[erledigt] Probleme nach Update Vweather3

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • flashen vom stick ersetzt den kompletten Inhalt des Box-Systems und bedeutet einen Neuanfang
    übrigens, nach flashen sofort nach dem Einrichtungsassi Systemaktualisierung durchführen, ist zwingend
    ============================================================================================
    10 Goldene Regeln für Hilfesuchende
  • Kann ich die Einstellungen der einzelnen Plugins und die Bouquet und Senderliste sichern und wieder einspielen oder empfiehlt sich das auch nicht?
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
  • Da Du Probleme mit dem Image auf Deiner Box hast, solltest die Box per Hand neu einrichten und bis auf die Kanalliste keine Sicherungen einspielen.
    Erstelle Dir am besten von den relevanten Einstellungen Screenshots anhand derer die Einstellungen vornehmen kannst.
    Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
  • Ok, und die Kanalliste sichere ich wie genau? Und das zurückspielen funktioniert dann wie?
    Bin noch ziemlich neu hier, daher entschuldigt bitte meine eventuellen "Anfängerfragen"
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
  • @TV-Junkie1701 ok, wie machst du das da genau? Es gibt ja im VTI auch eine Option die Kanalliste zu sichern, aber da steig ich nicht ganz durch. Vielleicht kann das einer von den Erfahrenen mal kurz Schritt für Schritt erklären.
    Btw. Ich versteh das gar nicht. Hab ja nirgendwo was gelöscht oder im Dateisystem rumgespielt. Scheint bisschen empfindlich zu sein.
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
  • Mit OpenWebif sichere ich mein Bouquet mit den Bouquet-Editor - oben rechts weißes Feld sind ein paar Punkte, dort kann das Bouquet importiert oder exportiert werden.


    Neu flash steht Schritt für Schritt in der WIKI beschrieben, passendes Image zur Box auf Stick laden, wenn die geführte Einrichtung beendet ist, mit Taste blau / grün / grün - Box aktualisieren.
  • @managerswolle , Dreamboxedit kennst Du aber schon, oder nicht ? Ist ein Editor zum Sender zu Bouquets hinzuzufügen oder zu verschieben. Der holt sich alle Daten von Deiner VU+, und das kannst Du am PC speichern. Da aber auch so xml Dateien hintendran hängen (Listen von Sat, Kabel oder DVB-t) kann es im Deinem Fall sein, das Du besser den weg gehst, den dochu empfiehlt. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob über den Weg von OpenWebIf nicht auch das komplette Sendergedöns heruntergeladen wird.
    Bei Deinem Gerät ist ja was im argen, also nichts mit Backups, also würde ich zusehen, das vom vorhandenen VTI nur was sagen wir mal cleanes weiterbenutzt
  • schomi wrote:

    VTi Backupsuite nutzen, damit lassen sich alle Einstellungen sichern und wiederherstellen.
    Dachte ich soll das besser so nicht machen? Will eigentlich nur nen Weg haben, wie ich die Kanalliste sauber ohne Fehler wieder auf die Box kriege nach dem neu Flashen. Dass ich den Rest alles neu mache, damit hab ich mich schon abgefunden, aber die Sendersortierung bzw. die Kanallisten wären schon schön, wenn ich das nicht auch noch neu machen müsste. Deswegen wäre ich für den Hinweis dankbar wie ich die Kanalliste/Sendersortierung am sichersten/einfachsten und schnellsten wieder auf die Box bekomme ohne dass ich Gefahr laufe den Fehler dadurch wieder mit einzuspielen. Aufnahmen bleiben aber erhalten auf der internen HDD?

    @TV-Junkie1701 Ja das Programm hab ich. Nur ich weiß halt nicht was das alles mitkopiert. Nicht dass der Fehler dann wieder mit überspielt wird, weil Dreamboxedit zu viel Dateien mitnimmt.
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
  • Du kannst mit der Backup-Suite alles (Einstellungen, Senderliste und Plugins) sichern und nach dem Flashen und dem Online-Update nur die Senderliste wiederherstellen.
  • Wenn die Aufnahmen nicht vom Anwender gelöscht werden, bleiben diese vollständig erhalten.

    In Beitrag 27 steht meine Vorgehendweise.

    Vu+ Schritt für Schritt – Vu+ WIKI

    Wie schon oft geschrieben, wenn ein Box Image funktioniert - eine Image Sicherung machen, so bleibt einen, eine komplette Neuinstallation erspart.

    Image Sicherung - blaue Taste / VTi Software-Werkzeuge / Image-Sicherung / diese Image Sicherung landet auf der Festplatte -
    als z.B. - vti_14.0.3_backup-image_duo4k_2019-06-29_11-35-06 - auf den USB Stick wird der Ordner "vuplus mit Inhalt" geschoben, der Überordner wird nicht benötigt.
  • Hi @managerswolle deshalb hatte ich ja extra geschrieben, des es ggf bessere oder clevere Alternativen gibt. Für mich hat das immer super so funktioniert, weil meine Sicherung der Sender quasi von einem jungfräulichen VTI kommt. und auch nur da spiele ich das wieder auf.
    Ich hatte ja auch angedeutet, das ich alles neu machen muß, denn leider habe ich ein wenig die Orientierung verloren, wo ich was gemacht habe. Speziell jetzt, wo ich so einigermaßen klarkomme und was an der Optik schrauben will, brauche ich eigentlich die info, warum ich das ein oder andere mal was gesichert habe. Habe ich aber nicht.
    Deshalb werde ich das in Zukunft anders machen. Ich werde also VTI neu machen, updaten, alles soweit einstellen wie ich das noch weiß und das dann sichern. Dann entweder/oder auf dem Stick oder Kopie auf dem PC eine txt dabei, was ich verändert habe. Ist speziell bei den Grundeinstellungen ein wenig mühselig, aber sicherlich sinnvoll (für mich). Ggf mache ich Bilder von den Einstellungen und lege die dazu. So das ich, wenn alles Schiefgehen sollte (wie bei Dir) das notfalls komplett wieder von vorne machen zu können, ohne Tagelang darüber zu grübeln, ob das richtig ist oder nicht.
    BTW, liebe mitleser, ich versuche mich einzubringen, auch wenn das ein oder andere vielleicht nicht so ganz richtig ist. Na klar sollt und müßt ihr mich dann auch mal korrigieren. Soll ja prinzipiell nix falsches hier stehen. Ist nur so, das einiges hier zwar vollkommen richrig beschrieben ist, nur für einen Anfänger so wie es bin etwas unverständlich ist, was ich niemanden vorwerfe. Deshalb, so sehe ich das, sind meine etwas unbeholfenen Beiträge ggf nicht soooooooo schlecht für einen Anfänger :)
  • die Entscheidung ist frei und selbstbestimmt:

    - komplett neu machen um ein sauberes System zu haben, mehrere Sicherungen während des Einrichtens um notfalls schnell und bequem zu diesem Schritt zurückkehren zu können

    - bequemen Weg gehen und Sicherungen verwenden - vorige Probleme evtl damit auch wieder mitschleppen

    es handelt sich hier immerhin um ein problembelastetes System mit unbekannten Ursachen - keine Wiederherstellung bei welcher die Problem-Ursache dabei nicht wiederholt wird
    ============================================================================================
    10 Goldene Regeln für Hilfesuchende

    The post was edited 1 time, last by shadowrider ().