wget + http login aktiviert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • :)
      /bin/sh: /bin/sh: cannot execute binary file

      hajeku123 wrote:

      vug wrote:

      wenn ich es so mache su ./refresh.sh kommt No passwd entry for user './refresh.sh'.
      lass das "su" weg. Lediglich ./refresh.sh Bist ohnehin als root am vu angemeldet.
      Sollte man annehmen ^^
      Dies ist die Ausgabe wenn ich das Script mit curl anstelle von wget nutze:

      Shell-Script

      1. #!/bin/bash
      2. ### Variables
      3. DIR=/tmp
      4. DIR2=/etc/enigma2
      5. ### Purge old Bouquets
      6. rm $DIR2/userbouquet.blabla.radio > /dev/null 2>&1
      7. usw
      8. ### Download new files
      9. curl --anyauth --user root:string $DIR/bla.tar.gz "https://dl.dropbox.com/s/blablubb/bla?dl=1"
      10. ## Decompress
      11. tar -xzf $DIR/bla.tar.gz -C $DIR/
      12. rm $DIR/bla.tar.gz
      13. ## Move new Bouquets
      14. mv $DIR/e2/* $DIR2/
      15. rm -r $DIR/e2
      16. ### Reload Settings
      17. #wget -qO - "http://127.0.0.1/web/servicelistreload?mode=2"
      18. exit
      19. root@vuduo4k:/usr/script#./refresh.sh
      20. curl: (3) <url> malformed
      21. <html>
      22. <head><title>Found</title></head>
      23. <body>
      24. <h1>Found</h1>
      25. <p>The resource was found at <a href="https://dl.dropboxusercontent.com/s/bla/blubb?dl=1">https://dl.dropboxusercontent.com/s/bla/blubb?dl=1</a>;
      26. you should be redirected automatically.
      27. <!-- --></p>
      28. <hr noshade>
      29. <div align="right">WSGI Server</div>
      30. </body>
      31. </html>
      32. tar (child): /tmp/bla.tar.gz: Cannot open: No such file or directory
      33. tar (child): Error is not recoverable: exiting now
      34. tar: Child returned status 2
      35. tar: Error is not recoverable: exiting now
      36. rm: can't remove '/tmp/bla.tar.gz': No such file or directory
      37. mv: can't rename '/tmp/bla/*': No such file or directory
      38. rm: can't remove '/tmp/bla': No such file or directory
      Display All
      Duo4k 1x DVB-C FBC Tuner + 1x DVB-S2X FBC Tuner - 2TB Seagate st2000lm007
      Vodafone Kabel + 13°E + 19,2°E + 28,2°E

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

      1. ### Download new files
      2. curl --anyauth --user root:string $DIR/bla.tar.gz "https://dl.dropbox.com/s/blablubb/bla?dl=1"
      Dein User bei Dropbox ist root ?
      Kann ich mir nicht vorstellen.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • hajeku123 wrote:

      1. ### Download new files
      2. curl --anyauth --user root:string $DIR/bla.tar.gz "https://dl.dropbox.com/s/blablubb/bla?dl=1"
      Dein User bei Dropbox ist root ?
      Kann ich mir nicht vorstellen.
      ich dachte da kommt der Login vom Receiver rein...
      Ich habe doch mit dem Base64 Befehl einen String für wget erstellt.
      Bei Dropbox gibt's keinen Login da es ein freigegebener Link ist, wer den Link hat kann es laden.


      rdamas wrote:

      Sprich in ganzen Sätzen mit mir :/ - ich habe keine Ahnung, was du da gerade im Telnet eingetippt hast.
      sh -x ./refresh.sh
      So wie vorgeschlagen.
      Das Resultat war dann
      /bin/sh: /bin/sh: cannot execute binary file

      Weiß denn keiner warum mir ein passwortgeschütztes Webif die Shell blockiert? Da muss es doch einen Zusammenhang geben??
      Duo4k 1x DVB-C FBC Tuner + 1x DVB-S2X FBC Tuner - 2TB Seagate st2000lm007
      Vodafone Kabel + 13°E + 19,2°E + 28,2°E

      The post was edited 1 time, last by vug ().

    • Ich möchte kurz meine Lösung präsentieren.
      Gestern hatte ich ein bisschen ein Brett vor dem Kopf.
      Der wget athentication error war natürlich nicht von der Dropbox Line sondern vom Webif reload. Das habe ich gestern nicht erkannt.
      Nun ergibt es natürlich Sinn, dass beim passwortgeschützten Webif der wget reload Befehl nicht funzt.
      Ich habe etwas weiter experimentiert und habe beim Reload nun die Methode mit Login (wget und curl), einmal mit dem Base64 generierten String und einmal mit dem aktuellen Passwort im Klartext, getestet.
      Das klappt so auch nicht... oder ich habe etwas falsch gemacht.
      Ich habe es nun folgendermaßen gelöst.
      Bevor ich den Reload der Settings anweise, ändere ich in der E2 settings datei den Eintrag für die HTTP AUTH des OpenWebif.
      Codetechnisch sieht das dann wie folgt aus:

      Shell-Script

      1. #!/bin/bash
      2. ### Variables
      3. DIR=/tmp
      4. DIR2=/etc/enigma2
      5. ### Purge old Bouquets
      6. rm $DIR2/userbouquet.blabla.radio > /dev/null 2>&1
      7. usw
      8. ### Download new files
      9. wget -O $DIR/e2.tar.gz "https://dl.dropbox.com/s/blablubb/bla?dl=1"
      10. ## Decompress
      11. tar -xzf $DIR/bla.tar.gz -C $DIR/
      12. rm $DIR/bla.tar.gz
      13. ## Move new Bouquets
      14. mv $DIR/e2/* $DIR2/
      15. rm -r $DIR/e2
      16. ### Stop Enigma2 and deactivate HTTP AUTH
      17. init 4 && sleep 4 #<--- E2 anhalten
      18. cat $DIR2/settings | sed -e s/'config.OpenWebif.auth=true'/'config.OpenWebif.auth=false'/g > $DIR/settings #<--- Mit sed den Eintrag in der settings Datei suchen und passend ändern und unter tmp ablegen
      19. cat $DIR/settings > $DIR2/settings #<--- Die geänderte settings Datei zurück nach /etc/enigma2 kopieren
      20. init 3 #<--- E2 wieder starten, da die Änderung an der settings Datei sonst nicht greift.
      21. sleep 10 #<--- E2 braucht ein paar Sekunden bevor es wieder voll einsatzbereit ist. Getestet habe ich bei mir auf der Duo4k 8Sekunden bevor der Reload Befehl dann funktionierte. Evtl dauert es auf älteren Boxen länger? Um auf sicher zu gehen habe ich hier 10sec gewählt
      22. ### Reload Settings
      23. ##HTTP AUTH wieder aktivieren
      24. wget -qO - "http://127.0.0.1/web/servicelistreload?mode=2"
      25. init 4 && sleep 4
      26. cat $DIR2/settings | sed -e s/'config.OpenWebif.auth=false'/'config.OpenWebif.auth=true'/g > $DIR/settings
      27. cat $DIR/settings > $DIR2/settings
      28. init 3
      29. exit
      Display All
      So klappt es auch mit dem passwortgeschützten Webif :)

      Dazu sagen muss ich noch, dass ich das Script nachts per cron ausführen lasse, damit es nicht so sehr den laufenden Betrieb stört.
      Ein kleiner Wermutstropfen bleibt also.
      Falls jemandem noch was eleganteres einfällt gerne her damit :)
      Duo4k 1x DVB-C FBC Tuner + 1x DVB-S2X FBC Tuner - 2TB Seagate st2000lm007
      Vodafone Kabel + 13°E + 19,2°E + 28,2°E

      The post was edited 1 time, last by vug ().