[Erledigt] Problem Sofortaufnahme mit Timeshift Einbindung

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Danke Knuti1960,
    das hatte ich ja im letzten Post auch vermutet.
    10s werde ich einstellen. Glaube das war sogar voreingestellt und ich habe die Zeit verkürzt. Manchmal denkt man einfach zu kurz.
    Momentan laufen 5 Aufnahmen gleichzeitig und eine Sofortaufnahme mit "Teimshift in Aufnahme umwandeln".
    Ich bin mal auf das Ergebnis gespannt.
    Gruß Franky
  • Jep, 10 Sekunden habe ich, bei kürzen zeiten und schnellen zappen hat sich bei mir dann schon mal die Box mit einem Crash verabschiedet
    Gruß

    Jürgen
    _________

    DUO 4K
    DVB-S2x (Seagate ST2000ML015/ext4) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
    UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1/ext4) linearFHD/DUR-Line UK 124
    SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100/ext4) Fluid Next/DUR-Line UK 124

    VTi 14.0.aktuell
    V13 und HD02 (Oscam) im Stinger


  • Supi :happy4:
    Alle 5 Aufnahmen haben geklappt und dann auch noch mitten in WWM auf RTL die Sofortaufnahme mit Timeshift in Aufnahme umwandeln gemacht.
    Alles komplett auf der Platte und WWM auch von Anfang an.
    Dank Eurer Hilfe ist das Problem gelöst. :331:
    Die Timeshift verzögerung habe ich nun auch auf 10s eingestellt,sischer is sischer.
    Viele Grüße :318:
    Franky
  • Eine Anmerkung noch, weil ich regelmäßig in diese Falle tappe:

    Wenn Du bereits im Timeshiftbuffer bist und dann „Timeshift in Aufnahme wandeln“ betätigst, springst Du sofort ins Liveprogramm. Die TS-Datei wird aber korrekt als Aufnahme abgespeichert.

    Muss man halt dran denken. Ich vergesse es regelmäßig und ärgere mich...