VU Zero bleibt im Bootscreen hängen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • VU Zero bleibt im Bootscreen hängen

      Hi zusammen,

      wollte meine Vu Zero (ohne 4k) mal wieder mit dem aktuellen VTI Image installieren. Leider bleibt die Box egal welche Version von Image ich nehme immer im Bootscreen der Box hängen und scheint dort im Bootloop zu bleiben.
      Ich hab schon sowohl die 14er als auch die 11er Version des VTI Images mit unterschiedlichen USB Sticks getestet.
      Hab auch schon den Boot mit Lan Kabel, ohne, mit Sat Kabel und ohne getestet. Leider immer mit dem gleichen Ergebnis.

      Habt ihr einen Tip oder Idee was ich tun kann damit die Kiste wieder funktioniert?

      grüße west
    • Startet die immer wieder neu (also dass das Bid kurz weg ist) oder geht sie kurz aus und startet dann neu? Laufen denn die Installationen vom USB Stick durch? Blinkt die Diode beim flashen in unterschiedlichen geschwindigkeiten?
    • Hi Engine...
      ja die Led blinkt korrekt. erst pulsierend... und anschließend blinkend...
      Das Booten ist schwer zu beschreiben.... das Blid bleibt und irgendwann wird es kurz Dunkel und dann kommt wieder das Bootbild....
    • Und dann bleibt es einfach, oder geht wieder kurz weg? Wenn du bisschen wartest -reagiert die dann auf die Menue-Taste? (oder LED blinkt wenn du Taste drückst?). Vlt hat sie nur keine Sender -ist ein wenig unglücklich das dann einfach der Bootscreen gezeigt wird, passiert auch wenn sie auf einen verschlüsselten oder nicht verfügbaren Kanal schaltet nach dem booten -da denkt man auch die hängt weil das Bild bleibt.
    • Also auf die Fernbedienungseingabe reagiert die VU. Die Led blinkt bei Eingabe. Das Bild ansich bleibt. Hab die Box jetzt 15 Minuten nur mit HDMI angeschlossen und das Bild bleibt nach wie vor. Noch nicht mal Menu oder was anderes kommt. Hatte sie damals mit dem 9er Image installiert und auch nur über lan betrieben und da war das alles keinProblem.
    • NIx mehr am Usb dran. Hab ne Meldung von der Fritte bekommen das da was ist, aber Telnet hab ich nciht probiert....
      meinst das bringt was?
    • Also wenn die Britzbox sich schon mal meldet das ein Gerät neu im Netzwerk angemeldet wurde ist das schon mal gut. Mit telnet kann man sehen ob das System an sich oben ist und funktioniert.
      Box direkt mit HDMI Kabel am Fernseher? Oder Umschalter/Adapter dazwischen?
    • Mal versuchen das Original Image per USB zu flashen? Ist der USB Stick 100% i.O.? Wenn nichts wichtiges drauf ist mal neu Formatieren in FAT32 und die Option Schnellformatierung raus nehmen -dann werden die einzelnen Speicherblöcke wirklich geprüft als sie nur zu listen in der Speichertabelle. Dauert aber je nach Grösse schon was. Oder anderen USB Stick mit weniger als 32GB versuchen.
    • @westsmoker
      Füg mal den 5 Dateien auf dem Stick eine leere Datei mit dem Name mkpart.update hinzu und flash damit nochmal.
      Bei meiner Solo 4K hat das in einem vergleichbaren Fall geholfen.
    • So nach weiteren Tests... das Standardimage funktioniert auch nicht und die Date mkpart.update punktioniert auch nicht.....any further ideas? oder gleich Sondermüll?