Vergeblicher Versuch zur Anlage einer Ordnerstruktur aufgenommener Sendungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vergeblicher Versuch zur Anlage einer Ordnerstruktur aufgenommener Sendungen

      Hallo zusammen,

      ich bin mir sicher es liegt an mir aber irgendwie komme ich leider nicht so Recht auf die Lösung und hoffe das ihr das so aus dem Stehgreif wisst/kennt und beantworten könnt.
      Ich habe erst seit kurzem eine DUO 4k mit VTI Image. Ersteinrichtung inklusive Nutzung der KD/Vodafone Karte hat alles mit Hilfe der Anleitungen und eines Beitrages hier im Forum wunderbar funktioniert. Nun, nachdem sich schon einiges an Aufnahmen im Aufnahmemenü angesammelt hat (hatte länger keiner Zeit mich weiter damit zu befassen), habe ich bemerkt das irgendwie die Struktur der Ordner zu unübersichtlich ist und ich erst einmal einen Ordner "Kinder" anlegen wollte in den ich alle Aufnahmen der Kinder verfrachten wollte. (die automatisch erstellten, virtuellen Ordner für Serien sind schon einmal Klasse, helfen aber leider bei den Kindersendungen nicht)

      Also ging ich auf den Button Menü wo ich schon einmal die Anlage eines Verzeichnisse gefunden hatte und legte einen Ordner "Kinder" an, soweit hatte noch alles gut funktioniert. Nun versuchte ich eine Aufnahme in diesen Ordner zu verschieben und egal was ich tat, es klappte nicht. Ich versuchte mit dem Cursor auf dem Eintrag zu stehen oder den jeweiligen Eintrag vorher zu markieren, hatte auch als Bestätigung mit OK Taste oder der grünen Taste versucht aber egal wie ich es ausprobierte, ich bekam keine Sendung in diesen Ordner hinein. Kurz vor Ende schaute ich ganz verzweifelt in den Ordner hinein und dort waren überraschenderweise weitere Verzeichnisse und Sendungen die ich nie angefasst hatte, dies schienen aber auch alles nur Kopien zu sein da die Dateien/Ordner auch noch in der Hauptstruktur lagen. Unter anderem war dort nun z.B. "hdd1" enthalten und darunter ein Verzeichnis mit Aufnahmen die im Hauptverzeichnis enthalten sind, die ich aber nie versucht hatte zu kopieren. Also dachte ich, dann lösche ich die doch einfach wieder. Gesagt getan und als alles weg war, ging ich raus aus dem Menü und später wieder rein um etwas nach zu schauen und siehe da,..., alle zuvor gelöschten Ordner und Sendungen waren wieder genau so in dem zuvor angelegten Unterordner "Kinder" enthalten, jedoch weiterhin nichts von dem was ich zuvor verschieben wollte. Also versuchte ich den Ordner "Kinder" zu löschen, auch hier ohne Erfolg.

      Es ist mir zwar jetzt irgendwie peinlich, zumal ich in der Richtung mit der Suche nichts gefunden hatte aber ich glaube das ich noch irgendetwas falsch bediene oder etwas falsch verstanden habe oder ist es tatsächlich so kompliziert Ordner an zu legen oder zu löschen und dort Sendungen hinein zu verschieben?

      Grüße,
      quattrofever
    • Markierung auf die zu verschiebende Aufnahme -> Menü-Taste drücken -> Verschieben auswählen -> Falls vorhanden den Ordner unten aus den Lesezeichen auswählen und ok drücken, falls der Ordner noch nicht in den Lesezeichen ist, mit Channel + Taste oben in die Ordnerauswahl springen und dort den entsprechenden Ordner markieren und grüne Taste drücken oder als Lesezeichen mit blauer Taste hinzufügen.
      Edit: Beim erstellen von zukünftigen Timern darauf achten, dass die Aufnahme direkt in den gewünschten Ordner gespeichert wird, den Aufnahmepfad kann man beim jedem Timer individuell einstellen.

      The post was edited 2 times, last by Just Me ().

    • Genau so habe ich es gemacht,..., gibt es doch nicht, irgendwie scheine ich da ein Problem bei der Bedienung zu haben. Ich denke ich probiere das erst einmal in Ruhe am Wochenende noch einmal aus und melde mich dann wieder, denn genau das was du beschreibst ist eigentlich das was ich getan habe.

      Dein EDIT habe ich bei späteren Timern festgestellt und gleich umgesetzt, die Abfrage kommt aber auch automatisch beim einstellen des Timers.

      Dir auf jeden Fall schon einmal vielen Dank für die superschnelle Hilfe, das zeigt aber ich muss mir irgendwas erst einmal noch genauer anschauen.

      Hast du eine Idee warum sich auch nichts von dem Löschen lässt? Kann man manuell irgendwelche virtuellen Ordner anlegen die man so gesehen nicht löschen kann?
    • Zu den nicht löschbaren Ordnern kann ich nichts sagen, ich habe keine genaue Vorstellung, was du dort erstellt hast oder wo die genau herkommen sollen. Eventuell Symlinks? Aber keine Ahnung. Ich nutze den Serienrecorder für 99% meiner Aufnahmen, dieser sortiert immer automatisch alles in entsprechende Ordner, so dass ich mich manuell äußerst selten um Ordnerverwaltung kümmern muss, ich denke da können andere Leite eher etwas dazu sagen.
    • New

      @Databox:
      Entschuldige, deinen Hinweis gestern bezüglich des Filemanagers hatte ich übersehen, daran habe ich aber auch schon gedacht falls es nicht klappen sollte, vielen Dank für den Link und den Hinweis.

      Aber ich kann nun endlich Erfolg vermelden.
      Hauptsächlich war es natürlich wie zu erwarten ein Bedienerfehler, gepaart mit der zu langsamen Aktualisierung der Ansicht. Im Grunde versuchte ich aus Unwissenheit anfangs zu viel hin und her und kam daher nicht zum Ziel und bemerkte nicht, das gewisse Dinge erst nach neuem Aufrufen des Ordners sich aktualisierten. Der Hinweis von @Just Me der bestätigte das ich technisch anfangs eigentlich nichts falsch gemacht hatte und eben der Hinweis von ihm das man die "Lesezeichen" verwenden müsste, gab mir die Sicherheit in der Bedienung und ich wusste worauf ich zu achten habe. Es war mir dann erst gestern beim Bedienen also klar das der anzugebene Ordner in den "Lesezeichen" vorhanden sein muss und man ihn dann dort auswählt (hatte ich anfangs auch versucht, war dann aber durch ein fehlendes Aktualisieren der Ansicht verwirrt). Dabei übersah ich zuvor auch das es einen gleichnamigen Ordner mit einer zusätzlichen Untestruktur wohl fälschlicherweise hineinkopiert hatte, der genauso aussah wie der in dem alle Filme lagen und somit schob ich wohl wie wild hin und her, war verwirrt, machte dann teilweise das Falsche und kam zu keinem Ergebnis.

      Nun aber dank eurer Hilfe ging ich noch einmal in Ruhe dran und achtete auf die Hinweise und siehe da, es klappte. Gleich etwas gelernt und schon hat der Beitrag weitergeholfen.

      Vielen lieben Dank noch einmal für eure superschnelle Hilfe zur Selbsthilfe.