[erledigt] Start oder Standard Lautstärke beim Einschalten möglich?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [erledigt] Start oder Standard Lautstärke beim Einschalten möglich?

    Hallo!
    Nach erfolgreicher Einrichtung meiner Ultimo 4K (bin VU+ Neuling) komme ich mittlerweile ganz gut zu voran.
    Nun folgende Frage:
    es gibt ja die MKöglichkeit einen Startkanal auszuwählen (bei mir z. B. 3Sat),
    leider habe ich jedoch keine Möglichkeit gefunden, die "Start" Lautstärke einzustellen.

    Da ich mir des öfteren in der Nacht eine Aufnahme ansehe, ist manchmal das ganze Haus munter, weil der letzte Nutzer
    in voller Lautstärke gehört hat, und vor dem Ausschalten nicht zurück geregelt hat :evil: .

    Gibt es eine Standard-Lautstärkeneinstellung?

    MfG
    Holzwurm
    Ultimo4K
    VTi 14.0.3
    Skinpart: Vu HD 1080p (FullHD)
    1x DVB-S2X FBC Twin Tuner
  • Stadtkanal:
    Progdammliste oeffnen und dann Menuetaste.

    Lautstärke sollte mit den Gerät geregelt werden das den Verstärker intus hat.
    Z. B. mit der VU-Fernbedienung die Lautstärke am TV regeln.

    The post was edited 2 times, last by Radar ().

  • New

    Eine definierte Anfangslautstärke beim Einschalten des Receivers wäre aber sehr sinnvoll
    (siehe Themeneröffnung) und kann doch nicht soviel "Programmierungsaufwand" bedeuten.

    Bitte um Aufnahme dieses Features in eines der nächsten VTi Updates.

    Danke!
    Ultimo4K
    VTi 14.0.3
    Skinpart: Vu HD 1080p (FullHD)
    1x DVB-S2X FBC Twin Tuner
  • New

    Ein Feature was gefühlt 90% der User nicht brauchen, weil sie die Lautstärke über den AVR regeln.
  • New

    Es gibt schon Einstellungen, wie z. B. AVL, Surround etc., wo einige
    Peripheriegeräte wie TV & AVR u. U nicht gut damit zurechtkommen.
    Zudem wirkt die Lautsätkeregelung der Box gar nicht, wenn Downmix
    aus ist und es z. B. Sendungsinhalt mit einer DD 5.1 Tonspur gibt.
    Kannst ja mal mit Servus-TV testen, der sendet permanent auch in DD 5.1
    Dies halt allgemein, warum die von Dir gewünschte Option sowieso
    nicht immer greifen würde. ;)

    The post was edited 2 times, last by Radar ().

  • New

    Ich mach den Thread mal wieder auf, weil ich eine Lösung posten möchte.

    Mit dem Mini-Plugin setvol0 wird durch ein Script die Lautstärke der Box beim Booten auf 0 gesetzt.

    Zwecks einfacher Installation hab ich eine IPK erstellt.

    Damit das Script automatisch startet, wird ein Symlink im Runlevel 3 erstellt. Dazu wird das Kommando update-rc.d verwendet. Falls das auf der Box nicht vorhanden ist, kann es per Telnet/SSH mit opkg install update-rc.d istalliert werden.

    Die Lautsärke wird über ein API-Kommando verändert. Ein Script nur mit dem Kommando reicht aber nicht, da Enigma2 bei Start des Scripts aus dem Runlevel 3 dafür noch nicht bereit ist.
    Das Script führt das API-Kommando im Hintergrundalle 2 Sekunden aus und bricht ab, wenn die Ausführung erfolgreich war.
    Es kann auch eine andere Lautstärke eingestellt werden, indem man in /etc/init.d/setvol0.sh set0 in z.B. set30 ändert.

    Bei Start aus dem Standby bzw. GUI-Restart funktioniert das allerdings nicht.

    Shell-Script: setvol0.sh

    1. #!/bin/sh
    2. LOGFILE=/tmp/setvol0.log
    3. while :; do
    4. sleep 2
    5. wget -q -O - http://localhost/api/vol?set=set0 > $LOGFILE
    6. grep -qF "current" $LOGFILE && break
    7. done &
    Fragen oder Verbesserungsvorschläge sind willkommen.
    Files

    The post was edited 2 times, last by hgdo ().

  • New

    Hmm, was passiert, wenn z. B. der Sender beim Starten eine DD 5.1 Tonspur aktiv hat und der Downmix aus ist? Nur aus Neugierde. Bei mir wird prinzipiell die Lautstärke am Gerät das den Verstärker intus hat geregelt.
  • Start oder Standard Lautstärke beim Einschalten möglich?

    New

    Na, dann wirkt die Lautstärkereduzierung halt nicht.
  • New

    Man kann auch noch ein Down-Kommando anhängen. Dann wirkt das Plugin auch bei Downmix = Aus.

    Sieht dann so aus:

    Shell-Script: setvol0.sh

    1. #!/bin/sh
    2. LOGFILE=/tmp/setvol0.log
    3. while :; do
    4. sleep 2
    5. wget -q -O - http://localhost/api/vol?set=set0 > $LOGFILE
    6. grep -qF "current" $LOGFILE && wget -q -O - http://localhost/api/vol?set=down && break
    7. done &

    The post was edited 1 time, last by hgdo ().

  • New

    hgdo wrote:

    setvol0
    Super!
    Vielen, vielen Dank :thumbsup:
    Das war genau das Richtige :happy2:
    Warum die meisten User so schnell aufgeben und "nein das geht nicht" sagen, ist mir schleierhaft.
    Ich habe die Lautstärke auf 25 angepaßt und den Zeitintervall von 2 Sek. auf 1 Sek. geändert (bei 2 Sek. ist nach dem Hochfahren, für ca. 1 Sek. noch die letztmalig verwendete Lautstärke zu hören um dann erst auf die gewünschte "Start" Lautstärke abzufallen. Mit dem 1 Sek. Intervall (ich hoffe die "Belastung" durch den Script wird nicht zu groß für die Ultimo4K), fährt die Box hoch und beginnt mit der gewünschten Lautstärke.

    Ich bin begeistert!

    Grüße
    Holzwurm27
    Ultimo4K
    VTi 14.0.3
    Skinpart: Vu HD 1080p (FullHD)
    1x DVB-S2X FBC Twin Tuner
  • New

    holzwurm27 wrote:

    Warum die meisten User so schnell aufgeben und "nein das geht nicht" sagen, ist mir schleierhaft.
    kann ich nicht so erkennen in den bisherigen Post's, sowas hat eigentlich gar keiner geschrieben

    zudem die Eingangsfrage:
    Gibt es eine Standard-Lautstärkeneinstellung?
    nunmal klar mit 'nein' zu beantworten ist

    es gibt User, welchen die vorhandenen Einstellmöglichkeiten bekannt sind und welche vermitteln, das es für den Wunsch keine gibt
    auch ist (wie hier auch) nicht erkennbar, ob ein fragender User denn mit einem skript zurecht kommt - so ein script einem von den unbedarften Usern anzuempfehlen ginge schnell nach hinten los
    ============================================================================================
    10 Goldene Regeln für Hilfesuchende
  • New

    Auch wenn du jetzt mit dem Script einen gangbaren Workaround bekommen hast, solltest du dir die Tipps "zu Herzen" nehmen, die u.a. besagten, das das Gerät, das den Verstärker intus hat, die Lautstärke regeln sollte.
    Dazu läßt sich z.B. die FB auf den TV umprogrammieren, so das du Lautstärke, An/Aus/Eingangsquelle vom TV mit der FB der VU+ regeln kannst
    ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


    Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

    "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

    Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
  • New

    holzwurm27 wrote:

    Da ich mir des öfteren in der Nacht eine Aufnahme ansehe, ist manchmal das ganze Haus munter, weil der letzte Nutzer
    in voller Lautstärke gehört hat, und vor dem Ausschalten nicht zurück geregelt hat
    Wieso geht denn da überhaupt der TV oder AV mit an, da stimmt doch was nicht oder falsch konfiguriert .
    Mal HDMI-CEC getestet ?
    - CerX FHD Skin - EMC - Serienrecorder - TV Spielfilm - VMC5 - Autotimer