[Erledigt] Unterverzeichnisse in Settings

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Unterverzeichnisse in Settings

    Hallo Leute,

    habe eine Solo 4K mit DVB-S und DVB-C / T. Bin kürzlich erst dazu gekommen auswärts einen Kabel-Scan zu machen. Danach hab ich die Settings editiert. Endergebnis ist jetzt natürlich dass alle Bouquets in der Channellist gelistet sind. Kennt jemand eine Möglichkeit Sat und Kabel zu trennen, etwa mit Unterbouquets sodass dann nur noch Kabel und Satellit da drin stehen und bei dem jeweiligen Aufruf dann die dazugehörigen Bouquets sichtbar werden ( also wie eine Verzeichnisstruktur ) ?

    Anmerkung: Bild im Anhang ist von meiner AX 4K mit OpenATV, aber die Problematik ist ja die gleiche
    Files
    • settings.jpg

      (278.88 kB, downloaded 41 times, last: )
  • Mit der PC Software Dreamboxedit oder am Mac mit IDreamX kannst Du die Sender auch nach der Empfangsart sortieren und in verschiedene Bouquets packen.
    Herzlichen Gruß,
    theos2

    ___________________________________________________________________________
    Kein Support per PN

    :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
  • GoNext wrote:

    Kennt jemand eine Möglichkeit Sat und Kabel zu trennen, etwa mit Unterbouquets sodass dann nur noch Kabel und Satellit da drin stehen und bei dem jeweiligen Aufruf dann die dazugehörigen Bouquets sichtbar werden ( also wie eine Verzeichnisstruktur ) ?
    Du kannst in den Favoritenbouquets keine Unterordner anlegen.
    Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
  • Das ist Richtig, er könnte aber ein Bouquets für Kabel, und ein extra Bouquets für Sat anlegen.

    The post was edited 1 time, last by ditschi1691 ().

  • Das Umschalten auf die Bouquets geht schnell, und man hat damit eine gute Übersicht. ;)
  • @Petry1
    Dann kann ich auch in der Channellist auf die verschiedenen Empfangswege gehen, der listet mir auch die Satelliten oder die Tuner auf, die ich auswählen kann. Hab dann aber beim Kabeltuner 495 fortlaufende Sender ohne Kategorie da stehen, geschweige denn Astra oder Hotbird, ohne Bouquets.

    Das wär echt mal ein fetziges Feature!
  • Wahrscheinlich verstehe ich Dich nicht. Aber ich fände das Feature so nützlich wie einen zweiten Bauchnabel. ;)
    Herzlichen Gruß,
    theos2

    ___________________________________________________________________________
    Kein Support per PN

    :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
  • So ganz versteh ich das auch nicht.
    Ich habe Astra und Hotbird, und Die Matze Settings.
    Da sind schon die Kategorien als Bouquets angelegt.
    Dazu hab ich ein Bouquet mit meinen Name erstellt, und dort nur die Sender drin, die ständig angesehen werden(aus Astra und Hotbird).
    Da brauch ich nur selten mal in ein anderes Bouquet wechseln.
    Das könnteste auch machen.
    Zum Beispiel Kabel Sky,Kabel HD+ usw, das gleiche für die Satsender....

    Man kann auch innerhalb eines Bouquet Marker erstellen, um mehr übersicht zu bekommen.
    Noch mehr Übersicht innerhalb eines Bouquet erreichen wir durch die Verwendung von “Marker”. Stellt Euch das wie eine Artikelüberschrift vor, welche genauso auch in der Bouquet Liste Eurer Box angezeigt wird. So kann man sehr leicht, großen Bouquets mehr Struktur verleihen.
    Bedienung – dreamboxEDIT
  • Du hast das jetzt halbwegs richrig verstanden.
    In jedem Betriebssystem gibt es eine Ordner- Verzeichnisstruktur. Sind die bekloppt weil die das tun?
    Wer nur Astra hat kriegt das halbwegs hin, ich hab 5 Satelliten mehr zuzüglich jetzt Kabel, wie ich das gerade erläutert hab, könnte also auch Bouquets für jeden Satelliten machen, rein theoretisch könnte ich auch noch IPTV machen.
    Wäre es dann nicht sinnvoll das zu untergliedern? Oder mach ich tatsächlich 200 Favoriten ( aka. Bouquets )
    Wenn ich dann tatsächlich auf Kabel geh und bekäm eine "Unterbouquetliste" hätt ich doch was gekonnt, oder? Hätte eine klare Aufteilung! und müsste nicht 200 Bouquets im Root durchsuchen:
  • wird wohl zwei Probleme dabei geben:
    - im System ist ist sehr viel in Wechselbeziehung zu den Senderlisten, würde wohl erhebliche Eingriffe in zu viele Bereiche geben müssen
    - zum Fernsehen ist sowas völlig ungeeignet, niemand mag sich durch sowas durchschalten

    Vorschlag:
    - übliche Bouqutes mit den Sendern, die man so schaut (zb Hauptbouquet, Nebenbouquets nach Thematik)
    - 7 Bouquets mit jeweils allen Sendern eines Empfangweges
    damit sollte man auf max 12-15 sein statt 200
    ============================================================================================
    10 Goldene Regeln für Hilfesuchende
  • Hab nicht erwartet dass es etwas Ähnliches gibt, aber wer nicht fragt erfährt nix neues

    Ob das jetzt nachgefragt würde überlass ich mal der Spekulation, schätze das würde ein riesengrosser Thread werden wenn man das implantieren könnte.

    Besten Dank jedenfalls an alle, die sich dran beteiligt haben!!!

    Thread kann geschlossen werden!