Vodafone -> Arris TG3442DE Kabelrouter -> VU Uno 4k Streaming -> IPV6

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Im Telekomnetz hast du zumindest schonmal IPv6. Ob dein Handy das kann, kann ich dir nicht sagen. Kannst du aber ganz einfach testen, indem du zum Beispiel einfach ipv6-test.com aus dem Mobilfunknetz aufrufst. Wenn du dann eine IPv6 angezeigt bekommst, hast du auch eine.

      Wenn du nicht auf die Freigaben der Vu kommst, sind die vermutlich nicht richtig konfiguriert. Poste halt einfach mal Screenshots deiner Freigaben, dann kann man das ggfls. sehen.

      Und über welche Adresse du zuzugreifen versuchst.
    • transporter1975 wrote:

      Nur mal zum Verständnis: Wenn ich doch meinen Router von Aussen erreiche (egal jetzt ob IPv4 oder IPv6) dann muss ich doch dann auch auf die VU mit den Apps kommen oder nicht?
      Nö.
      Du erreichst den Router, aber die Firewall im Router versteht es als ihren Job, die Verbindung in Dein inneres Netz zu unterbinden.
      Du musst also Portweiterleitungen im Router einrichten (wovon ich aus Sicherheitsgründen aber dringend abrate).

      Besser ist wirklich, Dich per VPN mit dem Router zu verbinden. Dann kannst Du zugreifen, als ob Du im internen Netz wärst.

      Übrigens verhindern viele Router bestimmte Protokolle aus Sicherheitsgründen komplett, auch wenn du sie konfiguriert haben solltest. Beispiel: FritzBox und CIFS.
    • Knifte wrote:

      Im Telekomnetz hast du zumindest schonmal IPv6. Ob dein Handy das kann, kann ich dir nicht sagen. Kannst du aber ganz einfach testen, indem du zum Beispiel einfach ipv6-test.com aus dem Mobilfunknetz aufrufst. Wenn du dann eine IPv6 angezeigt bekommst, hast du auch eine.
      Bei beiden , IPV4 und IPV6, steht: Supoported!

      Drunter die jeweilige Adresse.
    • transporter1975 wrote:

      Wir kommen auch per IP4 auf den Router. Das Problem scheint nur, das die VU nix freigibt über die im Router angelegten Ports.
      Was für eine URL benutzt Ihr?
      IP Adresse oder Hostname?
      Und der Router sollte Portfowarding machen wenn alles korrekt eingerichtet ist.
      Bei mir funktioniert es. Ich nutze dyndns.
      Nicht jeder Käse kommt aus Holland, mancher kommt aus Bayern... :8)
      „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

      UNVEU!

      The post was edited 1 time, last by Phelbes ().

    • Sir Henry wrote:

      Nö.Du erreichst den Router, aber die Firewall im Router versteht es als ihren Job, die Verbindung in Dein inneres Netz zu unterbinden.
      Du musst also Portweiterleitungen im Router einrichten (wovon ich aus Sicherheitsgründen aber dringend abrate).

      Besser ist wirklich, Dich per VPN mit dem Router zu verbinden. Dann kannst Du zugreifen, als ob Du im internen Netz wärst.

      Übrigens verhindern viele Router bestimmte Protokolle aus Sicherheitsgründen komplett, auch wenn du sie konfiguriert haben solltest. Beispiel: FritzBox und CIFS.
      Vielen Dank für die Antwort @Knifte

      Werde das am Wochenende probieren und testen (wenn mein Kumpel Zeit und vor allem Lust hat :D ) und mich dann melden.

      An alle: Bis hierhin vielen, vielen Dank für den Support! :thumbsup: