EPG Bedienung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • EPG Bedienung

      Hallo,

      als immer noch Neuling habe ich eine Frage zur Bedienung des EPG. Ich habe das EPG meiner DUO 4k mit "Einfacher Kanal-EPG" eingestellt. Funktioniert auch (fast) alles wie erwartet. Nur wenn ich bei ARD (Kanal 1 meiner Favoriten) auf die Taste > tippe passiert nichts. Die Box schaltet nicht auf die EPG-Darstellung von Kanal 2 um. Ich komme über die Tasten > und < nicht aus der Darstellung von Kanal 1 raus. Schalte ich auf Kanal 2 und gehe dann ins EPG rein, kann ich mit den Tasten > und < beliebig zwischen den EPG-Infos der Kanäle umschalten. Ich komme dann auch in die EPG-Info zu Kanal 1 und auch wieder raus auf andere Kanäle. Nur wenn ich über Kanal 1 ins EPG einsteige geht nichts mehr.
      Natürlich weiß ich, dass das kein grosses Problem ist, aber über eine Info ob ich eventuell was anders einstellen muss, wäre ich dankbar. Würde aber gerne "Einfacher Kanal-EPG" behalten.
    • Grundsätzlich sollte das gehen.
      Bei mir zeigt sich das gleiche Verhalten, wenn ich per Umschalttimer den Kanal gewechselt habe, dann verliert sichg VTI wohl in den Untiefen der Bouquets und erst nach einem weiteren umschalten per Zahlentaste verhält Enigma sich wie gewohnt.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • @DieterG
      Mir würde das so wie es bei Dir ist auch nicht gefallen.

      Vielleicht mal die EPG Dat löschen und neu erstellen lassen.
      Auch mal versuchen aus den Favoriten den Sender ARD zu entfernen und neu einfügen.
      Wenn das nicht hilft wirst das Problem wahrscheinlich nur mit einem Neuflash aus der Welt bekommen.
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • @ditschi1691

      Die Box ist schon seltsam (und trotzdem bin froh das ich von Kathrein weg bin). Also EPG.DAT gab es nicht als Datei!? Auch nicht da, wo sie laut EPG-Einstellungen sein sollte. Habe dann den Pfad auch mal geändert und meinte durch einen EPG-Refresh-Lauf eine neue EPG.DAT erstellt zu haben. Immer vorausgesetzt, meine Annahme in der Datei steht das EPG nach dem Refresh ist richtig. Aber die Datei gibt es immer noch nicht auf der Festplatte!? Aber ich kann mir das EPG ansehen. Das hat allerdings nicht zum Erfolg geführt.

      Habe dann ARD aus der Kanalliste entfernt. Das Ergebnis war aber auch ein bisschen seltsam. Ich habe dann zwar mit der "1" auf dem Nummernblock das ZDF erreicht, aber beim Umschalten wird mir in der oberen Statuszeile beim Umschalten die 2 angezeigt. Fast so, als wenn es 2 Kanallisten geben würde, denn in den Favoriten wird mir ZDF als 1 angezeigt. Der EPG-Test ergab, das jetzt auf dem Kanal 1 mit den Tasten < und > alles so ist, wie es sein soll. Habe dann ARD wieder auf Platz 1 in den Favoriten eingefügt und siehe da, jetzt klappt es auch mit den Tasten <
    • @ditschi1691

      sorry, habe gerade die falsche Taste gedrückt.

      Also der Satz in der vorherigen Antwort sollte mit und "< und >" enden.

      Nichts desto Trotz: das Problem ist gelöst. Danke dafür. Auch wenn mir das Nachvollziehen der Lösung schwer fällt. Man versucht halt gern zu verstehen was man macht.
    • Wenn Du die Favoriten bearbeitest und einen Favoriten entfernst oder hinzufügst, wird die Nummerierung erst nach einem GUI-Neustart angepasst. Darum hattest Du diesen Effekt mit Kanal 1 und 2...

      Die Datei heißt epg.dat (und nicht EPG.DAT). Diese wird aber für den laufenden Betrieb und die Anzeige der EPG-Information nicht verwendet. Die EPG-Daten, die angezeigt werden, liegen im RAM im Arbeitsspeicher des Enigma-Prozesses.

      Die Datei epg.dat wird im Wesentlichen dafür genutzt, um die flüchtigen Daten aus dem Arbeitsspeicher beim Benden des Enigma-Prozesses zu sichern, damit sie beim nächsten Start wieder geladen werden können und nicht mit einem leeren EPG begonnen werden muss. Außerdem kann die Datei auch für den Client-Modus verwendet werden.

      Wenn Du den Pfad änderst, wird dort nicht automatisch eine neue epg.dat erzeugt. EPGrefresh kann die Datei erzeugen... wenn es in EPGrefresh so konfiguriert ist. Ganz bestimmt wird die Datei erzeugt und auch wieder eingelesen, wenn Du einen GUI-Neustart oder einen kompletten Neustart machst.
    • @dochu
      den Pfad werde ich einstellen. Hatte es bisher unter /hdd (bin mir aber nicht sicher ob ich das eingestellt habe oder eine Voreinstellung war).

      @RickX
      Danke für die Infos. An die Geschichte mit GUI-Neustart muss ich mich erst noch gewöhnen.
      Ich hatte nach der Pfadänderung EPGrefresh laufen lassen. Dennoch nichts zu sehen von epg.dat (wusste nicht, dass GROSS- und Kleinschreibung wichtig ist). Aber ich werde es mir die nächsten Tage mal ansehen. Solange es aber so funktioniert wie man es erwartet, sind hier alle zufrieden.