Kein manueller Sendersuchlauf möglich / Satellit nicht wählbar

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kein manueller Sendersuchlauf möglich / Satellit nicht wählbar

      New

      Hallo zusammen,
      ich habe nun seit einigen Jahren den Vu+ Duo2 mit VTi Image im Einsatz und bin begeistert. Ich habe nun seit der Einrichtung 2016 (oder 2017) nichts mehr am Gerät geändert.
      Nun wollte ich im Menu => Einstellungen => Kanalsuche => manuelle Suche

      einen bestimmten Sender hinzufügen bzw. einen Einzelnen Transponder scannen.

      Doch hier scheint etwas nicht zu stimmen, denn bei mir steht bei Satellit "Intelsat 805 (55.5W)" und ich kann keinen anderen Satelliten wählen.
      Beide Tuner sind jedoch richtig auf Astra 19.2E konfiguriert und TV schauen geht auch weiterhin.

      Auch beim automatischen Sendersuchlauf steht bei Satellit "Intelsat 805 (55.5W)?" und lässt sich nicht ändern.


      Wie kann ich das ändern? Ich habe seit der Einrichtung kein Update mehr gemacht. Ich kann auch nicht mehr sagen, ob ich den Satellit früher mal wählen konnte oder ob ich damals einfach eine der Kanallisten heruntergeladen und benutzt habe.

      Ich nutzte zum sortieren der Kanäle DremboxEdit und wenn ich mir hier die satelite.xml anschaue, sind hier sehr viele Satelliten voranden, auch Astra 19.2E

      Bitte um Hilfe. Leider habe ich keine Idee, wieso ich den Satelliten nicht wählen kann.

      VTi Version
      bei mir steht:
      VTi 9.0.3 (Vu+ Duo2)

      Danke im Voraus
    • New

      ersetze mal die satelittes.xml durch eine neue.

      Edit:
      die Datei findest du unter /etc/tuxbox/

      Eine aktuelle kannst du z.B. hier laden
      satellites.xml aktuell
      _______________________________________________________
      LG Nase

      Duo 4K DVB-S2x (45308X FBC) / DVB-T2 (BCM3466) ; Samsung HM321H intern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
      Uno 4K SE DVB-S2 (45208 FBC) ; TOSHIBA MQ01ABD0 extern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
      Uno 4K DVB-S2 (45208 FBC) ; Synology 218 ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32 ; Inverto Pro Wideband IDLP-WDB01-OOPRO-OPP
      Zero 4K DVB-S2x (SI2166) / HMP-Combo DVB C/T2 Hybrid ; Synology 218+ ; Selfsat H30D2 / Maximum UHF 200

      Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. (Albert Einstein)
      Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. (aus Uganda)

      The post was edited 1 time, last by NaseDC ().

    • New

      Dann ist dein satellites.xml im Eimer (DreamBoxEdit hatte das lange Zeit als Bug beim übersetzen von Rechner nach Box). Aktuelles satellites.xml in /etc/tuxbox UND /etc/enigma2 speichern. Box neu starten und fertig...
    • New

      trotzdem ist es an der Zeit mal ein updat'chen vorzunehmen.
    • New

      Vielen Dank für die schnellen Antworten und Tipps.

      Der Tipp von Radar war die schnellste Lösung. Einfach die Box neu gestartet und bei Satellit war wieder Astra 19.2E hinterlegt :)
      Super!!!


      Auch vielen Dank an die anderen User mit Ihren Tipps.

      Ein Tipp war ja u. a. dennoch mal ein Update durchzuführen. Gibt es hier eine Anleitung bzw. eine Empfehlung wie man am Besten vorgehen sollte?
      Aktuell habe ich noch Version 9.0.3 drauf und bei VTi Aktualisierungen zeigt es mir Update auf Version 11.x an.

      Soll ich das durchführen? Kommt dann das nächste Update, wenn ich Version 11.x drauf habe und so weiter?
      Oder lieber gleich von Version 9.0.3 auf die 14.x ? Geht das?

      Danke im Voraus
    • New

      Bevor Update oder neu flasht, Sicherung der Einstellungen, Senderliste etc.
      und noch wichtiger, eine komplette Imagesicherung. Alles über die Backupsuite.
      Ich bevorzuge bei "Imagesprünge" den Neuflash.
      Nach einen Neuflash das Netzwerk einrichten & die Box mit blau->grün->grün
      auf den neuesten Stand bringen. Erst dann weiter einrichten & gegebenenfalls
      gesicherte Einstellungen einspielen

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • New

      Vielen Dank. Mit diesen Infos kann ich mich in nächster Zeit mal an das Updaten bzw. neu flashen wagen. Natürlich erst nach dem Backup.

      Sind aufgenommene Filme nach dem Updaten / neu Flashen eigentlich weg?
      Noch habe ich VTi 9.x drauf und Sky läuft super. Gibt es bei neueren Versionen Nachteile bzgl. Sky oder muss man hier was beachten?

      Ich habe nämlich nicht vor, nur wegen einer neuen VTi Version, Probleme mit Sky Empfang oder so zu haben (z. B. schwarzes Bild oder Probleme mit der Sky Karte)

      Freue mich auf Tipps / Infos
    • New

      scumpyjoe wrote:

      Sind aufgenommene Filme nach dem Updaten / neu Flashen eigentlich weg?
      Nein, Festplatten oder USB Sticks wird nichts gelöscht!


      Noch habe ich VTi 9.x drauf und Sky läuft super. Gibt es bei neueren Versionen Nachteile bzgl. Sky oder muss man hier was beachten?
      Hat sich nichts geändert! Wie wird Sky entschlüsselt, über Softcam oder CI?
      - - - Beitrag wurde mit Deppentalk erstellt. - - -
    • New

      Nach einen Neuflash wird die Festplatte automatisch wieder erkannt.
      Wenn nicht, darfst die nur mounten/einhängen, auf keinen Fall
      "Initialisieren", "Partitionieren" oder "Formatieren!.