Solo von Vti 3.2 auf Vti 11

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Solo von Vti 3.2 auf Vti 11

      Hallo Gemeinde

      Würde gern meine Solo ( Modell 2010-2015) welche zur Zeit noch mit Vti3.2 läuft, auf das 11er updaten.
      Dabei leg ich keinen wert auf Sicherung der Senderliste ect.
      Wie sollte ich am besten vor gehen?
      1. Neuer Bootloader? ( Leider find ich den nicht in der Database)
      2. Unter Vti 3.2 div. Plugins deinstallieren um Speicher frei zu geben?

      Vielen Dank

      Gruss Sascha
    • Bootloader – Vu+ WIKI Aufpassen dass den Richtigen für Deine Box nimmst.
      Sonst ist Deine Box ein Fall für die "Klinik".
      Unter VTI 3.2 musst gar nichts tun, wenn ein Neuflash
      auf das VTI 11.X geplant ist. Das alte Image wird mit der Installation v. Neuen automatisch gelöscht.
      Im 11.X wirst vermutlich der Flashspeicher (lange gelbe Taste)
      beobachten müssen und ggf. einiges runterschmeissen was nicht benötigt wird.
      Sprachen die nicht sprichst, Treiber für die es keine angeschlossenen Geräte gibt.
      Dazu VTI-Zer0 benutzen. Samba aber auf der Box belassen.

      The post was edited 5 times, last by Radar ().

    • Nach der Installation, die Box hat ja nur sehr wenig Platz im Flash
      für das Betriebssystem. :)
      Das 11.X ist von Haus aus halt wesentlich umfangreicher als das 3.2.
      Wenn keine zusätzlichen Plugins & Erweiterungen installierst und alles so belässt,
      braucht den Flash auch nicht "überwachen".
      OT
      Sollte es keine originale VU Solo sein,
      würde ich alles so belassen wie es ist.
      /OT

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • Schosch wrote:

      Kein neuer Bootloade
      Doch! ;) Den brauchst du auf jeden Fall, siehe WIKI, für die neueren Images


      Neue Bootloader gibt es nur für die Vu+ Solo, die Vu+ Duo, die Vu+ Duo² und für die Vu+ Ultimo 4K. Diese sind erforderlich, damit die neueren, größeren Images geflasht werden können oder wie bei der Vu+ Duo², Wake on LAN (WOL) funktioniert.

      The post was edited 2 times, last by knuti1960 ().

    • Dort wo ich verlinkt habe steht, ob der Boootloader ersetzt werden muss oder nicht.

      Beim Upgrade von Images < VTI 4.0, oder 6.0 Original muss vor dem Flashen des Images der Bootloader für die Vu+ Solo geflashed werden.

      3.2 ist kleiner als 4.0 ;)
      In Zusammenhang mit "Bootloader" bitte immer ganz genau lesen & in Folge
      den Richtigen flashen!

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • Hab ich gelesen und ist mir soweit klar. Danke
      Ein Problem hab ich mim Bootloader


      Beim Upgrade von Images < VTI 4.0, oder 6.0 Original muss vor dem Flashen des Images der Bootloader für die Vu+ Solo geflashed werden

      Zitat aus Vu+WIKI

      Ich versteh das so, das wenn ich ein Upgrade auf ein höheres Vti machen möchte und auf der Box ist eine "kleinere" Version unter 4.0 (was bei mir der Fall ist 3.2) muss ein neuer Bootloader drauf...??...

      Vielen Dank für Eure Antworten

      Huch
      da war ich wohl zu langsam

      Vielen Dank
    • Radar wrote:

      Nach der Installation, die Box hat ja nur sehr wenig Platz im Flash
      für das Betriebssystem. :)
      Das 11.X ist von Haus aus halt wesentlich umfangreicher als das 3.2.
      Wenn keine zusätzlichen Plugins & Erweiterungen installierst und alles so belässt,
      braucht den Flash auch nicht "überwachen".
      OT
      Sollte es keine originale VU Solo sein,
      würde ich alles so belassen wie es ist.
      /OT
      Ach du je....jetzt bin ich überfordert....woran seh ich denn ob's ne Originale ist? :)
      Also optisch ist es eine orginale
      Oder gibt es welche die optisch Original aus sehen und der "Inhalt" ist fake?
    • Es gibt auch noch Image Anbeter wie Openpli oder OpenAtv die aktuelle Images für die asbach uralt Vu+ Boxen zur Verfügung stellen. Ich finde das aktuelle VTI auch toll aber VTI 11 hat im vergleich Nachteile.

      The post was edited 2 times, last by porterhouse ().

    • Hi

      Ich nochmals.
      Habe leider keinen alten USB Stick unter 4GB wie empfohlen.
      Am Start hätte ich einen Kingston 32GB.
      Hab mal als Test paar Mp3´s drauf kopiert und ihn vorne an der Box eingesteckt.
      Die Mp3´s wurden erkannt.
      Kann ich dann davon ausgehn das es beim Flashen keine Problem in Sachen USB Stick gibt?

      Vielen Dank, und ein schönes WE an Euch

      Gruss
    • hi

      so vti11 ist drauf....jetzt bekomm ich die oscam 11517 nicht drauf
      kopiere die ipk ins tmp verzeichniss der box und starte übers vti Panel die Installation.
      kommt ne Fehlermeldung
      kann es sein das zu wenig speicher vorhanden ist?
      oder sonst noch jemand ne Idee?

      Danke
    • #1 ----
      Collected errors:
      * gz_open: fork: Cannot allocate memory.
      * pkg_init_from_file: Failed to extract control file from /tmp/enigma2-softcams-oscam-all-images_11.517-emu-r795-arm+mips_all.ipk.

      Gut das man ein Handy hat