Zwei Boxen zwei Werte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • dochu wrote:

      zum Einmessen der Sat-Antenne mit einem Unicable LNB Dur UK124 aktivieren Sie bei Ihrem Unicable tauglichen Receiver/TV eine Unicable Frequenz.
      genau das soll man nicht

      Sobald das DUR-line UK 124 mit den den Ausgangsfrequenzen angesprochen wird ist dieser Modus Gelöscht.

      am besten geht man so vor:
      LNB anbauen
      verbinden mit dem DUR-line SF 4000 BT
      verbinden mit einer Powerbank

      USB-Adapterkabel auf F Stecker liegt bei
      zu Versorgung mit einer Powerbank (5V min 2A).
      Hinweis: 1A(mpere) USB-Powerbanks sind zu schwach um das LNB + SatFinder zu versorgen!)

      The post was edited 2 times, last by mydebian ().

    • LNB anbauen
      verbinden mit dem DUR-line SF 4000 BT
      am besten mit Reciver

      ich habe jetzt ZDF HD angemacht (kein Bild)
      app geöffnet und diese werte eingegeben:

      LNB
      9750/10750
      Transponder
      11362 / V/ 22000
      (ZDF HD Transponder)

      nach ein wenig fein tuning dafür im DUR-line SF 4000 BT diese Werte bekommen:
      Files

      The post was edited 1 time, last by mydebian ().

    • hier ein paar Bilder
      Files
    • Zwei Boxen zwei Werte

      Aber ein fein Tuning ist nicht mit FBC Tuner möglich, ich konnte es nur mit der Zero 4K

      Emulierte Tuner nicht aus gemacht an der UNO 4K SE

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

      The post was edited 1 time, last by mydebian ().

    • Zu 1.jpg. Fast perfekt, die Quali sollte immer so 99-100% haben. Ausser das DUR-Line SF 4000 BT interpretiert das wieder anders.Ggf, wie hier schon geschrieben, könntest Du versuchen, noch was am LNB zu schrauben, also vor und zurück bzw rechts und links drehen. Ist aber eigentlich, sofern die Schüssel gerade hängt, nicht notwendig und filigranarbeit :) Die anderen Werte sollten soweit i.O. sein.
      Zur VU+ Box selber: Warum die nicht die Quali anzeigt, ist mir ein Rätsel. Alle Geräte, die ich bisher gesehen habe, zeigen zumindest diesen Wert an. Der andere Wert, den ich mal mit Pegel interpretiere, ist wirklich was für die Tonne. Von 100% bis fast garnichts am gleichem Kabel, je nach Gerät, manchmal auch vom gleichen Hersteller, ist da normal. Denn, wenn die Einstellungen der Schüssel korrekt sind, könnten ja trotzdem noch Fehler drin sein, also Verkabelung, der Verteiler, die dosen und deren Anschluss usw. Und genau das, was man mit dem ersten Blick erkennt, kann die VU+ nicht, dafür 2 andere Werte, die nichtssagend sind. So What, man kann nicht alles haben :)
    • 2 VU Boxen + 2 Messgeräte = 3 unterschiedliche "Anzeigen" & 1 Messwert. Das erste Messgerät eher auch nur eine "Anzeige" als ein Messwert. Gewinn unter dem Strich, ausser Zeit- & Geldverlust, vermutlich gar keiner. :)

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Zwei Boxen zwei Werte

      Nur Zeit (Hobby) das Gerät hat die LBB gezahlt :) dank der neuen Visa Card

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    • New

      mydebian wrote:

      Aber ein fein Tuning ist nicht mit FBC Tuner möglich, ich konnte es nur mit der Zero 4K

      Emulierte Tuner nicht aus gemacht an der UNO 4K SE
      es ist doch möglich aber nur mit dem Haupttuner A, alle anderen müssen aus
    • New

      Radar wrote:

      ausser Zeit- & Geldverlust
      sorry - nach meiner Meinung, ist die Box an sich schon ein Hobby, es gibt eben immer etwas zu tun, an der vielschichtigen Box - wer nur TV sehen möchte, kommt mit aktuellen TV einschließlich Twin Tuner, deutlich preiswerter weg.

      Sorry für OT


      mydebian wrote:

      nur mit dem Haupttuner A
      so hatte ich das in der Lesbarkeit von DUR verstanden.

      The post was edited 1 time, last by dochu ().