SNR / AGC bei Ultimo4K

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • nachdem ihr euer Fachwissen demonstriert habt, kann man ja hier zu machen, weil: es kann an allem liegen (nur nicht an der Box)
      hat man keine Möglichkeit (oder kein Geld) seine SAT-Anlage durchmessen zu lassen, kann man getrost die Fehlersuche aufgeben
    • Hier halt sehr oft die Empfangsanlage "schuldig". Natürlich kann es auch an der Box bzw. deren Konfiguration liegen. Wir versuchen hier im Rahmen von Fernwartung zu helfen. Andere Möglichkeiten haben wir nicht. Bis zu den Hilfesuchenden nach Hause können wir nicht gucken. Kontraproduktiv meiner Meinung auch, wenn wir uns es hier einfach machen und Euch nur dazu raten, die Box zur Überprüfung zum Händler zu schicken.
    • Ich habe dir eine kostenlose Möglichkeit aufgezeigt, den Receiver mal mit einem Hilfskabel an den Spiegel anzuschließen und das Bild per Webinterface mit Tablet oder Handy oder einem transportablen TV dort zu kontrollieren. Da ist dann das Porto, was du bezahlst um die Box einzuschicken teurer. Alternativ kannst du auch zu einem Bekannten mit Satanlage gehen und den Receiver dort ausprobieren. Sichere Aussagen, ob der Receiver oder die Satanlage defekt ist, kann man aber nur durch Messen feststellen.
    • 15m Kabel ist doch keine lange Leitung :think1: Ich hab ca 25m zur Box und bei Ard SNR von 99 bei einer 85 Schüssel. SNR von 80 ist meiner Meinung nach bei dir zu wenig, was auf eine nicht optimal ausgerichtete Schüssel hindeutet. Dies ist aber mit Sicherheit nicht der Grund für die auftretenden Pixel.
    • digi1 wrote:

      Ich habe dir eine kostenlose Möglichkeit aufgezeigt, den Receiver mal mit einem Hilfskabel an den Spiegel anzuschließen und das Bild per Webinterface mit Tablet oder Handy oder einem transportablen TV dort zu kontrollieren. Da ist dann das Porto, was du bezahlst um die Box einzuschicken teurer. Alternativ kannst du auch zu einem Bekannten mit Satanlage gehen und den Receiver dort ausprobieren. Sichere Aussagen, ob der Receiver oder die Satanlage defekt ist, kann man aber nur durch Messen feststellen.
      Ist ja O.K. mit dem aufzeigen der Fehlermöglichkeiten, ich bin auch keinem böse deswegen. Rein praktisch gesehen, da der Fehler nur sporadisch auftritt, hat man wenig Chancen den Fehler mit rumprobieren einzugrenzen, wie lange soll man den Receiver provisorisch anschließen und wie lege ich ein ein Kabel provisorisch über mehrere Tage in's Haus? Wenn mehrere Leute exakt diesen Fehler haben, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, das bei jedem etwas defekt ist, oder es doch etwas anderes? Einschicken kann man auch vergessen, da kommt garantiert nix bei raus, da ist mir auch der Leidensdruck zu gering.

      Ich habe bereits die vier Kabel vom Quattro-LNB untereinander getauscht, ich kaufe keine Kabel im Baumarkt, die Kabel sind ordentlich verlegt und auch nicht zu lange (eher umgekehrt). Der Fehler tritt auch nach neu aufgesetztem System auf. In meiner SAT-Anlage befindet sich nur Markenware von Technisat.....hab' ich noch was vergessen?
      Damit will ich aber nicht sagen, das es nicht doch eine Schwachstelle in der Kette geben kann. Die Aussage "kann nicht sein" ist meistens falsch ist und es gibt nichts was es nicht gibt (ich habe auch mal im Kundenservice an elektronischen Geräten Fehler gesucht, legt man sich zu früh auf irgendwas fest liegt man meistens falsch).

      Mit der SAT Technik hatte ich allerdings kaum zu tun, deswegen mal die Frage: Ein Bekannter von mir (kein Fernsehtechniker) hat ein Megasat Messgerät Digital 1 HD, könnte man mit diesem Gerät so eine Schwachstelle finden? Mein Quattro-LNB ist jetzt 14 Jahre alt, man weiß ja nie....
    • ..... und man könnte die Ausrichtung der Sat Schüssel optimieren - das genannte Messgerät ist bei mir schon seit Jahren zu Haus.

      Am LNB messen - Kabel am Receiver messen - vielleicht sind Unterschiede vorhanden.

      The post was edited 1 time, last by dochu ().

    • Du schreibst Quattro-Lnb, dann gäbe es einen Multischalter. Sofern es ein Quad-LNB ist, die sind dafür bekannt, dass es ein "Übersprechen" zwischen den 4 Anschlüssen geben könnte. Verursacht bei normalen Tunern kurze Störungen, bei FBC-Tuner könnte das aber anders sein.
    • ja ich habe einen Technisat TechniSwitch 5/8 K Multischalter plus TechniSwitch 5/8 K Multischalter Kaskade . Ich meine ich hätte die Kabel aufgeteilt 2 auf dem einen 2 auf dem anderen Multischalter, aber so wie ich dich verstehe, entseht das Übersprechen im Multischalter selbst, daran könnte man also nichts ändern. Geräte sind natürlich beide geerdet.

      @dochu und digi1, wenn ihr beide das Messgerät kennt, könntet ihr mir also etwas helfen, welche Analyse ich machen müsste (Ausrichtung der Schüssel, Bitfehlerrate und Spektrumanalyse - was kann ich im Spektrum sehen) ?
      Hab früher an ISDN Anschlüssen zum Eingrenzen von Fehlern Bitfehlermessungen u.ä. durchgeführt,ist das vergleichbar - bin halt schon lange raus
    • Es gibt eine Anleitung bei den Gerät - diese Anleitung gibt es auch beim Hersteller - also einfach so mal messen, das wird nichts.
      Sich damit beschäftigen und verstehen, dann wird es funktionieren, mit den Ergebnis.
      Im übrigen haben "sogenannte" "Fernsehtechniker" ihre Probleme mit Satanlagen, diese richtig einzurichten, hier im Forum kann man mal immer wieder davon lesen.

      The post was edited 1 time, last by dochu ().

    • Das "Übersprechen" war in Zusammenhang mit einen Quad-LNB und nicht Quattro & Multischalter. Fernwartung ist halt schwierig, wir können nichts sehen und sind auf Informationen angewiesen, die halt erst nach und nach eintrudeln.
    • detos wrote:

      Janny wrote:

      Seit einiger Zeit treten die Pixelfehler wieder häufiger auf, auch bei FCC=3.
      Das nervt echt.
      Evtl. seit VTi-Version 14.0.3 ? So ist es jedenfalls bei mir gewesen.
      Hallo @detos,

      nein, das Problem tritt bei mit seit Anfang an auf.
      Die erste Version war glaube ich 14.0.1, auf jeden Fall die aktuelle Version von Mai 2018.

      Gruß

      Janny
    • Janny wrote:

      Bei mir hat der Sender ARD HD eine SNR: 80 und AGC: 80.
      Durch alle Sender hinweg habe ich SNR: 67 - 93 und AGC: ca. 70 - 85
      Auch wenn die Boxen keine Messgeräte sind, 67% SNR lassen vermuten, dass mit der Anlage (Freie Sicht & Ausrichtung der Schüssel und oder Verkabelung) irgendwas nicht optimal sein könnte. Wurde in dieser Richtung schon mal was unternommen?
    • Radar wrote:

      Janny wrote:

      Bei mir hat der Sender ARD HD eine SNR: 80 und AGC: 80.
      Durch alle Sender hinweg habe ich SNR: 67 - 93 und AGC: ca. 70 - 85
      Auch wenn die Boxen keine Messgeräte sind, 67% SNR lassen vermuten, dass mit der Anlage (Freie Sicht & Ausrichtung der Schüssel und oder Verkabelung) irgendwas nicht optimal sein könnte. Wurde in dieser Richtung schon mal was unternommen?
      Hallo @Radar,

      Sicht der Schüssel ist frei.
      Verkabelung seit 15 Jahren die gleiche.
      Wenn ich FCC abschalte, habe ich keine Probleme.
      Ein Restart nach den Fehlern hilft auch bei eingeschaltetem FCC.

      Gruß

      Janny
    • Janny wrote:

      Sicht der Schüssel ist frei.
      Verkabelung seit 15 Jahren die gleiche.
      Was nichts daran ändert das SNR von 67 weit weg vom guten Wert sind, wenn die Sicht tatsächlich frei ist, ist die Ausrichtung der Schüssel nicht gut, Mit einer herkömmlichen Schüssel und keinen kilometerlangen Kabeln sollte man m.E. eigentlich immer auf 90%+ kommen.
      15 Jahre alte Kabel können auch die Ursache sein, vor allem wenn sie an der frischen Luft liegen.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!