Hängt sich auf bei Last auf externer Festplatte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hängt sich auf bei Last auf externer Festplatte

      Hallo,

      VU+DUO2, Software vom Feed, 14TB Platte, extern, NTFS.
      Der Fehler ist "Von allein" aufgetreten, zumindest kann ich ihn keinem direkten externen Ereignis wie Patch der Box oder neuer Platte zuordnen.
      • So lange eine Aufnahme läuft, kaum ein Problem.
      • 2 Aufnahmen gehen auch.
      • 2 Aufnahmen direkt hintereinander, welche sich ein wenig überlappen, kann Ärger geben.
      • 2 Aufnahmen direkt hintereinander, und eine andere Dritte -> Ärger fast sicher.
      • 2 Aufnahmen und während dessen vielleicht Dateien veschieben -> Ärger fast sicher.
      • Das Ganze hat man auch, wenn an Stelle einer der Aufnahmen eine Wiedergabe aktiv ist.
      Wie sieht jetzt der "Ärger" aus?
      • Box reagiert nicht mehr auf die Fernbedienung, weder Senderwechsel, noch ein/ ausschalten
      • Wenn Box eingeschaltet ist, zeigt sie den "Fortschrittssbalken" links oben.
        Nur das dessen Fortschreiten nie aufhört
        Bin nicht ganz sicher ob immer, aber die Uhr auf dem Duo Display wird nicht mehr aktualisiert
      • Über telnet ist die Box super bedienbar, ... shutdown -r now und alles ist wieder gut ... Bis zum nächsten mal ?(

      Falls jemand weiss wie ich wieder hinbekomme - gern. 8o
      Falls es rein eventuell doch nicht ganz so einfach ist - Wo beginne ich mit der Fehlersuche? Welche Logs kann man aktivieren, lesen, auswerten?

      Danke - Konrad
    • Kannst du über telnet auch performant auf die HDD zugreifen, wenn die Probleme auftreten?

      Ich behaupt jetzt einfach mal, dass bei 14 TB HDD Größe, die dann in NTFS formatiert ist, das Linux einfach nicht gut mit der HDD umgehen kann. NTFS ist einfach nicht das richtige Filesystem für ein Linux und 14 TB ist ja nun schon sehr groß für eine HDD. Vermutlich ist einfach die Verwaltung der HDD mit NTFS und dieser Größe das Problem.

      Das passt auch dazu, dass die Problem bei den parallelen Aktionen entstehen.

      Wenn die Verwaltung einer HDD lahmt, dann ist enigma ziemlich schlecht bedienbar, wenn da Aufnahmen laufen.

      The post was edited 1 time, last by anudanan ().

    • Hängt sich auf bei Last auf externer Festplatte

      Es könnte eine kritische Masse an Daten geben, wo das ganze Ökosystem kollabiert. Damit sind nicht mal parallele Aufnahmen gemeint sondern die Masse an gespeicherten Daten, neben Medien auch Cachefiles. Und dann muss noch unterschieden werden zwischen Files, die indiziert werden und solchen, die nur das Filesystem belasten.
      Der Medienscanner von Android zb scheint auch Caches zu durchforsten und bei meinem ersten Smartphone mit Dualcore-Cpu kam der Zusammenbruch mit hoher Cpu-Last, Verbrauch und Hitze bei etwa 10 000 Files über dem Wert, der nach dem Aufräumen anlag.
      Und die Medienverwaltung meiner Popcornhour mit Singlecore Cpu kollabierte ab 5000 Mediendateien. Genug für Videos, aber nicht unbedingt Musik & Fotos.
    • Hallo,

      Hat sich wieder aufgehängt, vom Telnet-/OS Level ist folgende bemerkenswert:
      • Innerhalb der Telnet Session problemos bedienbar, Zugriff auf die Disk, cd, ls -l, problemlos
      • Der enigma2-Prozess verbraucht bis zu 50% CPU.
        Sieht so aus, als hängt im Enigma-Prozess in einer Schleife fest.
        Da es der ENIGMA Prozess ist, wundert es auch nicht, das die Box für den User nicht mehr bedienbar ist.
      Damit Ihr Euch selbst ein Bild machen könnt, im Anhang 2 Screenshot vom Output des top-Kommandos.
      Die gleiche Last (2 Streams), nur einmal erhängt, einmal bedienbar.
      • im regulären ("OK")-Fall Enigma- und ntfs Prozess verbrauchen CPU, aber in einem Umfang, wie man es erwarten kann - je so knapp unter so 10%
      Files
    • es gibt die VTi-debug-Funktion, welche meistens Aufschluss gibt was/wo so ablaüft bzw. hängt
      ============================================================================================
      10 Goldene Regeln für Hilfesuchende
    • Du kannst ja mal mit einer anderen externen HDD probieren, ob das Problem dabei auch auftritt

      Hast du die NTFS HDD mal mit einem filesystemcheck prüfen lassen?
    • Hi,

      Filesystem geprüft. Alles OK.
      Sicherheitshalber auch gleich das E-SATA Kabel gewechselt. Hat nix gebracht.
      Aber im "WorkAround" bin ich besser geworden.
      Ein "kill -9" auf "/usr/bin/enigma2".
      Nachdem der Prozess, welcher in der Loop hing, beendet war, hat irgendetwas- entweder /bin/sh /usr/bin/enigma2.sh oder der init-Prozess nachgestartet.
      Das enigma hat dann seinen Pflichten geprüft und das "liegen gebliebene" auch erledigt:
      - Was muss ich aufnehmen und hat das gestartet,
      - Welche Aufnehmen muss ich beenden
      und hat diese beendet.

      @shadowrider,
      Gut zu wissen. Mach ich gerne. Wie sollte ich vorgehen?

      Danke! - Konrad
    • New

      Hi,

      einige Wochen lief meine Box ohne jedes Problem und ich habe nichts umkonfiguriert oder installiert - seit einigen Tagen habe ich jetzt leider dasselbe Verhalten - Fernbedienung (und auch Touch-Tasten am Gerät) reagiert nicht mehr auf Eingaben - links oben wird ein "Fortschritt" angezeigt, der aber offenbar keiner ist :)

      Habe keine externe Festplatte, nur interne und USB-Stick.
      Hatte Timeshift auf den USB-Stick in Verdacht, weil dieser relativ warm wird. Hat aber leider nichts gebracht, heute wieder "hang"...

      Durch kill von enigma2 Prozess kann man die Box unsanft wieder zur Mitarbeit bewegen...
      ---
      Plugins: EPGRefresh; EPGShare; SerienRecorder; iFlatHD v6.3; VWeather3 - Yahoo