Versehentlich libc.so.6 link gelöscht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Versehentlich libc.so.6 link gelöscht

      Hallo,

      hab beim rumspielen auf der Box versehentlich den softlink zur libc.so.6 umbenannt. Leider funktioniert jetzt natürlich ln/mv/cp etc nicht mehr weil alle Befehle die libc.so.6 benötigen :wall1:

      Gibt´s ne möglichkeit zu recovern oder muß ich neu flaschen ? Kann ich auch nur die busybox wiederherstellen ?

      Danke
    • Libc.so.6 verweist bei mir auf libc-2.21.so

      Du könntest also einen entsprechenden symlink neu von Hand setzen. Vorher am besten schauen, welche Versionsnummer von libc bei dir vorliegt, aber sonst wird's mit dem Symlink ja eh schwer ;)

      Edit: Oh, ln funktioniert deshalb nicht mehr? Ungeschickt :D

      Könntest die FP der Vu in einem anderen Linux-System einbinden (per CIFS) und dort den Symlink setzen.

      The post was edited 4 times, last by Bob.Kelso ().

    • Da auch Busybox und das "ln"-Programm und auch der FTP-Server und Samba-Server die Shared-Libc benutzen, bleibt dir meiner Meinung nach nicht anderes übrig, als neu zu flashen. Hast dir aber mal die wichtigste Datei im ganzen Filesystem unterm Arsch weggezogen :happy3: :D