WLAN 5GHz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,
      seit dem letzten Update meiner Fritz Box 6490 Cable auf 07.01. (Kabel Deutschland/Vodafone) ist ewig diese 5GHz Radarerkennung und Aktualisierung WLAN Autokanal in gange. War wahrscheinlich vorher auch schon, aber wird neuerdings protokolliert. Das Band ist dann kurzzeitig nicht erreichbar.
      Alle WLAN Geräte verbinden sich anschließend wieder selbstständig.
      Außer meine Duo 4K (alle Updates incl.). Selbst Neustarts bringen meistens nichts. (Fritz.Box. nicht erreichbar)
      Erst wenn ich Fritz Box und Repeater neu starte und nochmal die 4K bin ich meistens wieder verbunden.
      Dieses kann man mehrere Male am Tag wiederholen.

      Da die Fritz Box bis auf Kanäle über 100 springt, ist meine Frage jetzt, bis auf welchen Kanal das WLAN der 4K überhaupt mitgeht?
      Muss ich vielleicht die Funkkanal Anpassung manuell machen und den Autokanal rausnehmen?
      Wie gesagt haben die anderen WLAN Geräte keine Probleme damit.

      Gruß
      Matthias

      Hab noch vergessen, dass mein 5Ghz Netzwerk dann auch nicht mehr gefunden wird. 2,4 GHz wird gefunden.
      Neustart des vu+ Netzwerk bringt auch nichts.
    • Versuche mal den Funkkanal Deines 5 Gigahertz Netzes zu ändern!
      Meine Ultimo 4K beherrscht die niedrigen Kanäle nicht, oder die hohen...?
      Auf jeden Fall geht nicht jede Subfrequenz.
      Herzlichen Gruß,
      theos2

      ___________________________________________________________________________
      Kein Support per PN

      :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
    • Ist gerade wieder von Kanal 36 auf 100 gesprungen und Netz ist wieder weg.
      Wenn man jetzt noch irgendwas an der 4K machen will hängt sie sich auf und die Eieruhr läuft nur noch.
      Also einmal pro Stunde Neustart.
      Kann es sein, das eine nagelneue 4K nur die niedrigen Kanäle verträgt? (Kanal 36-48)
      Das wäre ja echt traurig.
    • Die Eieruhr kommt nur, wenn Deine Box einen Mount im Netzwerk vergeblich sucht.
      Ich würde erstmal alle CIFS, NFS und auch Samba Verbindungen deaktivieren und vorher das WLAN zum laufen bringen.
      Herzlichen Gruß,
      theos2

      ___________________________________________________________________________
      Kein Support per PN

      :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
    • Bulldog250 wrote:


      Kann es sein, das eine nagelneue 4K nur die niedrigen Kanäle verträgt? (Kanal 36-48)
      Zumindest bei der Ultimo4k verhält es sich so. Wie es bei der Duo4k aussieht weiß ich nicht, aber Deine Fehlerbeschreibung lässt es vermuten.
    • Um Gottes Willen!
      Meine Solo4k beherrscht immerhin bei 2,4ghz alle Kanäle, auch nicht selbstverständlich, und Dualband wäre mit den Einschränkungen und vielen Nachbar-Wlans nur solange eine Option, bis es irgendwann nicht mehr geht. Sehr viele Leute scheinen die 5ghz bis heute ausgeschaltet zu lassen, und wenn das nicht mehr der Fall ist, dann sind die Kanäle 36-48 blitzschnell zu, werden alle gebraucht für 1x Wlan ac.
      Die Wartezeit sollte seit FritzOS 7 entfallen, weil die FB im Hintergrund nach freien Kanälen sucht. Das dauert aber seine 10 Minuten, die Kanalwechsel sollten also nicht öfter erfolgen, wär eh ein Unding.
      Was alles die Radarerkennung triggern kann, wüsste ich selbst gern. Wohl alles auf derselben Frequenz, was sich nicht als Wlan und evtl noch Bluetooth ausweist.
    • vielleicht bringt ja dieser Artikel ein wenig licht in die Angelegenheit....
      Statusmeldung "5-GHz-Band für [...] Min. nicht nutzbar wegen Prüfung auf bevorrechtigten Nutzer (z.B. RADAR) auf dem gewählten Kanal (Frequenz [...] GHz)" | FRITZ!Box 6490 Cable | AVM Deutschland

      Nachtrag (da edit nicht mehr verfügbar..)

      Getriggert wird DFS durch Wetterradar.
      Wenn Du also in der Nähe eines Hafens, Schleuse, Flugplatzes angesiedelt bist, hast gute Chancen in den Genuss dieses Features zu kommen :)

      Laut Definition sollte es aber dazu nur kommen, wenn Dein WLAN in einem der DFS-Kanäle zugange ist, also 52-64 bzw. 100-140.
      Es wäre also ein Bug in der Software, wenn Dein Netz auf Kanal 36-48 operiert, die Box einen DFS-Kanal erkennt und deshalb das ganze 5GHz netz für DFS stilllegt, obwohl von Dir überhaupt kein DFS-Kanal benutzt wird....
      quidquid agis, prudenter agas et respice finem.....
    • Ich hatte das auch am Grund eines tiefen Tals, wo weder Wetter- noch Flugradar hin kam und auch nicht die Polizei zwecks Radarkontrolle. Und reines Wohngebiet, keinerlei Betriebe oder Krankenhäuser oder Labors mit HF-Technik. Noch bevor ich Wlan hatte, lag das Haus tatsächlich in einer Flugschneise, die nur alle paar Tage von einer tieffliegenden großen Propellermaschine genutzt wurde(Galaxy Transporter?). Danach kam gar nichts mehr.
      Könnte aber sein, daß zivile und vor allem militärische Maschinen mit Bordradar auch aus großer Höhe und in einem großen Gebiet die Radarerkennung auslösen.
    • Ich habe die gleichen Probleme mit meiner Uno4KSE und schalte beim Ausfall des Bildes auf den nächsten Kanal und nach 30 sek. wieder zurück und das Problem ist erstmal beseitigt.
      Ob mit diesem Umschalten etwas veranlasst wird, kann ich nicht sagen.
      Bei Aufnahmen ist das allerdings ein Problem.
      Ich liege in der Einflugschneise von Berlin-Schönefeld.
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • Bastelbogen wrote:

      starloewe wrote:

      Ich habe die gleichen Probleme mit meiner Uno4KSE [...]
      Die Uno 4k SE hat überhaupt kein WLAN.
      Nutze 5Ghz Stick
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

      The post was edited 1 time, last by starloewe ().