directory verschwunden,gibts ein "Testdisk" für vuduo2?

      Hallo bin LINUX Neuling. Auf meiner VUDUO2 (VTI S.W.rel. 14.0.3) ist im movie directory auf meiner 2TByte HDD (sda1) ein komplettes Unterdirectory mit vielen Filmen verschwunden. Wie kann das passieren? UND kann man das wieder herstellen?
      Habe mit "MC" über Telnet nachgeschaut und es ist nichts mehr vorhanden, weder das directory sda1/hdd/movie/xyz/123/ selbst, noch
      die darin vorher vorhandenen Filme.Unter Windows gibt es ja das Programm "Testdisk" aber mit dem komme ich über das Netzwerk vom PC aus nicht zur Ausführung an an die VuDUO2 -HDD (geht nur bei lokalen o. USB-HDD's. Gibt es sowas auch für die VuDUO2 (ext4)?
      Wenn ja (ich meine, das gibt es auch für LINUX) wie & woher bekomme ich es auf die Box (wo muss es dort hin?) und wie muss ich es einsetzen um die verlorenen Directories & darin enthaltenen Files auf meiner 2TByte (ext4)wieder herzustellen. HDD = 50% leer!
      Es geht dabei nur um ein spezielles directory (nicht alle) z.B.: sda1/hdd/movie/xyz/ mit ca 20 Unterdirectories und darin enthaltenen *mp4 Serien (e.g.Game of Thrones usw.)
      Bitte um möglichst detaillierte Anweisung zur Vorgehensweise und woher ich ein zur Box passendes "TESTDISK" o.ä. Datenwiederherstellungsprogramm bekomme (bitte möglichst mit Dwnld-LINK) oder ist das irgendwie schon mit dabei
      (evtl in der busybox o.ä. Paketen)???
      Bitte um dringende Hilfe und Unterstützung, könnte ja auch für andere Anfänger-Nutzer hilfreich sein, wenn das hier mal dokumentiert würde.
      Danke für jegliche Unterstützung , schon mal vorab (hoffentlich findet sich ein geduldiger VUDUO2 Linux Kenner) ?(
    • dass zufällig genau ein Verzeichnis bei einer defekten Platte fehlt, ist mMn unwahrscheinlich.

      Oft passiert sowas, wenn man z.b. einen Symlink einfach löscht. Ist schon vielen so ergangen.
      Ist mir, obwohl ich nichts gelöscht habe, bei Einrichtung meiner neuen Box auch passiert, dass auf einem NAS alle Filme weg waren. Hatte wohl doch an einer Stelle bei Einrichtung der Freigaben für Netzlaufwerke was falsch gemacht.

      Chancen für Wiederherstellung stehen meist schlecht.
      Grüße, der SattSeher

      --------------------------------------------------------------
      Skin: Fluid Next
      Empfang: Astra 19.2
    • DATEN-Wiederherstellung: Auf sda1/hdd/movie ist ein directory verschwunden,gibts ein "Testdisk" für vuduo2?

      Unter Windows hatte ich schon seit etlichen Jahren keinen Erfolg mehr, kürzlich gelöschte Files wiederherzustellen. Gerade diese tauchten gar nicht in der Liste des jeweiligen Tools auf, dafür aber uralte Files, die unmöglich wiederherstellbar waren, nach Jahren und x-mal Defragmentieren.
      Ganz gut funktionieren Tools, die auf bestimmte Files spezialisiert sind, wie Fotos auf der SD einer Kamera.
      Hier seh ich jetz mal schwarz.
      Wenn nicht nur ein Index kaputt ist und alles noch im Ordner oder Papierkorb ist.
    • Hallo hajeku123,
      DANKE für die "TestDisk.ipk" ,die ich auch schon aus hdd\tmp\ installiert habe .
      Ich finde aber unter der Partitions Table Selection nur die im angehängten Bild gezeigte Auswahl.
      Da meine WD 2TByte-HDD im "ext4"-Format angelegt ist ,weiß ich nicht, welchen Partition-Table Type
      von den 7 dort angezeigten PartitionsTableTypen ich auswählen soll (s.Bild). Somit hängt's gerade wieder.
      Wäre evtl. Auswahl :HUMAX die richtige? Hätest Du da vielleicht noch einen Tip dazu? (Bitte !)

      Ich hatte die Platte wohl früher auf 50:50% aufgeteilt und 1-2 neue *.mp4 draufgeladen.
      Dabei wurde wohl das eine jetzt fehlende Directory (ca 400-600GB fett ) überschrieben,
      wobei die darin enthaltenen MP4 noch vorhanden sein müssten ,
      da ich keine weiteren Aufnahmen dort seitdem mehr aufgezeichnet habe.

      Nach R-Linux habe ich ebenfalls gesucht & gefunden , aber die DL-Links waren alle abgelaufen
      oder ich konnte sie nicht runterladen (kein entspr. key beim Hoster o. abgelaufen)
      Danke für jegliche Unterstützung !
      Files
    • Eine mit ext4 formatierte HDD ist fast nicht mehr zu retten. Weg heisst da wirklich weg... Schade aber leider.... Lernmoment.. Immer externes Backup machen...
    • @nesch52
      Dann scheinst du ein anderes Google zu haben. :D

      Wenn ich r-linux als Suchbegriff eingebe, dann erscheint als erster Link ein Verweis auf R-Studio . com (Datenrettung und Wiederherstellungs-Freeware)
      Wenn du den Link benutzt, kommst du zu R-Linux

      Andere User haben berichtet, dass sie damit erfolgreich Daten von ext4 wieder hergestellt haben.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Hallo hajeku123, Danke für den Hinweis , hab's nach genauerem hinschauen nun auch gefunden.
      War vorher auf 'ner "reddid" Seite gelandet, Scheinbar mit Keys für die Vollversion o.ä.
      Sorry war mein Fehler, weil ich in Panik & Eile war. Alles wieder OK ! Meine MP4 sind wieder da,
      samt Directory usw. Danke für die Hilfe von Euch ALLEN!!!

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Könntest ja eventuell mal deine Vorgehensweise beschreiben. Würde vieleicht auch andere User helfen (sofern die SUFU genutzt wird :whistling: ).
      MFG
    • Ich habe das verlorene Directory mit TestDisk / Modus: Intel/PC wiedergefunden. Mit Telnet einloggen auf der Vu+DUO2 vom PC aus. Vorher die von User: hajeku123 angebotene Testdisk.ipk im DUO2 geladen und ausgeführt. Das wiedergefundene Directory widerherstellen lassen...so in etwa war der Hergang...DANKE für die *.IPK !!!!